Kraftstoffpreise im August
  
 Website Suche
 Ihr Profi vorort
 Nachrichten
Aktuell
suchen
Archiv
Schlagzeilen
 Branchenbuch
Branchenbuch
 Preisrechner
Benzinverbrauch
Gaspreisrechner
Heizölpreisrechner
KFZ-Versicherung
Krankenversicherung
Pelletspreisrechner
Strompreisrechner
 Service
Automobil
Downloads
FAQ
Veranstaltungen
Weblinks
Energiespartipps
Energiepreise
Autogastankstellen
Biodieseltankstellen
Bioethanoltankstellen
Bundesländer
eBörse
Infos
Produkte
Kraftstoffpreise
Versicherungsvergleich
KFZ-Versicherung
 Kommunikation
Forum
Letzte Einträge
Pellets Österreich
Therminator
Pellets Herstellung
Hackschnitzelheizung
Pelletheizung
Elefantengras
Hager Heizung
Gästebuch
 Kontakt
Kontakt
Impressum
Werbung
Weiterempfehlen
 Newsletter
Name:
eMail:


 Literatur
Autogas
Bioenergie
Biomasse
Blockheizkraftwerke
Energiesparen
Erdgas
Erneuerbare Energien
Geothermie
Niedrigenergiehäuser
Moderne Heizung
Klimaschutz
Ökostrom
Solarenergie
Stirlingmotor
Wasserkraft
Wasserstoff
Windenergie
Sonstiges
Puplikationen Therminator Immobilien
Elektroheizungen
Gasheizungen
 Home » Nachrichten » News
 

 

News Dienstag, 02.09.2008 11:52

Kraftstoffpreise im August

 

Besser, aber noch nicht gut genug



Auch wenn die Durchschnittspreise für Benzin und Diesel im August weiter gesunken sind, Grund zum Aufatmen besteht für die Autofahrer noch nicht. Mit 1,462 Euro (Super) und 1,386 Euro (Diesel) liegen die Augustmittelwerte zwar unter den Ergebnissen des Juli, aber noch immer deutlich über den Vorjahreswerten. Damals war Super im Jahresdurchschnitt um über zwölf Cent, Diesel sogar um über 22 Cent je Liter preiswerter als im August dieses Jahres. Grund zur Sorge bereitet auch die Tatsache, dass der Superpreis zum Monatsende hin wieder leicht angezogen hat.
 
 Die Bandbreite der Tankstellennotierungen umfasste im August beim Super fast 10 Cent. So konnten Autofahrer am 11.8. für 1,412 Euro nachfassen, am 29.8. für teure 1,509 Euro. Dieselkunden hatte ihren Glückstag am 18.8. (1,34 Euro) und hätten am 6.8. (1,438 Euro) lieber die Zapfsäulen meiden sollen.
 
 Wie aus den Daten des Internet-Preisvergleichs des ADAC (www.adac.de/tanken ) hervorgeht, liegen auch die bisherigen Jahres-durchschnittspreise für Super mit 1,446 Euro deutlich über dem gesamten Vorjahr (+10,9 Cent). Im Vergleich zu 2006 betragen die Mehrkosten für Superkraftstoff sogar 16,6 Cent pro Liter. Beim Diesel ist die Entwicklung noch gravierender: 2008 stehen 1,374 Euro zu Buche, für 2007 1,16 Euro und für 2006 waren es 1,109 Euro. Das ist immerhin eine Steigerung von 26,5 Cent je Liter. Bei einem Fernpendler kommen da im Jahr schnell 300 Euro und mehr an zusätzlichen Kraftstoffkosten zusammen.
 
 URL: www.adac.de
 
 München - Veröffentlicht von pressrelations


Drucken
 Enri fragen
 Werbung
Stirlingmotor Bausatz
Stirlingmotor Bausatz
 Händler-Login
registrieren
 Werbung
 Umfrage
Mit was heizen Sie
 Heizöl
 Holz
 Gas
 Anderes

Ergebnisse
 Glossar