Kraftstoffsorte Super E 10
  
 Website Suche
 Ihr Profi vorort
 Nachrichten
Aktuell
suchen
Archiv
Schlagzeilen
 Branchenbuch
Branchenbuch
 Preisrechner
Benzinverbrauch
Gaspreisrechner
Heizölpreisrechner
KFZ-Versicherung
Krankenversicherung
Pelletspreisrechner
Strompreisrechner
 Service
Automobil
Downloads
FAQ
Veranstaltungen
Weblinks
Energiespartipps
Energiepreise
Autogastankstellen
Biodieseltankstellen
Bioethanoltankstellen
Bundesländer
eBörse
Infos
Produkte
Kraftstoffpreise
Versicherungsvergleich
KFZ-Versicherung
 Kommunikation
Forum
Letzte Einträge
Pellets Österreich
Therminator
Pellets Herstellung
Hackschnitzelheizung
Pelletheizung
Elefantengras
Hager Heizung
Gästebuch
 Kontakt
Kontakt
Impressum
Werbung
Weiterempfehlen
 Newsletter
Name:
eMail:


 Literatur
Autogas
Bioenergie
Biomasse
Blockheizkraftwerke
Energiesparen
Erdgas
Erneuerbare Energien
Geothermie
Niedrigenergiehäuser
Moderne Heizung
Klimaschutz
Ökostrom
Solarenergie
Stirlingmotor
Wasserkraft
Wasserstoff
Windenergie
Sonstiges
Puplikationen Therminator Immobilien
Elektroheizungen
Gasheizungen
 Home » Nachrichten » News
 

 

News Mittwoch, 09.02.2011 12:00

Kraftstoffsorte Super E 10

 

Verwirrspiel an der Zapfsäule



Bei der Einführung der neuen Kraftstoffsorte Super E 10 kommt es nach In-formationen des ADAC offensichtlich zu Unregelmäßigkeiten. Bei Stichproben des neuen E-10-Ottokraftstoffs, die der Club an 13 bayerischen Tankstellen Ende vergangener Woche gezogen hat, lag der tatsächliche Ethanolgehalt bei zwölf Proben jeweils unter fünf Prozent. Während somit die Umetikettierung der Zapfsäulen bereits in vollem Gange ist und bereits unterschiedliche Kraft-stoffpreise bezahlt werden müssen, lässt die Befüllung der Lagertanks jedoch auf sich warten.

Für die Verbraucher hat dieses Verwirrspiel aufgrund der unzureichenden In-formationen der Mineralölindustrie weitreichende Folgen: Diejenigen Autofah-rer, deren Fahrzeuge Super E 10 nicht vertragen oder die verunsichert sind, weichen an die Zapfsäulen mit dem rund fünf Cent teureren Super E 5 aus - obwohl beide Produkte, wie die Stichprobe gezeigt hat, E-5-Kraftstoffe sind. Gut für die Mineralölkonzerne, denn ihnen beschert dies einen zusätzlichen warmen Geldregen.

Laut ADAC haben zahlreiche Tankstellen die E-10-Einführung verschoben. An diesen Stationen wird Super E 5 zu alten Konditionen angeboten. Der Club empfiehlt daher, gezielt solche Tankstellen anzusteuern. Die Stichproben an den Tankstellen werden fortgesetzt. Aktuelle Informationen hierzu gibt es onli-ne unter www.adac.de sowie www.adac.de/testblog. Autofahrer, die nicht ge-nau wissen, ob ihr Fahrzeug Super E 10 verträgt, sollten sich dringend infor-mieren und im Zweifel sicherheitshalber Super E 5 tanken. Genaue Informati-onen über die E-10-Verträglichkeit aller gängigen Fahrzeugmodelle bietet der Club unter www.adac.de/e10.


ADAC-Öffentlichkeitsarbeit
Externe Kommunikation
Am Westpark 8
81373 München
Tel. (089) 76 76-0
Fax (089) 76 76-28 01



Drucken
 Enri fragen
 Werbung
Stirlingmotor Bausatz
Stirlingmotor Bausatz
 Händler-Login
registrieren
 Werbung
 Umfrage
Mit was heizen Sie
 Heizöl
 Holz
 Gas
 Anderes

Ergebnisse
 Glossar