Energieeffizienteste gewerbliche Immobilie gesucht
  
 Website Suche
 Ihr Profi vorort
 Nachrichten
Aktuell
suchen
Archiv
Schlagzeilen
 Branchenbuch
Branchenbuch
 Preisrechner
Benzinverbrauch
Gaspreisrechner
Heizölpreisrechner
KFZ-Versicherung
Krankenversicherung
Pelletspreisrechner
Strompreisrechner
 Service
Automobil
Downloads
FAQ
Veranstaltungen
Weblinks
Energiespartipps
Energiepreise
Autogastankstellen
Biodieseltankstellen
Bioethanoltankstellen
Bundesländer
eBörse
Infos
Produkte
Kraftstoffpreise
Versicherungsvergleich
KFZ-Versicherung
 Kommunikation
Forum
Letzte Einträge
Pellets Österreich
Therminator
Pellets Herstellung
Hackschnitzelheizung
Pelletheizung
Elefantengras
Hager Heizung
Gästebuch
 Kontakt
Kontakt
Impressum
Werbung
Weiterempfehlen
 Newsletter
Name:
eMail:


 Literatur
Autogas
Bioenergie
Biomasse
Blockheizkraftwerke
Energiesparen
Erdgas
Erneuerbare Energien
Geothermie
Niedrigenergiehäuser
Moderne Heizung
Klimaschutz
Ökostrom
Solarenergie
Stirlingmotor
Wasserkraft
Wasserstoff
Windenergie
Sonstiges
Puplikationen Therminator Immobilien
Elektroheizungen
Gasheizungen
 Home » Nachrichten » News
 

 

News Montag, 11.08.2008 11:17

Energieeffizienteste gewerbliche Immobilie gesucht

 

RWE und ihre Projektpartner suchen: Die energieeffizienteste gewerblich oder öffentlich genutzte Immobilie



Die zweite Ausschreibungsperiode für den von RWE Energy veranstalteten „Prom des Jahres“ wurde bis zum 28. November 2008 verlängert. Neben der energieeffizientesten Gewerbeimmobilie werden nun auch die energieeffizientesten öffentlich genutzten Gebäude in Deutschland gesucht. Mit dieser Erweiterung der Ausschreibung kommen die Initiatoren, neben der RWE Energy u.a. der Deutsche Verband für Wohnungswesen, Städtebau und Raumordnung e.V., den Bedürfnissen der Interessenten am Wettbewerb nach, die vermehrt aus dem Bereich öffentlich genutzter Immobilien stammen.
 
 Der Wettbewerb „Prom des Jahres“ richtet sich an alle Eigentümer oder Planer von gewerblich oder öffentlich genutzten Immobilien bzw. deren technischer Gebäudeausrüstung in Deutschland.
 
 Wie im Vorjahr sind die Preisgelder attraktiv: 30.000 € für den Erstplatzierten, 20.000 € für den Zweitplatzierten und 10.000 € für den Drittplatzierten. Die fünfzehn Wettbewerbsteilnehmer, deren Beiträge in die engere Wahl gekommen sind, werden bis zum 15. Dezember 2008 nominiert und erhalten auf jeden Fall eine Anerkennungsurkunde sowie einen Energieausweis (gemäß EnEV 2007 nach DIN 18599).
 
 Unter Vorsitz des Bauphysikers Prof. Dr. Gerd Hauser von der Technischen Universität München wird die Jury des Wettbewerbs im April 2009 die Preisträger küren. Die Preisverleihung wird im Mai 2009 in Berlin stattfinden.
 
 Sigmar Gabriel, der Bundesminister für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit, hat auch für den „Prom des Jahres“ 2009 die Schirmherrschaft übernommen.
 
 Mit dem Wettbewerb will RWE Energy solche Projekte auszeichnen, die richtungsweisend sind und eine Vorbildfunktion sowie eine beispielhafte Kosten-Nutzen-Relation, gerade bei gewerblich und öffentlich genutzten Immobilien, aufzeigen. In öffentlichen Gebäuden, in Industrie, aber auch im Verkehrswesen sind Energiekosten bereits heute entscheidende Faktoren.
 
 Herausgeber:
 RWE AG
 Konzernkommunikation / Presse
 Opernplatz 1
 45128 Essen
 http://www.rwe.com
 
 Essen - Veröffentlicht von pressrelations


Drucken
 Enri fragen
 Werbung
Stirlingmotor Bausatz
Stirlingmotor Bausatz
 Händler-Login
registrieren
 Werbung
 Umfrage
Mit was heizen Sie
 Heizöl
 Holz
 Gas
 Anderes

Ergebnisse
 Glossar