Peugeot 308 HDi FAP 110
  
 Website Suche
 Ihr Profi vorort
 Nachrichten
Aktuell
suchen
Archiv
Schlagzeilen
 Branchenbuch
Branchenbuch
 Preisrechner
Benzinverbrauch
Gaspreisrechner
Heizölpreisrechner
KFZ-Versicherung
Krankenversicherung
Pelletspreisrechner
Strompreisrechner
 Service
Automobil
Downloads
FAQ
Veranstaltungen
Weblinks
Energiespartipps
Energiepreise
Autogastankstellen
Biodieseltankstellen
Bioethanoltankstellen
Bundesländer
eBörse
Infos
Produkte
Kraftstoffpreise
Versicherungsvergleich
KFZ-Versicherung
 Kommunikation
Forum
Letzte Einträge
Pellets Österreich
Therminator
Pellets Herstellung
Hackschnitzelheizung
Pelletheizung
Elefantengras
Hager Heizung
Gästebuch
 Kontakt
Kontakt
Impressum
Werbung
Weiterempfehlen
 Newsletter
Name:
eMail:


 Literatur
Autogas
Bioenergie
Biomasse
Blockheizkraftwerke
Energiesparen
Erdgas
Erneuerbare Energien
Geothermie
Niedrigenergiehäuser
Moderne Heizung
Klimaschutz
Ökostrom
Solarenergie
Stirlingmotor
Wasserkraft
Wasserstoff
Windenergie
Sonstiges
Puplikationen Therminator Immobilien
Elektroheizungen
Gasheizungen
 Home » Nachrichten » News
 

 

News Donnerstag, 10.04.2008 11:47

Peugeot 308 HDi FAP 110

 

Peugeot 308 HDi FAP 110 erhält "Auto-Umwelt-Zertifikat"



 - "ÖKO-TREND"-Institut bescheinigt höchste Umweltfreundlichkeit
 - Bestnoten in allen sieben Bewertungskategorien
 - Umweltfreundliche Produktion in den PSA-Werken
 Nachdem bereits voriges Jahr in der Klasse der Kleinwagen der 207 HDi FAP 110 vom Institut "ÖKO-TREND" das "Auto-Umwelt-Zertifikat" erhielt, wurde jetzt auch das Modell 308 HDi FAP 110 (80 kW/109 PS) mit dem begehrten Umwelt-Preis ausgezeichnet. Peugeot zeigt damit erneut, wie nachhaltig es das Thema Umweltschutz angeht.
 
 Bewertet werden neben dem Verbrauch, den Abgas- und Geräusch-Emissionen sowie dem Umweltmanagement des Herstellers auch das ökologische Verhalten bei der Produktion, dem Recycling und der Logistik. Das beliebte französische Kompaktmodell, das vergangenen Herbst bereits den Preis "Das Goldene Lenkrad" verliehen bekam, erreicht in allen sieben Kategorien die Bestnote "sehr gut". Um das "Auto-Umwelt-Zertifikat" zu erhalten, müssen mindestens 90 Prozent der maximal möglichen Ergebnisse erzielt werden.
 
 Die Experten von "ÖKO-TREND" heben in ihrer Beurteilung besonders hervor, welchen technischen Aufwand Peugeot betreibt, um den Verbrauch und damit die CO2-Emissionen zu senken. Mit einem CO2-Ausstoß von nur 120 g/km gehört der 308 HDi FAP 110 EGS6 zu den Besten seiner Klasse.
 
 Noch sparsamer und umweltfreundlicher sind Kunden unterwegs, die sich für den 1,6-Liter HDi FAP mit 80 kW (109 PS) in Kombination mit dem seit März optional angebotenen EGS6-Getriebe entscheiden (Elektronisch Gesteuertes Schaltgetriebe-6). Das elektronisch gesteuerte EGS6-Getriebe schaltet entweder vollautomatisch oder wird manuell mit Schaltwippen hinter dem Lenkrad oder über den Schaltknauf betätigt. Damit verhilft diese neue Motor-Getriebe-Kombination dem 308 neben höchstem Bedienkomfort zu einem Bestwert beim Verbrauch und den CO2-Emissionen: Bei einem Durchschnittskonsum von 4,5 Liter Diesel auf 100 Kilometer betragen die CO2-Emissionen nur 120 Gramm pro gefahrenen Kilometer.
 
 Peugeot überzeugt mit umweltschonender Produktion
 
 Auch in der Produktion an den beiden Standorten Sochaux (F) und Mulhouse (F) kann das Kompakt-Modell mit Ressourcen schonenden Maßnahmen punkten. So legt Peugeot besonderes Augenmerk auf die Vermeidung von umweltgefährdenden Stoffen - Schwermetalle seien weitgehend aus der Produktion verbannt, bescheinigt "ÖKO-TREND". Peugeot erfülle nicht nur die strengen gesetzlichen Standards, sondern unterbietet diese auch deutlich. Beispielhaft sei auch der Einsatz von Rezyklaten bei Neufahrzeugen sowie die Minimierung von Abfall und Wasserverbrauch.
 
 Die Zertifizierung durch das "ÖKO-TREND"-Institut berücksichtigt außerdem Dinge wie: "Vereinbarungen von definierten Umweltkriterien mit Lieferanten" oder "Einsatz von nachwachsenden Rohstoffen in Neufahrzeugen". Auch in diesen beiden Punkten lautet das Ergebnis: 100 Prozent.
 
 Peugeot 308 punktet auch beim "Flotten-Award 2008"
 
 Auch beim "Flotten-Award 2008" der Fachzeitschrift "Autoflotte" konnte der Peugeot 308 punkten. Rund 5.000 Leser der auf den Flottenmarkt spezialisierten Fachzeitschrift konnten von Mitte Dezember 2007 bis Mitte März 2008 per Post, Fax und im Internet ihre persönlichen Favoriten in insgesamt 20 Kategorien wählen. Der Peugeot 308 belegte dabei in der Importwertung der "Unteren Mittelklasse" auf Anhieb den sehr guten dritten Platz.
 
 Ihr Ansprechpartner bei redaktionellen
 Rückfragen:
 Bernhard Voß
 Tel.: 0681-879 893, Fax: 0681-879 516
 E-Mail: bernhard.voss@peugeot.com


Drucken
 Enri fragen
 Werbung
Stirlingmotor Bausatz
Stirlingmotor Bausatz
 Händler-Login
registrieren
 Werbung
 Umfrage
Mit was heizen Sie
 Heizöl
 Holz
 Gas
 Anderes

Ergebnisse
 Glossar