Telekom Austria setzt auf Erdgasautos
  
 Website Suche
 Ihr Profi vorort
 Nachrichten
Aktuell
suchen
Archiv
Schlagzeilen
 Branchenbuch
Branchenbuch
 Preisrechner
Benzinverbrauch
Gaspreisrechner
Heizölpreisrechner
KFZ-Versicherung
Krankenversicherung
Pelletspreisrechner
Strompreisrechner
 Service
Automobil
Downloads
FAQ
Veranstaltungen
Weblinks
Energiespartipps
Energiepreise
Autogastankstellen
Biodieseltankstellen
Bioethanoltankstellen
Bundesländer
eBörse
Infos
Produkte
Kraftstoffpreise
Versicherungsvergleich
KFZ-Versicherung
 Kommunikation
Forum
Letzte Einträge
Pellets Österreich
Therminator
Pellets Herstellung
Hackschnitzelheizung
Pelletheizung
Elefantengras
Hager Heizung
Gästebuch
 Kontakt
Kontakt
Impressum
Werbung
Weiterempfehlen
 Newsletter
Name:
eMail:


 Literatur
Autogas
Bioenergie
Biomasse
Blockheizkraftwerke
Energiesparen
Erdgas
Erneuerbare Energien
Geothermie
Niedrigenergiehäuser
Moderne Heizung
Klimaschutz
Ökostrom
Solarenergie
Stirlingmotor
Wasserkraft
Wasserstoff
Windenergie
Sonstiges
Puplikationen Therminator Immobilien
Elektroheizungen
Gasheizungen
 Home » Nachrichten » News
 

 

News Donnerstag, 05.06.2008 21:37

Telekom Austria setzt auf Erdgasautos

 

Rechtzeitig zum Welt-Umwelttag am 5. Juni nimmt Telekom Austria ineue Erdgasfahrzeuge in Betrieb.



Die VW Caddys werden vom Technischen Kundendienst für Montage-Fahrten zu den Kunden eingesetzt. Die Anschaffung der umweltfreundlichen Autos ist das Resultat eines im August 2007 gestarteten Umwelt-Pilotprojektes: Rund ein halbes Jahr lang wurden vier Erdgasautos, jeweils zwei VW Caddys und zwei VW Touran, im Testbetrieb in Wien und in der Folge in Tirol und Oberösterreich vom Technischen Kundendienst für Einsätze vor Ort bei den Kunden und für betriebsinterne Fahrten verwendet. Die Fahrer unterzogen die Einsatztauglichkeit der Fahrzeuge einer genauen Überprüfung - getestet wurden die Reichweite der Erdgastanks und die Fahrleistungen. Darüber hinaus wurde die Dichte des Tankstellennetzes unter die Lupe genommen.
 
 "Die Befragung der Fahrzeuglenker ergab, dass sich die Fahrzeuge besonders gut für kurze Strecken eignen und um rund 40 Prozent weniger Treibstoffkosten verursachen. Mit den im Vergleich zu herkömmlichen Dieselautos deutlich geringeren Emissions-Werten für uns ein ganz klares Pro, mehr umweltfreundliche Erdgasautos anzuschaffen", so Brigitte Schüßler, Leiterin Supply & Resource Management von Telekom Austria TA AG. Unterstützt wurde Telekom Austria über das klima:aktiv Programm des Lebensministeriums und von der TIGAS-Erdgas Tirol GmbH, die den Ankauf von Erdgasautos in Tirol fördert. "Die Vorteile von Erdgasautos liegen klar auf der Hand. Sie sind wirtschaftlich, umweltschonend und sicher. Wir stellen unseren gesamten Fuhrpark selbst sukzessive auf erdgasbetriebene Fahrzeuge um und fördern innovative Unternehmen, die ihren Fuhrpark auf Fahrzeuge mit Öko-Antrieben umstellen.
 Wir freuen uns, dass Telekom Austria hier eine Vorreiterrolle einnimmt", führt Kurt Haring, technischer Geschäftsführer der TIGAS-Erdgas Tirol GmbH aus.
 
 Umweltfreundlich und Sprit schonend
 Erdgasautos stoßen um 20 bis 30 Prozent weniger Treibhausgas CO2 aus und vermeiden 90 Prozent der Schadstoffe, die für das bodennahe Ozon verantwortlich sind. Sie reduzieren beispielsweise Stickoxide um 85 Prozent. Ein weiterer Trumpf: Sie produzieren praktisch keinen Feinstaub. Erdgas ist der kohlenstoffärmste Brennstoff und verbrennt fast geruchsfrei. Neben diesen umweltfreundlichen Eigenschaften sind Erdgasautos auch noch günstiger im Betrieb: Ein Gaskilometer kostet im Verhältnis zum Benzinkilometer um rund 40 Prozent weniger. Durch die Anschaffung von erdgasbetriebenen Fahrzeugen und die klima:aktiv Projektpartnerschaft stellt Telekom Austria, die auch ein nach ISO 14001 zertifiziertes Umweltmanagementsystem vorweisen kann, erneut ihr Umwelt-Engagement unter Beweis. Die Wiener Börse honorierte das Nachhaltigkeits-Engagement der Telekom Austria Group gerade mit dem erstmals vergebenen Nachhaltigkeits-Preis.
 
 Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
 Telekom Austria TA AG, Mag. Gudrun Zimmerl, Kommunikation
 Tel: 059 059-1-11016, e-mail: gudrun.zimmerl@telekom.at
 
 Wien - Veröffentlicht von pressrelations


Drucken
 Enri fragen
 Werbung
Stirlingmotor Bausatz
Stirlingmotor Bausatz
 Händler-Login
registrieren
 Werbung
 Umfrage
Mit was heizen Sie
 Heizöl
 Holz
 Gas
 Anderes

Ergebnisse
 Glossar