Treibhausgasemissionen
  
 Website Suche
 Ihr Profi vorort
 Nachrichten
Aktuell
suchen
Archiv
Schlagzeilen
 Branchenbuch
Branchenbuch
 Preisrechner
Benzinverbrauch
Gaspreisrechner
Heizölpreisrechner
KFZ-Versicherung
Krankenversicherung
Pelletspreisrechner
Strompreisrechner
 Service
Automobil
Downloads
FAQ
Veranstaltungen
Weblinks
Energiespartipps
Energiepreise
Autogastankstellen
Biodieseltankstellen
Bioethanoltankstellen
Bundesländer
eBörse
Infos
Produkte
Kraftstoffpreise
Versicherungsvergleich
KFZ-Versicherung
 Kommunikation
Forum
Letzte Einträge
Pellets Österreich
Therminator
Pellets Herstellung
Hackschnitzelheizung
Pelletheizung
Elefantengras
Hager Heizung
Gästebuch
 Kontakt
Kontakt
Impressum
Werbung
Weiterempfehlen
 Newsletter
Name:
eMail:


 Literatur
Autogas
Bioenergie
Biomasse
Blockheizkraftwerke
Energiesparen
Erdgas
Erneuerbare Energien
Geothermie
Niedrigenergiehäuser
Moderne Heizung
Klimaschutz
Ökostrom
Solarenergie
Stirlingmotor
Wasserkraft
Wasserstoff
Windenergie
Sonstiges
Puplikationen Therminator Immobilien
Elektroheizungen
Gasheizungen
 Home » Nachrichten » News
 

 

News Dienstag, 23.02.2010 12:06

Treibhausgasemissionen

 

Landwirtschaft kann Treibhausgasemissionen reduzieren



Zur heutigen Anhoerung "Landwirtschaft und Klimaschutz" des Ausschusses fuer Ernaehrung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz erklaert die zustaendige Berichterstatterin der Arbeitsgruppe Ernaehrung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz der SPD-Bundestagsfraktion Waltraud Wolff:

Die Landwirtschaft kann und muss Treibhausgasemissionen reduzieren. Auch die heutige Anhoerung hat deutlich gezeigt: Die Landwirtschaft traegt zum Klimawandel bei. Sie hat auch gezeigt:

Minimierungspotenziale sind vorhanden und koennen genutzt werden. Wollen wir die Klimaziele erreichen, muessen wir handeln. Die Anhoerung heute hat etliche Optionen dazu aufgezeigt. Ganz vorne dabei stehen Massnahmen zum Erhalt von Mooren und Dauergruenland und ein besseres Duengermanagement.

Gleichzeitig muss die Agrarpolitik so ausgerichtet werden, dass sie Anreize zur Reduktion von Treibhausgasemissionen setzt.

Deutlich wurde auch: Eine weitere Intensivierung ist kein Weg zur klimafreundlichen Landwirtschaft.

Es ist ja wahrlich keine neue Erkenntnis, dass die Landwirtschaft zum Klimawandel beitraegt. Jetzt geht es endlich darum, die aufgezeigten Moeglichkeiten zu nutzen und die von der Landwirtschaft verursachten Treibhausgase zu reduzieren.


© 2010 SPD-Bundestagsfraktion - Internet: http://www.spdfraktion.de
 




Drucken
 Enri fragen
 Werbung
Stirlingmotor Bausatz
Stirlingmotor Bausatz
 Händler-Login
registrieren
 Werbung
 Umfrage
Mit was heizen Sie
 Heizöl
 Holz
 Gas
 Anderes

Ergebnisse
 Glossar