Peugeot 308
  
 Website Suche
 Ihr Profi vorort
 Nachrichten
Aktuell
suchen
Archiv
Schlagzeilen
 Branchenbuch
Branchenbuch
 Preisrechner
Benzinverbrauch
Gaspreisrechner
Heizölpreisrechner
KFZ-Versicherung
Krankenversicherung
Pelletspreisrechner
Strompreisrechner
 Service
Automobil
Downloads
FAQ
Veranstaltungen
Weblinks
Energiespartipps
Energiepreise
Autogastankstellen
Biodieseltankstellen
Bioethanoltankstellen
Bundesländer
eBörse
Infos
Produkte
Kraftstoffpreise
Versicherungsvergleich
KFZ-Versicherung
 Kommunikation
Forum
Letzte Einträge
Pellets Österreich
Therminator
Pellets Herstellung
Hackschnitzelheizung
Pelletheizung
Elefantengras
Hager Heizung
Gästebuch
 Kontakt
Kontakt
Impressum
Werbung
Weiterempfehlen
 Newsletter
Name:
eMail:


 Literatur
Autogas
Bioenergie
Biomasse
Blockheizkraftwerke
Energiesparen
Erdgas
Erneuerbare Energien
Geothermie
Niedrigenergiehäuser
Moderne Heizung
Klimaschutz
Ökostrom
Solarenergie
Stirlingmotor
Wasserkraft
Wasserstoff
Windenergie
Sonstiges
Puplikationen Therminator Immobilien
Elektroheizungen
Gasheizungen
 Home » Nachrichten » News
 

 

News Donnerstag, 28.02.2008 10:54

Peugeot 308

 

Sportlichkeit und Umweltschutz in perfekter Kombination



Neue Top-Motorisierung: 1,6-Liter THP-Benziner (128 kW/175 PS)
Zwei neue Sechsgang-Getriebe für 1,6-Liter HDi FAP (80 kW/109 PS)
Nur 120 Gramm CO2/km beim 308 HDi FAP 110 mit EGS6-Getriebe
Peugeot erweitert die Modellpalette des 308 ab März um zusätzliche Antriebsvarianten, die den kompakten Löwen zu einem der sportlichsten und umweltfreundlichsten Autos in seinem Segment machen. Zum einen krönt der bereits aus dem 207 RC bekannte 1,6-Liter-Vierzylinder-THP (Turbo High Pressure)-Benziner mit 128 kW (175 PS) das 308-Motorenangebot. Dieses Top-Triebwerk gibt seine Kraft über ein komplett neu entwickeltes Sechsgang-Schaltgetriebe (intern Typ MCM genannt) für Motoren mit einem Drehmomentmaximum unterhalb von 300 Nm an die Vorderräder ab. Die neue Getriebevariante kommt ab März auch in Verbindung mit dem bewährten 1,6-Liter HDi mit serienmäßigem FAP-System (80 kW/109 PS) im 308 zum Einsatz und ersetzt hier das bisherige Fünfgang-Schaltgetriebe.

Noch umweltfreundlicher sind Kunden unterwegs, die sich für den 1,6-Liter HDi FAP mit 80 kW (109 PS) in Kombination mit dem ab März optional angebotenen EGS6-Getriebe entscheiden (Elektronisch Gesteuertes Schaltgetriebe-6). Das elektronisch gesteuerte EGS6-Getriebe schaltet entweder vollautomatisch oder wird manuell mit Schaltwippen hinter dem Lenkrad oder über den Schaltknauf betätigt. Damit verhilft diese neue Motor-Getriebe-Kombination dem 308 neben höchstem Bedienkomfort zu einem Bestwert beim Verbrauch und den CO2-Emissionen: Bei einem Durchschnittskonsum von 4,5 Liter Diesel auf 100 Kilometer betragen die CO2-Emissionen nur 120 Gramm pro gefahrenen Kilometer.

Dieses automatisierte Sechsgang-Schaltgetriebe, das ohne Kupplungspedal auskommt, bietet Peugeot in Verbindung mit dem 308 Sport und Sport Plus HDi FAP 110 an (ab 21.850 Euro für den dreitürigen 308 Sport HDi FAP 110 EGS6), die neue Motor-Getriebe-Kombination mit dem 1,6-Liter-16V-THP-Motor zu Preisen ab 24.100 Euro für den 308 Sport Plus 175 THP und 25.200 Euro für den dreitürigen 308 Platinum 175 THP.

PEUGEOT DEUTSCHLAND GMBH
Direktion Presse und Kommunikation
E-Mail: presse@peugeot.de
WWW: www.peugeot-presse.de
Tel: +49 (0) 681 / 879 215
Fax: +49 (0) 681 / 879 545


Saarbrücken - Veröffentlicht von pressrelations




Drucken
 Enri fragen
 Werbung
Stirlingmotor Bausatz
Stirlingmotor Bausatz
 Händler-Login
registrieren
 Werbung
 Umfrage
Mit was heizen Sie
 Heizöl
 Holz
 Gas
 Anderes

Ergebnisse
 Glossar