Umwelt-Initiative
  
 Website Suche
 Ihr Profi vorort
 Nachrichten
Aktuell
suchen
Archiv
Schlagzeilen
 Branchenbuch
Branchenbuch
 Preisrechner
Benzinverbrauch
Gaspreisrechner
Heizölpreisrechner
KFZ-Versicherung
Krankenversicherung
Pelletspreisrechner
Strompreisrechner
 Service
Automobil
Downloads
FAQ
Veranstaltungen
Weblinks
Energiespartipps
Energiepreise
Autogastankstellen
Biodieseltankstellen
Bioethanoltankstellen
Bundesländer
eBörse
Infos
Produkte
Kraftstoffpreise
Versicherungsvergleich
KFZ-Versicherung
 Kommunikation
Forum
Letzte Einträge
Pellets Österreich
Therminator
Pellets Herstellung
Hackschnitzelheizung
Pelletheizung
Elefantengras
Hager Heizung
Gästebuch
 Kontakt
Kontakt
Impressum
Werbung
Weiterempfehlen
 Newsletter
Name:
eMail:


 Literatur
Autogas
Bioenergie
Biomasse
Blockheizkraftwerke
Energiesparen
Erdgas
Erneuerbare Energien
Geothermie
Niedrigenergiehäuser
Moderne Heizung
Klimaschutz
Ökostrom
Solarenergie
Stirlingmotor
Wasserkraft
Wasserstoff
Windenergie
Sonstiges
Puplikationen Therminator Immobilien
Elektroheizungen
Gasheizungen
 Home » Nachrichten » News
 

 

News Freitag, 21.03.2008 21:09

Umwelt-Initiative

 

Die Umwelt für die nachfolgenden Generationen bewahren



Bridgestone und die FIA kündigen neue Umwelt-Initiative an: „Make Cars Green“

Bad Homburg, im März 2008 - Unter dem Motto „Make Cars Green“ kündigt Bridgestone in Zusammenarbeit mit der FIA (Fédération Internationale de l’Automobile) eine internationale Umwelt-Initiative an. Bridgestone wird diese weltweit unterstützen und fördern.

Das Ziel von „Make Cars Green“ ist die Reduzierung der Umweltverschmutzung durch bewusstes Autofahren. Zusammen mit den Automobilclubs der verschiedenen Länder wirbt die Initiative für ein umweltfreundliches und Kraftstoff sparendes Fahrverhalten. In den „10 Points For Greener Motoring“ werden die Autofahrer angeregt, ihre eigene Fahrweise zu überprüfen und zukünftig umweltbewusster zu denken und zu handeln:

• ein umweltfreundliches Auto kaufen
• Reisen sorgfältig planen
• regelmäßig den Reifendruck prüfen
• das Gewicht reduzieren und nach Möglichkeit Dachgepäckträger vermeiden
• den Motor niemals warmlaufen lassen
• die Klimaanlage nur bei Bedarf einschalten
• behutsam beschleunigen und ein konstantes Tempo fahren
• die Motorbremse nutzen
• den Motor nicht im Stand laufen lassen
• dem CO2 Ausstoß bewusst entgegenwirken

Die Erhaltung unserer Umwelt ist eines der wichtigsten Themen der heutigen Zeit. Der Bridgestone Konzern baut seine Aktivitäten in diesem Bereich ständig weiter aus und setzt sich dafür ein, die Umwelt für die nachfolgenden Generationen zu bewahren. Die Kooperation mit der FIA ist eine hervorragende Möglichkeit, Bridgestones weltweiten Einsatz für die Umwelt zu vertiefen. Bridgestone wird im Juni 2008 weitere Details zur „Make Cars Green“-Initiative veröffentlichen.

Pressekontakt:
Bridgestone Deutschland GmbH
Nora Schöne
Abteilung Marketing & Kommunikation
Tel: (06172) 408-406
Fax: (06172) 408-407
E-Mail: nora.schoene@bridgestone.eu

Bad Homburg - Veröffentlicht von pressrelations




Drucken
 Enri fragen
 Werbung
Stirlingmotor Bausatz
Stirlingmotor Bausatz
 Händler-Login
registrieren
 Werbung
 Umfrage
Mit was heizen Sie
 Heizöl
 Holz
 Gas
 Anderes

Ergebnisse
 Glossar