Kraftstoffpreise im April
  
 Website Suche
 Ihr Profi vorort
 Nachrichten
Aktuell
suchen
Archiv
Schlagzeilen
 Branchenbuch
Branchenbuch
 Preisrechner
Benzinverbrauch
Gaspreisrechner
Heizölpreisrechner
KFZ-Versicherung
Krankenversicherung
Pelletspreisrechner
Strompreisrechner
 Service
Automobil
Downloads
FAQ
Veranstaltungen
Weblinks
Energiespartipps
Energiepreise
Autogastankstellen
Biodieseltankstellen
Bioethanoltankstellen
Bundesländer
eBörse
Infos
Produkte
Kraftstoffpreise
Versicherungsvergleich
KFZ-Versicherung
 Kommunikation
Forum
Letzte Einträge
Pellets Österreich
Therminator
Pellets Herstellung
Hackschnitzelheizung
Pelletheizung
Elefantengras
Hager Heizung
Gästebuch
 Kontakt
Kontakt
Impressum
Werbung
Weiterempfehlen
 Newsletter
Name:
eMail:


 Literatur
Autogas
Bioenergie
Biomasse
Blockheizkraftwerke
Energiesparen
Erdgas
Erneuerbare Energien
Geothermie
Niedrigenergiehäuser
Moderne Heizung
Klimaschutz
Ökostrom
Solarenergie
Stirlingmotor
Wasserkraft
Wasserstoff
Windenergie
Sonstiges
Puplikationen Therminator Immobilien
Elektroheizungen
Gasheizungen
 Home » Nachrichten » News
 

 

News Mittwoch, 03.05.2006 12:14

Kraftstoffpreise im April

 

Höhenrausch an der Tankstelle



 ADAC: Super um acht Cent teurer als im März
 
 02.05.2006 - Neue Jahreshöchststände für Benzin und Diesel zum Monatsende sowie ein deutlicher Anstieg der Durchschnittspreise gegenüber dem März kennzeichneten die Situation auf dem Kraftstoffmarkt in Deutschland im April. Mit 1,376 Euro für den Liter Super und 1,168 Euro für Diesel war der 28.4.2006 laut ADAC der bislang teuerste Tag in diesem Jahr.
 
 Im Durchschnitt mussten die deutschen Autofahrer für den Liter Super 1,336 Euro an den Zapfsäulen bezahlen, das sind knapp acht Cent mehr als im Vormonat. Diesel zog um knapp drei Cent an und kostete im Monatsdurchschnitt 1,137 Euro je Liter. Damit normalisierte sich die steuerlich bedingte Preisdifferenz zwischen den beiden Kraftstoffsorten wieder.
 
 Insgesamt war der April der Monat mit den zweithöchsten Durchschnittspreisen aller Zeiten. Bei Super fehlten lediglich 2,8 Cent zum bisherigen Rekord vom September 2005. In Rekordnähe ist der durchschnittliche Dieselpreis: 1,137 Euro zahlten die Autofahrer und damit nur 0,3 Cent weniger als im bislang teuersten Monat, dem Oktober 2005.
 
 Wie dramatisch die Kraftstoffpreise gestiegen sind, zeigt auch der Vergleich der Jahresdurchschnittspreise. Während der Preis für den Liter Super im Jahr 2004 1,133 Euro betrug und im Vorjahr auf 1,217 Euro kletterte, liegt er im bisherigen Jahresdurchschnitt bereits bei 1,277 Euro. Diesel kostete 2006 bisher durchschnittlich 1,109 Euro, nach 1,061 Euro im Jahr 2005 und 0,937 Euro im Jahr 2004.
 
 Rückfragen:
 Andreas Hölzel
 Tel: 089 / 76 76-5387


Quelle: www.pressrelations.de


Drucken
 Enri fragen
 Werbung
Stirlingmotor Bausatz
Stirlingmotor Bausatz
 Händler-Login
registrieren
 Werbung
 Umfrage
Mit was heizen Sie
 Heizöl
 Holz
 Gas
 Anderes

Ergebnisse
 Glossar