Wohngebäudeversicherung
  
 Website Suche
 Ihr Profi vorort
 Nachrichten
Aktuell
suchen
Archiv
Schlagzeilen
 Branchenbuch
Branchenbuch
 Preisrechner
Benzinverbrauch
Gaspreisrechner
Heizölpreisrechner
KFZ-Versicherung
Krankenversicherung
Pelletspreisrechner
Strompreisrechner
 Service
Automobil
Downloads
FAQ
Veranstaltungen
Weblinks
Energiespartipps
Energiepreise
Autogastankstellen
Biodieseltankstellen
Bioethanoltankstellen
Bundesländer
eBörse
Infos
Produkte
Kraftstoffpreise
Versicherungsvergleich
KFZ-Versicherung
 Kommunikation
Forum
Letzte Einträge
Pellets Österreich
Therminator
Pellets Herstellung
Hackschnitzelheizung
Pelletheizung
Elefantengras
Hager Heizung
Gästebuch
 Kontakt
Kontakt
Impressum
Werbung
Weiterempfehlen
 Newsletter
Name:
eMail:


 Literatur
Autogas
Bioenergie
Biomasse
Blockheizkraftwerke
Energiesparen
Erdgas
Erneuerbare Energien
Geothermie
Niedrigenergiehäuser
Moderne Heizung
Klimaschutz
Ökostrom
Solarenergie
Stirlingmotor
Wasserkraft
Wasserstoff
Windenergie
Sonstiges
Puplikationen Therminator Immobilien
Elektroheizungen
Gasheizungen
 Home » Nachrichten » News
 

 

News Dienstag, 04.03.2008 21:09

Wohngebäudeversicherung

 

Sturm Emma - was trägt die Versicherung?



Der Sturm ist vorbei, das Schadenausmaß nun deutlich sichtbar. Nicht nur Sturm, sondern auch Regen und Hagel verursachten Schäden an Gebäuden, Inventar und Autos. Welche Versicherung hilft?

Mehr als 70 Prozent aller Schäden durch Sturm betreffen die Wohngebäudeversicherung. Die Schadenpalette reicht von abgedeckten Dächern, beschädigten Schornsteinen, Satellitenanlagen oder Markisen bis hin zu auf dem Grundstück entwurzelten Bäumen und verwüsteten Gärten. Die Wohngebäudeversicherung kommt für Sturmschäden ab Windstärke acht (also ab Windgeschwindigkeiten ab 62 Stundenkilometer) für Schäden am Gebäude auf.

Wichtig ist, dass das Risiko Sturm auch mitversichert wurde. Freuen kann sich, wer eine Allianz Wohngebäudeversicherung Optimal abgeschlossen hat. Hier sind auch die Aufräumkosten für durch Sturm entwurzelte oder abgeknickte Bäume auf dem Versicherungsgrundstück mitversichert. Sollte der Garten durch den Sturm so schwer beschädigt worden sein, dass eine natürliche Regeneration nicht zu erwarten ist, übernimmt die Allianz Optimal auch die Wiederbepflanzung mit jungen Trieben.

Beschädigtes Mobiliar ersetzt die Hausratversicherung
Schnell ist es passiert: Der Sturm lässt einen Baum aufs Dach stürzen und der anschließend einsetzende Regen beschädigt das Mobiliar. Die Kosten für die Wiederanschaffung übernimmt die Hausratversicherung - und zwar zum Neuwert. Ersetzt werden auch die Kosten für beschädigte Markisen oder Satellitenschüsseln, wenn diese Sachen nicht mehreren Wohnungen oder gewerblichen Zwecken dienen.

Sollte die Wohnung so schwer beschädigt sein, dass diese nicht mehr bewohnbar ist, werden im Optimaltarif auch die Kosten für eine anderweitige Unterbringung bis zu einer Dauer von maximal 150 Tagen bezahlt.

Beschädigtes Fahrzeug - Teil- und Vollkasko bezahlt Reparatur
Durch Sturm (mindestens Windstärke acht) herabgefallene Dachziegel, gegen das Fahrzeug geschleuderte Äste oder Hagelkörner können Beulen und Kratzer am Fahrzeug verursachen. Die finanziellen Folgen bezahlt die Teilkaskoversicherung abzüglich eines eventuell vereinbarten Selbstbehalts. Die Teilkaskoversicherung ist in der Vollkaskoversicherung enthalten - der Schadenfreiheitsrabatt der Vollkaskoversicherung wird bei Sturmschäden nicht belastet.

Wenn ein durch Sturm herabfallender Dachziegel oder ein abgeknickter Baum das Nachbargebäude oder Fahrzeuge beschädigt beziehungsweise vorbeigehende Personen verletzt, stehen schnell hohe Schadenersatzforderungen ins Haus. Hier hilft bei selbstbewohnten Einfamilienhäusern die Privathaftpflicht oder bei Mehrfamilienhäusern die Haushaftpflichtversicherung. Diese prüft den Anspruch und bezahlt die berechtigten Forderungen. Unberechtigte Forderungen werden abgewehrt - notfalls auch vor Gericht.

Was tun im Schadenfall?
Grundsätzlich gilt: Wenn möglich, den Schaden so gering wie möglich zu halten. Bei einem abgedeckten Dach sollte diese so schnell wie möglich notdürftig gegen Regen abgedichtet werden. Gleiches gilt bei einer beschädigten Fenster- oder Fahrzeugscheibe.

Der Schaden sollte so schnell wie möglich dem Versicherungsfachmann vor Ort gemeldet werden. Zusätzlich hat die Allianz auch rund um die Uhr die Notrufnummern 00800.1122-4444 (Gebäude und Hausrat) und 00800.1122-3344 (Fahrzeuge) geschaltet. Die Mitarbeiter nehmen die Schadenmeldung entgegen und geben Informationen zur weiteren Vorgehensweise. Auf Wunsch übernimmt der kostenlose Allianz Handwerkerservice bei Schäden am Wohngebäude auch die Beauftragung, Koordination und Qualitätskontrolle der Handwerker. Die Abrechnung erfolgt direkt mit der Allianz.

Hilfreich sind bei der Schadenmeldung folgende Angaben:
• Versicherungsnummer (falls zur Hand)
• Was ist beschädigt und in welchem Umfang?
• Erste Schätzung zur Schadenhöhe
• Ggf. Fotos vom Schaden, aus denen der Schadenumfang hervorgeht
• Telefonnummer für Rückfragen

URL: http://www.allianzdeutschland.de/presse/new s

München - Veröffentlicht von pressrelations




Drucken
 Enri fragen
 Werbung
Stirlingmotor Bausatz
Stirlingmotor Bausatz
 Händler-Login
registrieren
 Werbung
 Umfrage
Mit was heizen Sie
 Heizöl
 Holz
 Gas
 Anderes

Ergebnisse
 Glossar