Kraftstoffpreise: Höchstwert für Super in Kassel bei 1,559 Euro
  
 Website Suche
 Ihr Profi vorort
 Nachrichten
Aktuell
suchen
Archiv
Schlagzeilen
 Branchenbuch
Branchenbuch
 Preisrechner
Benzinverbrauch
Gaspreisrechner
Heizölpreisrechner
KFZ-Versicherung
Krankenversicherung
Pelletspreisrechner
Strompreisrechner
 Service
Automobil
Downloads
FAQ
Veranstaltungen
Weblinks
Energiespartipps
Energiepreise
Autogastankstellen
Biodieseltankstellen
Bioethanoltankstellen
Bundesländer
eBörse
Infos
Produkte
Kraftstoffpreise
Versicherungsvergleich
KFZ-Versicherung
 Kommunikation
Forum
Letzte Einträge
Pellets Österreich
Therminator
Pellets Herstellung
Hackschnitzelheizung
Pelletheizung
Elefantengras
Hager Heizung
Gästebuch
 Kontakt
Kontakt
Impressum
Werbung
Weiterempfehlen
 Newsletter
Name:
eMail:


 Literatur
Autogas
Bioenergie
Biomasse
Blockheizkraftwerke
Energiesparen
Erdgas
Erneuerbare Energien
Geothermie
Niedrigenergiehäuser
Moderne Heizung
Klimaschutz
Ökostrom
Solarenergie
Stirlingmotor
Wasserkraft
Wasserstoff
Windenergie
Sonstiges
Puplikationen Therminator Immobilien
Elektroheizungen
Gasheizungen
 Home » Nachrichten » News
 

 

News Mittwoch, 18.06.2008 16:13

Kraftstoffpreise: Höchstwert für Super in Kassel bei 1,559 Euro

 

Dieselpreis erreicht fast überall die Grenze von 1,50 Euro



Nach einem deutlichen Anstieg haben die Kraftstoffpreise in den meisten deutschen Städten die Grenze von 1,50 Euro überschritten. Wie der ADAC bei seinem monatlichen Kraftstoffpreisvergleich an Markentankstellen in 20 deutschen Städten ermittelt hat, kostet Superbenzin generell mehr als 1,50 Euro je Liter. Diesel ist derzeit nur noch in sieben Städten günstiger als 1,50 Euro - bei einem Literpreis von 1,499 Euro ist der dortige Preisvorteil jedoch nur minimal.

Teuer und “günstig“ liegen bei Benzin derzeit sehr nahe beieinander. So muss der absolute Höchstpreis mit 1,559 Euro je Liter - wieder einmal - in Kassel bezahlt werden. Gleich in zwölf Städten, darunter auch Großstädte wie Berlin, Köln und München, kostet Superbenzin derzeit 1,539 Euro.

Den Höchstpreis für Diesel müssen die Autofahrer in Freiburg bezahlen. Der Literpreis in der Stadt im Breisgau liegt bei 1,534 Euro. Noch am preiswertesten ist Diesel mit 1,499 Euro in den Städten Bielefeld, Bremen, Nürnberg, Rostock, Saarbrücken, Berlin und Hamburg.

Nach Ansicht des ADAC sollten sich Autofahrer vor der Fahrt in den Urlaub gründlich darüber informieren, wie sie Kraftstoff sparen können. So bietet der Club unter www.adac.de/tanken Informationen über die Kraftstoffpreise im In-und Ausland sowie über günstige Tankstellen in Autobahnnähe. Wertvolle Tipps zum Sprit sparenden Fahren runden das Info-Paket ab.

Rückfragen:
Andreas Hölzel
089/7676-5387

München - Veröffentlicht von pressrelations




Drucken
 Enri fragen
 Werbung
Stirlingmotor Bausatz
Stirlingmotor Bausatz
 Händler-Login
registrieren
 Werbung
 Umfrage
Mit was heizen Sie
 Heizöl
 Holz
 Gas
 Anderes

Ergebnisse
 Glossar