Tierschutzpreis 2008
  
 Website Suche
 Ihr Profi vorort
 Nachrichten
Aktuell
suchen
Archiv
Schlagzeilen
 Branchenbuch
Branchenbuch
 Preisrechner
Benzinverbrauch
Gaspreisrechner
Heizölpreisrechner
KFZ-Versicherung
Krankenversicherung
Pelletspreisrechner
Strompreisrechner
 Service
Automobil
Downloads
FAQ
Veranstaltungen
Weblinks
Energiespartipps
Energiepreise
Autogastankstellen
Biodieseltankstellen
Bioethanoltankstellen
Bundesländer
eBörse
Infos
Produkte
Kraftstoffpreise
Versicherungsvergleich
KFZ-Versicherung
 Kommunikation
Forum
Letzte Einträge
Pellets Österreich
Therminator
Pellets Herstellung
Hackschnitzelheizung
Pelletheizung
Elefantengras
Hager Heizung
Gästebuch
 Kontakt
Kontakt
Impressum
Werbung
Weiterempfehlen
 Newsletter
Name:
eMail:


 Literatur
Autogas
Bioenergie
Biomasse
Blockheizkraftwerke
Energiesparen
Erdgas
Erneuerbare Energien
Geothermie
Niedrigenergiehäuser
Moderne Heizung
Klimaschutz
Ökostrom
Solarenergie
Stirlingmotor
Wasserkraft
Wasserstoff
Windenergie
Sonstiges
Puplikationen Therminator Immobilien
Elektroheizungen
Gasheizungen
 Home » Nachrichten » News
 

 

News Freitag, 28.03.2008 12:05

Tierschutzpreis 2008

 

Ausschreibung des Hessischen Tierschutzpreises 2008



Bereits zum 12. Mal wird der Hessische Tierschutzpreis ausgeschrieben
„Tierschutz ist ein gesellschaftliches Anliegen, das in vielfältiger Form vor allem von ehrenamtlich tätigen Personen getragen wird. Die Hessische Landesregierung will gerade dieses uneigennützige Engagement durch die öffentliche Verleihung eines Tierschutzpreises hervorheben und anerkennen“, erklärte Staatsminister Wilhelm Dietzel heute in Wiesbaden.

Der mit 2.600,-- Euro dotierte Preis wird an in Hessen ansässige Einzelpersonen oder Organisationen verliehen, die besondere ehrenamtliche Leistung auf folgenden Gebieten erbracht haben:

Schutz/Betreuung frei lebender herrenloser Tiere
Artgerechte Tierhaltung in Tierheimen
Praktische Hilfe für in Not geratene Tiere
Einsatz für einen besseren Umgang von Menschen mit Tieren
Bemerkenswerte Öffentlichkeitsarbeit für Tierschutz
Sonstige Initiativen zur Verbesserung des Tierschutzes

Vorschlagsberechtigt sind alle hessischen Bürgerinnen und Bürger, Tierschutzorganisationen sowie die Ämter für Lebensmittelüberwachung, Tierschutz und Veterinärwesen.

Die für die Einsendung erforderlichen Teilnahmeunterlagen können bei der

Hessischen Landestierschutzbeauftragten
Dr. Madeleine Martin
im Hessischen Ministerium für Umwelt, ländlichen Raum und Verbraucherschutz

Mainzer Straße 80
65189 Wiesbaden
e-mail: tierschutz@hmulv.hessen.de
Fax: (0611) 44 78 97 73

angefordert werden.

Einsendeschluss für die Vorschläge ist der 1. August 2008

Pressestelle
Hessisches Ministerium für Umwelt,
ländlichen Raum und Verbraucherschutz
Mainzer Straße 80
65189 Wiesbaden
Telefon: 0611 - 815 1020
Telefax: 0611 - 815 1943
pressestelle@hmulv.hessen.de


Wiesbaden - Veröffentlicht von pressrelations




Drucken
 Enri fragen
 Werbung
Stirlingmotor Bausatz
Stirlingmotor Bausatz
 Händler-Login
registrieren
 Werbung
 Umfrage
Mit was heizen Sie
 Heizöl
 Holz
 Gas
 Anderes

Ergebnisse
 Glossar