VW Phaeton V6 TDI
  
 Website Suche
 Ihr Profi vorort
 Nachrichten
Aktuell
suchen
Archiv
Schlagzeilen
 Branchenbuch
Branchenbuch
 Preisrechner
Benzinverbrauch
Gaspreisrechner
Heizölpreisrechner
KFZ-Versicherung
Krankenversicherung
Pelletspreisrechner
Strompreisrechner
 Service
Automobil
Downloads
FAQ
Veranstaltungen
Weblinks
Energiespartipps
Energiepreise
Autogastankstellen
Biodieseltankstellen
Bioethanoltankstellen
Bundesländer
eBörse
Infos
Produkte
Kraftstoffpreise
Versicherungsvergleich
KFZ-Versicherung
 Kommunikation
Forum
Letzte Einträge
Pellets Österreich
Therminator
Pellets Herstellung
Hackschnitzelheizung
Pelletheizung
Elefantengras
Hager Heizung
Gästebuch
 Kontakt
Kontakt
Impressum
Werbung
Weiterempfehlen
 Newsletter
Name:
eMail:


 Literatur
Autogas
Bioenergie
Biomasse
Blockheizkraftwerke
Energiesparen
Erdgas
Erneuerbare Energien
Geothermie
Niedrigenergiehäuser
Moderne Heizung
Klimaschutz
Ökostrom
Solarenergie
Stirlingmotor
Wasserkraft
Wasserstoff
Windenergie
Sonstiges
Puplikationen Therminator Immobilien
Elektroheizungen
Gasheizungen
 Home » Nachrichten » News
 

 

News Freitag, 09.05.2008 21:06

VW Phaeton V6 TDI

 

VW Phaeton V6 TDI stärker und sparsamer



Erfolgreicher V6 TDI ab sofort mit 240 PS und 500 Newtonmetern
Wolfsburg, 08. Mai 2008 - Der Phaeton V6 TDI erhält ab sofort mehr Leistung und ein deutliches Drehmomentplus. Parallel konnte der Durchschnittsverbrauch des in Deutschland erfolgreichsten Phaeton-Modells um 0,3 Liter gesenkt werden. Als einer der ersten großen Turbodiesel wird der V6 TDI bereits der erst ab Herbst 2009 in Kraft tretenden Euro-5-Norm gerecht.

Der Common-Rail-Direkteinspritzer entwickelt fortan 176 kW / 240 PS statt 171 kW / 231 PS. Parallel erhöht sich das maximale Drehmoment von 450 auf 500 Newtonmeter (bei 1.500 U/min). Bemerkenswert dabei: Trotz des Leistungszuwachses sinkt der Kraftstoffverbrauch auf 9,1 Liter Diesel. Der Listenpreis des 237 km/h schnellen Phaeton V6 TDI blieb mit 64.500 Euro dagegen konstant. Preislich und technisch unverändert stellt sich zudem das Spektrum der Ottomotoren dar: Phaeton-Käufer können zwischen einem 3,2-Liter-V6 (177 kW / 241 PS), einem 4,2-Liter-V8 (246 kW / 335 PS) und dem 6,0-Liter-W12 (331 kW / 450 PS) wählen.

Zu den technischen Innovationen des serienmäßig mit Allradantrieb, Luftfederung und einer zugfreien Vier-Zonen-Klimaautomatik ausgerüsteten Volkswagen zählen optional Features wie die automatische Distanzregelung ACC mit integrierter Anhaltewegverkürzung (Front Assist) und der Spurwechselassistent Side Assist. Der Phaeton gehört darüber hinaus zu den am besten verarbeiteten Autos der Welt.

URL: www.volkswagen.de

Wolfsburg - Veröffentlicht von pressrelations




Drucken
 Enri fragen
 Werbung
Stirlingmotor Bausatz
Stirlingmotor Bausatz
 Händler-Login
registrieren
 Werbung
 Umfrage
Mit was heizen Sie
 Heizöl
 Holz
 Gas
 Anderes

Ergebnisse
 Glossar