Bioenergie mit Augenmaß voranbringen
  
 Website Suche
 Ihr Profi vorort
 Nachrichten
Aktuell
suchen
Archiv
Schlagzeilen
 Branchenbuch
Branchenbuch
 Preisrechner
Benzinverbrauch
Gaspreisrechner
Heizölpreisrechner
KFZ-Versicherung
Krankenversicherung
Pelletspreisrechner
Strompreisrechner
 Service
Automobil
Downloads
FAQ
Veranstaltungen
Weblinks
Energiespartipps
Energiepreise
Autogastankstellen
Biodieseltankstellen
Bioethanoltankstellen
Bundesländer
eBörse
Infos
Produkte
Kraftstoffpreise
Versicherungsvergleich
KFZ-Versicherung
 Kommunikation
Forum
Letzte Einträge
Pellets Österreich
Therminator
Pellets Herstellung
Hackschnitzelheizung
Pelletheizung
Elefantengras
Hager Heizung
Gästebuch
 Kontakt
Kontakt
Impressum
Werbung
Weiterempfehlen
 Newsletter
Name:
eMail:


 Literatur
Autogas
Bioenergie
Biomasse
Blockheizkraftwerke
Energiesparen
Erdgas
Erneuerbare Energien
Geothermie
Niedrigenergiehäuser
Moderne Heizung
Klimaschutz
Ökostrom
Solarenergie
Stirlingmotor
Wasserkraft
Wasserstoff
Windenergie
Sonstiges
Puplikationen Therminator Immobilien
Elektroheizungen
Gasheizungen
 Home » Nachrichten » News
 

 

News Sonntag, 24.02.2008 12:59

Bioenergie mit Augenmaß voranbringen

 

Erste Lesung des Erneuerbaren Energie-Gesetzes und Wärmegesetzes im Bundestag



Alle Bundestagsfraktionen betonten in der gestrigen ersten Lesung zur Novelle des Erneuerbare Energien-Gesetzes (EEG) und des Erneuerbare Energien-Wärme-Gesetzes (EEW) im Bundestag, das EEG in seiner jetzigen Grundstruktur bestehen lassen zu wollen und es konsequent weiterzuentwickeln. Dieses entspricht den Grundanliegen des Deutschen Bauernverbandes (DBV), die Bioenergie mit Augenmaß voranzubringen und Überhitzungen zu vermeiden.
 
 Bereits in der Vorwoche hatte der Bundesrat in einer Stellungnahme einige Vorschläge des DBV aufgegriffen, mehr Gülle und landwirtschaftliche Nebenprodukte in Biogasanlagen einzusetzen sowie die Nutzung der erzeugten Abwärme stärker zu fördern. Darauf sollte der Bundestag aufbauen und eine wirksame Unterstützung bestehender Biogasanlagen sicherstellen.
 
 Beim Erneuerbaren Energien-Wärmegesetz fordert der DBV, technologieoffene Förderung erneuerbarer Energien im Wärmebereich. Biogas, Pflanzenöl und Biodiesel müssen neben Solarenergie gleichwertigen Zugang zum Wärmemarkt erhalten. Weiterhin fordert der DBV, zur Steigerung der Nutzung erneuerbarer Wärmeenergie ein Anreizsystem zu nutzen und keinen Zwang auszuüben, da ansonsten die Akzeptanz erneuerbarer Energien in der Gesellschaft leidet.
 
 Autor: Deutscher Bauernverband
 Rückfragen an: DBV-Pressestelle
 Adresse: Claire-Waldoff-Straße 7; 10117 Berlin
 Telefon: 030 31904-239
 Fax: 030 31904-431
 Copyright: DBV
 
 Berlin - Veröffentlicht von pressrelations


Drucken
 Enri fragen
 Werbung
Stirlingmotor Bausatz
Stirlingmotor Bausatz
 Händler-Login
registrieren
 Werbung
 Umfrage
Mit was heizen Sie
 Heizöl
 Holz
 Gas
 Anderes

Ergebnisse
 Glossar