Photovoltaikversicherung
  
 Website Suche
 Ihr Profi vorort
 Nachrichten
Aktuell
suchen
Archiv
Schlagzeilen
 Branchenbuch
Branchenbuch
 Preisrechner
Benzinverbrauch
Gaspreisrechner
Heizölpreisrechner
KFZ-Versicherung
Krankenversicherung
Pelletspreisrechner
Strompreisrechner
 Service
Automobil
Downloads
FAQ
Veranstaltungen
Weblinks
Energiespartipps
Energiepreise
Autogastankstellen
Biodieseltankstellen
Bioethanoltankstellen
Bundesländer
eBörse
Infos
Produkte
Kraftstoffpreise
Versicherungsvergleich
KFZ-Versicherung
 Kommunikation
Forum
Letzte Einträge
Pellets Österreich
Therminator
Pellets Herstellung
Hackschnitzelheizung
Pelletheizung
Elefantengras
Hager Heizung
Gästebuch
 Kontakt
Kontakt
Impressum
Werbung
Weiterempfehlen
 Newsletter
Name:
eMail:


 Literatur
Autogas
Bioenergie
Biomasse
Blockheizkraftwerke
Energiesparen
Erdgas
Erneuerbare Energien
Geothermie
Niedrigenergiehäuser
Moderne Heizung
Klimaschutz
Ökostrom
Solarenergie
Stirlingmotor
Wasserkraft
Wasserstoff
Windenergie
Sonstiges
Puplikationen Therminator Immobilien
Elektroheizungen
Gasheizungen
 Home » Service » Photovoltaikversicherung
 

 Photovoltaikversicherung

Photovoltaikversicherung / Solarversicherung

Photovoltaikanlagen finden sich immer häufiger auf Hausdächern. Grundsätzlich sollte sich jeder Eigentümer einer Photovoltaikanlage zusätzlich absichern und eine Versicherung gegen Sachschäden abschließen, welche direkt an der Anlage entstehen können, aber auch Haftungsschäden gegenüber Dritten absichert. Die anfallenden Kosten für die Versicherung sollten dabei auf jeden Fall als jährlich anfallende Kosten bei der Kostenaufstellung mit einfließen. Jeder Photovoltaikanlagenbesitzer sollte zusätzlich abklären, ob bei einer kreditfinanzierten Anlage, ein Ertragsausfall finanziell verkraftet werden kann oder ob dieser Ausfall zusätzlich durch eine Versicherung abgedeckt werden sollte. Bei der Installation der Anlage auf einem fremden Dach, bzw. Grundstück, ist eine Beratung durch eine Versicherungsgesellschaft unbedingt zu empfehlen.
Sachschäden können bei einer Photovoltaikanlage sehr leicht versichert werden, da die möglichen Schäden leicht kalkuliert werden können und höchstens den Wert der Anlage ausmachen. Bei Schäden, die Dritten gegenüber entstehen, ist die Höhe nicht leicht abzuschätzen, da diese zu unkalkulierbaren Schadenersatzansprüchen führen können. Diese möglichen Schäden sollten grundsätzlich durch eine Haftpflichtversicherung abgedeckt sein. Viele Versicherungsgesellschaften bieten bereits komplette Versicherungspakete in der Solarversicherung an, welche die genannten Schäden komplett abdecken.
Eine Versicherung, welche Personen- und Sachschäden durch Photovoltaik-Anlagen abdeckt, ist grundsätzlich zu empfehlen. Sollte die Anlage zum Beispiel den Wagen des Nachbarn beschädigen oder bei der Wartung der Solaranlage verletzt sich der Handwerker, dann haftet der Besitzer der Anlage uneingeschränkt mit seinem persönlichen Vermögen. In einigen Fällen haftet in diesen Fällen zwar die Haftpflichtversicherung, einige Versicherungsgesellschaften schließen jedoch von vorneherein die Haftung bei Photovoltaikanlagen aus. Jeder Besitzer sollte sich deshalb informieren, ob in solchen Fällen die Privathaftpflichtversicherung greift oder ob eine zusätzliche Absicherung erfolgen sollte.
Durch den festen Anbau der Photovoltaikanlage wird diese als fester Bestandteil des Gebäudes angesehen und ist mit in der Gebäudeversicherung versichert. Wichtig dabei ist jedoch, dass die Anlage umgehend der zuständigen Versicherungsgesellschaft gemeldet wird, damit unter Umständen der Versicherungsschein erneuert werden kann und Schäden durch Sturm, Hagel, Feuer, Blitz und Leitungswasser abgedeckt sind.
Neben dieser Möglichkeit können die Anlagen ebenfalls gesondert abgesichert werden. Einige Versicherungen bietet eine Absicherung gegen Allgefahren an, unter die nicht nur Schäden durch Feuer, Blitzschlag, Sturm oder Hagel fallen. In der Versicherung sind ebenfalls abgesichert: Diebstahl, Vandalismus, Bedienungsfehler, Fahrlässigkeit, Schneedruck, Explosion, Konstruktions- und Ausführungsfehler und vieles mehr.
Eine zusätzliche Absicherung lohnt sich für jeden Eigentümer einer Photovoltaikanlage, wobei die Angebote einem Versicherungsvergleich unterzogen werden sollte, denn die Prämien der einzelnen Versicherungsgesellschaften weisen zum Teil Unterschiede von bis zu 40% auf.

 Werbung

 Nachrichten Photovoltaik-Versicherung
Photovoltaikanlagen Versicherung Photovoltaikversicherung
AachenMünchener bietet umfangreichen Schutz für Photovoltaikanlagen  
[mehr...] Mittwoch, 16. Juli 21:16

Photovoltaik-Versicherung der Helvetia
Jjetzt mit doppelter Versicherungssumme - Einzelleistungen verbessert - Prämiensätze und Mindestprämie gesenkt  
[mehr...] Dienstag, 24. Juni 13:06

 Enri fragen
 Werbung
Stirlingmotor Bausatz
Stirlingmotor Bausatz
 Händler-Login
registrieren
 Werbung
 Umfrage
Mit was heizen Sie
 Heizöl
 Holz
 Gas
 Anderes

Ergebnisse
 Glossar