Frischer Wind für erneuerbare Energien
  
 Website Suche
 Ihr Profi vorort
 Nachrichten
Aktuell
suchen
Archiv
Schlagzeilen
 Branchenbuch
Branchenbuch
 Preisrechner
Benzinverbrauch
Gaspreisrechner
Heizölpreisrechner
KFZ-Versicherung
Krankenversicherung
Pelletspreisrechner
Strompreisrechner
 Service
Automobil
Downloads
FAQ
Veranstaltungen
Weblinks
Energiespartipps
Energiepreise
Autogastankstellen
Biodieseltankstellen
Bioethanoltankstellen
Bundesländer
eBörse
Infos
Produkte
Kraftstoffpreise
Versicherungsvergleich
KFZ-Versicherung
 Kommunikation
Forum
Letzte Einträge
Pellets Österreich
Therminator
Pellets Herstellung
Hackschnitzelheizung
Pelletheizung
Elefantengras
Hager Heizung
Gästebuch
 Kontakt
Kontakt
Impressum
Werbung
Weiterempfehlen
 Newsletter
Name:
eMail:


 Literatur
Autogas
Bioenergie
Biomasse
Blockheizkraftwerke
Energiesparen
Erdgas
Erneuerbare Energien
Geothermie
Niedrigenergiehäuser
Moderne Heizung
Klimaschutz
Ökostrom
Solarenergie
Stirlingmotor
Wasserkraft
Wasserstoff
Windenergie
Sonstiges
Puplikationen Therminator Immobilien
Elektroheizungen
Gasheizungen
 Home » Nachrichten » News
 

 

News Mittwoch, 23.04.2008 11:56

Frischer Wind für erneuerbare Energien

 

Deutsches Immobilienkontor Bulgarien errichtet Windkraftparks für seine Klienten



Varna, 18. April 2008. Der Klimawandel und die begrenzte Verfügbarkeit fossiler Energieträger erfordern ein grundlegendes Umdenken in Richtung einer nachhaltigen Energieversorgung. Ein wichtiges Standbein bildet dabei die Windenergie. Die Schwarzmeerküste im Osten Bulgariens bietet dank überdurchschnittlicher Wind-nutzungswerte, bereits vorhandener technischer Einspeisebedingungen und schneller Genehmigungsverfahren ideale Voraussetzungen für die Errichtung von Windparkanlagen. Das Deutsche Immobilienkontor Bulgarien führt das Projektmanagement bei der Errichtung mehrerer Windkraftparks an der Schwarzmeerküste durch.

Bis zum Jahr 2010 soll der Anteil der erneuerbaren Energieträger an der Energieerzeugung in der EU auf 20 Prozent gesteigert werden. Um dieses ambitionierte Ziel zu erreichen, wird auch die verstärkte Nutzung der Windkraft eine wichtige Rolle spielen. Das Potenzial der Windenergie wird aber gerade auch in den jüngeren EU-Mitgliedsstaaten trotz bester Rahmenbedingungen bislang erst in einem geringem Maße genutzt.

Energie bei Wind und Wetter
Anders in Bulgarien - seit Anfang 2007 EU-Mitglied -, das im Bereich Windkraftnutzung exzellente Möglichkeiten bietet und hier eine Vorreiterrolle einnimmt. Aufgrund seiner ganzjährig überdurchschnittlichen Windnutzungswerte ist der Küstenstreifen am Schwar-zen Meer in besonderem Maße für die Errichtung von Windparkanlagen geeignet. Darüber hinaus sind an vielen windhöfigen Standorten die Einspeisestellen nicht weiter als zehn Kilometer entfernt und auch die Genehmigungsverfahren weniger zeitintensiv und aufwendig als an vielen anderen europäischen Standorten.

Zuverlässiger Partner
Das Deutsche Immobilienkontor Bulgarien (DIKBG) ist eine enge Zusammenarbeit mit dem Meteorologischen Institut in Varna eingegangen. Auf der Grundlage flächendeckender Makroanalysen konnten so mit geringem Aufwand Analysen für einzelne Lokationen erstellt und spezifische Windpark-Layouts erarbeitet werden. Der Immobilienspezialist übernimmt als Projektpartner und im Auftrag seiner Kunden nicht nur den Flächenkauf bzw. die Pacht, sondern begleitet darüber hinaus auch das komplette Genehmigungsverfahren und führt die Fördermittelberatung und -beantragung durch.

„Das Deutsche Immobilienkontor Bulgarien unterstützt schon seit langem ein CO2-neutrales, energiesparendes und ökologisches Bauen“, so Dr. Elena Peneva, Geschäftsführerin des Deutschen Immobilienkontors Bulgarien. „Daher lag es für uns nahe, unsere Kompetenzen auch als Projektträger bei der Errichtung von Windkraftparks zu nutzen und anzubieten.“ In Bau sind neben kleinen und mittleren Anlagen von zwei bis 40 Megawatt auch Großanlagen.


Kontakt
Deutsches Immobilienkontor Bulgarien EOOD
Frau Dr. Elena Peneva
ul. Russe 15, St.5
9000 Varna
Bulgarien
Telefon 00800 28 54 27 42
Telefax +359 (52) 609 036
www.dikbg.com

Wien - Veröffentlicht von pressrelations




Drucken
 Enri fragen
 Werbung
Stirlingmotor Bausatz
Stirlingmotor Bausatz
 Händler-Login
registrieren
 Werbung
 Umfrage
Mit was heizen Sie
 Heizöl
 Holz
 Gas
 Anderes

Ergebnisse
 Glossar