E-Bikes zum Ausprobieren für Jedermann
  
 Website Suche
 Ihr Profi vorort
 Nachrichten
Aktuell
suchen
Archiv
Schlagzeilen
 Branchenbuch
Branchenbuch
 Preisrechner
Benzinverbrauch
Gaspreisrechner
Heizölpreisrechner
KFZ-Versicherung
Krankenversicherung
Pelletspreisrechner
Strompreisrechner
 Service
Automobil
Downloads
FAQ
Veranstaltungen
Weblinks
Energiespartipps
Energiepreise
Autogastankstellen
Biodieseltankstellen
Bioethanoltankstellen
Bundesländer
eBörse
Infos
Produkte
Kraftstoffpreise
Versicherungsvergleich
KFZ-Versicherung
 Kommunikation
Forum
Letzte Einträge
Pellets Österreich
Therminator
Pellets Herstellung
Hackschnitzelheizung
Pelletheizung
Elefantengras
Hager Heizung
Gästebuch
 Kontakt
Kontakt
Impressum
Werbung
Weiterempfehlen
 Newsletter
Name:
eMail:


 Literatur
Autogas
Bioenergie
Biomasse
Blockheizkraftwerke
Energiesparen
Erdgas
Erneuerbare Energien
Geothermie
Niedrigenergiehäuser
Moderne Heizung
Klimaschutz
Ökostrom
Solarenergie
Stirlingmotor
Wasserkraft
Wasserstoff
Windenergie
Sonstiges
Puplikationen Therminator Immobilien
Elektroheizungen
Gasheizungen
 Home » Nachrichten » News
 

 

News Freitag, 17.06.2011 21:53

E-Bikes zum Ausprobieren für Jedermann

 

Letzte Etappe der E-Bike Tour von RWE Deutschland



425 Kilometer, 13 Standorte, drei Bundesländer - die E-Bike Tour der RWE Deutschland hat die schonende, elektrische Mobilität mehr als zwei Wochen lang noch bekannter gemacht. Am Freitag, den 17. Juni kommt die Tour zum großen Finale nach Essen. Unter dem Motto „Watt machen - RWE Mitarbeiter und Gäste on Tour“ waren 193 Teilnehmer, darunter Bürgermeister, Diakoniemitarbeiter, Politiker, ein Verkehrswachtvorsitzender und Mitarbeiter der RWE Deutschland auf sportlichen Pedelecs unterwegs. Zum Finale fährt eine Gruppe von 30 Personen zur Zentrale von RWE Deutschland an der Kruppstraße 5.

Während die Radler auf der Charity-Tour insgesamt 425 Kilometer erradelten, flossen Spendengelder in einer Gesamthöhe von 8.700 Euro an soziale Projekte. Jede Staffel trat für eine andere Aktion in die Pedale, sei es für die Aktion „Hilfe für Kinder in Not“ oder für die Freie Schule Essen. Beim Finale wird der Bibliotheksverein Katernberg unterstützt. Der Verein betreibt eine kleine Bibliothek im Stadtteil als Bildungseinrichtung für benachteiligte Familien. Mit der 500-Euro-Spende sollen aktuelle Medien beschafft werden.

Mit der Tour wurde das Interesse für die sparsame und schonende Mobilität auf E-Bikes geweckt. Sie ist ein Mobilitätsbeitrag, um noch mehr Menschen zum Wechsel vom Auto auf das Rad zu bewegen. Bei der Tour zeigte sich, dass die Elektrofahrräder Menschen jeden Alters mobil machen und sich für touristische Ausflüge besonders eignen.

Gegen 19.30 Uhr wird das Team, das die letzte Etappe der Staffel fährt, zum Zieleinlauf erwartet. Auf dem Vorplatz des Gebäudes werden sie mit einem Programm rund um E-Bikes erwartet. In der Atmosphäre einer Strandbar mit Liegestühlen und Energy-Drinks können E-Bike-Interessierte die modernen Flitzer von 16 bis 20 Uhr ausprobieren. Sebastian Ackermann, Leiter der Kommunikation der RWE Deutschland AG sagte: „Bei dieser Tour haben wir gesehen, wie fortschrittliche Technologie viele Menschen begeistern kann. Damit war Watt machen - RWE Mitarbeiter und Gäste on Tour ein toller Erfolg nicht nur für die vielen Menschen die für die sozialen Projekte in die Pedale getreten haben, sondern auch für die RWE Deutschland.“

Um 20.30 Uhr findet an gleicher Stelle im Rahmen des Kulturpfadfestes das Platzkonzert der virtuos sprechenden Blechbläser, Talking Horns statt. Sie bekommen am Hauptsitz von RWE Deutschland einen zusätzlichen Energieschub durch die Trommler von „Drums Off Chaos“.

Für Rückfragen:
Sebastian Ackermann
Leiter Kommunikation / Regionales Marketing
T 0201 12-23802



Drucken
 Enri fragen
 Werbung
Stirlingmotor Bausatz
Stirlingmotor Bausatz
 Händler-Login
registrieren
 Werbung
 Umfrage
Mit was heizen Sie
 Heizöl
 Holz
 Gas
 Anderes

Ergebnisse
 Glossar