Gaspreisanbieter : Gaspreis-Erhöhungen
  
 Website Suche
 Ihr Profi vorort
 Nachrichten
Aktuell
suchen
Archiv
Schlagzeilen
 Branchenbuch
Branchenbuch
 Preisrechner
Benzinverbrauch
Gaspreisrechner
Heizölpreisrechner
KFZ-Versicherung
Krankenversicherung
Pelletspreisrechner
Strompreisrechner
 Service
Automobil
Downloads
FAQ
Veranstaltungen
Weblinks
Energiespartipps
Energiepreise
Autogastankstellen
Biodieseltankstellen
Bioethanoltankstellen
Bundesländer
eBörse
Infos
Produkte
Kraftstoffpreise
Versicherungsvergleich
KFZ-Versicherung
 Kommunikation
Forum
Letzte Einträge
Pellets Österreich
Therminator
Pellets Herstellung
Hackschnitzelheizung
Pelletheizung
Elefantengras
Hager Heizung
Gästebuch
 Kontakt
Kontakt
Impressum
Werbung
Weiterempfehlen
 Newsletter
Name:
eMail:


 Literatur
Autogas
Bioenergie
Biomasse
Blockheizkraftwerke
Energiesparen
Erdgas
Erneuerbare Energien
Geothermie
Niedrigenergiehäuser
Moderne Heizung
Klimaschutz
Ökostrom
Solarenergie
Stirlingmotor
Wasserkraft
Wasserstoff
Windenergie
Sonstiges
Puplikationen Therminator Immobilien
Elektroheizungen
Gasheizungen
 Home » Nachrichten » News
 

 

News Freitag, 13.08.2010 14:04

Gaspreisanbieter : Gaspreis-Erhöhungen

 

Jetzt Gaspreisanbieter wechseln und sparen!



Es geht wieder los: Die ersten Gasversorger erhöhen im Vorfeld der beginnenden Heizperiode ihre Tarife. Die drastische Gaspreis-Erhöhung der Berliner Gasag um 13 Prozent wird nicht die einzige bleiben. Gaskunden sind deshalb gut beraten, sich bereits jetzt günstige Gas-Tarife für die kommende Heizsaison zu sichern.

Der Bundesverband der Verbraucherzentralen hat die am Dienstag angekündigte Gaspreiserhöhung der Gasag bereits kritisiert und die Gaskunden zu einem Gasanbieterwechsel aufgerufen. Dies ist mit Abstand die einfachste und effektivste Möglichkeit, allem Ärger mit seinem Gasanbieter aus dem Weg zu gehen und gleichzeitig Geld zu sparen.

Neben der Berliner Gasag haben auch die Stadtwerke Münster schon eine saftige Gaspreis-Erhöhung zwischen fünf und sieben Prozent für den November angekündigt. Da sich der Ölpreis seit Anfang 2009 bis heute mehr als verdoppelt hat und der Gaspreis dem Ölpreis in zeitlicher Verzögerung folgt, werden in Kürze viele Gasversorger dem Beispiel der Gasag und der Stadtwerke Münster folgen und ihre Gaspreise kräftig erhöhen.

Kündigungsfrist einplanen - Gasanbieter jetzt wechseln!

Um sofort ab Beginn der kommenden Heizsaison von günstigen Gaspreisen zu profitieren ist es ratsam, den Wechsel des Gasanbieters sobald wie möglich einzuleiten - denn inklusive Kündigungsfrist beträgt der Zeitraum zwischen der Kündigung des alten Gasanbieters und der Belieferung durch den neuen Gasanbieter zwischen sechs und acht Wochen.

Mit dem TÜV-geprüften Gastipp.de-Tarifrechner können Sie schnell und sicher den günstigsten Gasanbieter ihrer Region finden. Optional können Sie hier Anbieter mit Vorauskasse und langen Mindestvertragslaufzeiten ausschließen oder gezielt nach Biogas-Tarifen suchen. Wenn Sie lieber persönlich beraten werden möchten, sind unsere Mitarbeiter unter der kostenlosen Hotline 0800-226 3992 immer für Sie da.

Über die PortalHaus GmbH:

Die PortalHaus Internetservices GmbH mit Sitz in Hamburg betreibt die unabhängigen Internetportale Tariftipp.de, Stromtipp.de, Gastipp.de, Geldtipp.de und Kauftipp.de. Hinter den seit vielen Jahren etablierten Informationsportalen stehen Profis für Technik und Tarife. Die Portale stellen Endverbrauchern qualitativ hochwertige und aktuelle Informationen aus den Bereichen Telekommunikation, Energie, Finanzen und Versicherungen sowie Preisvergleich zur Verfügung.


Pressekontakt:
PortalHaus Internetnetservices GmbH,
Stephan Hellmund,
Borselstr. 26a, 22765 Hamburg,
 




Drucken
 Enri fragen
 Werbung
Stirlingmotor Bausatz
Stirlingmotor Bausatz
 Händler-Login
registrieren
 Werbung
 Umfrage
Mit was heizen Sie
 Heizöl
 Holz
 Gas
 Anderes

Ergebnisse
 Glossar