Zukunftssichere Heiztechnik
  
 Website Suche
 Ihr Profi vorort
 Nachrichten
Aktuell
suchen
Archiv
Schlagzeilen
 Branchenbuch
Branchenbuch
 Preisrechner
Benzinverbrauch
Gaspreisrechner
Heizölpreisrechner
KFZ-Versicherung
Krankenversicherung
Pelletspreisrechner
Strompreisrechner
 Service
Automobil
Downloads
FAQ
Veranstaltungen
Weblinks
Energiespartipps
Energiepreise
Autogastankstellen
Biodieseltankstellen
Bioethanoltankstellen
Bundesländer
eBörse
Infos
Produkte
Kraftstoffpreise
Versicherungsvergleich
KFZ-Versicherung
 Kommunikation
Forum
Letzte Einträge
Pellets Österreich
Therminator
Pellets Herstellung
Hackschnitzelheizung
Pelletheizung
Elefantengras
Hager Heizung
Gästebuch
 Kontakt
Kontakt
Impressum
Werbung
Weiterempfehlen
 Newsletter
Name:
eMail:


 Literatur
Autogas
Bioenergie
Biomasse
Blockheizkraftwerke
Energiesparen
Erdgas
Erneuerbare Energien
Geothermie
Niedrigenergiehäuser
Moderne Heizung
Klimaschutz
Ökostrom
Solarenergie
Stirlingmotor
Wasserkraft
Wasserstoff
Windenergie
Sonstiges
Puplikationen Therminator Immobilien
Elektroheizungen
Gasheizungen
 Home » Nachrichten » News
 

 

News Freitag, 22.02.2008 11:49

Zukunftssichere Heiztechnik

 

Zukunftssichere Heiztechnik auf der SHK 2008 in Essen



Karlsbad, 21. Februar: Zu den Ausstellern auf der diesjährigen Messe „Sanitär, Heizung, Klima“ (SHK), die vom 5. bis 8. März in Essen stattfindet, gehört die Paradigma Energie- und Umwelttechnik GmbH & Co. KG. Am Messestand 326 der „Kampagne Holzpellets“, EnergieAgentur.NRW, in Halle 2 präsentiert Paradigma interessierten Fachbesuchern seine innovativen Holzpelletskessel „Pelletti“ und „Pelletti Maxi“. Außerdem gibt es hier alle Informationen rund um die energieeffizienten Paradigma Solarwärme- und Gasbrennwert-Systeme. Paradigma wurde 1988 von Alfred T. Ritter - auch Inhaber der Ritter-Sport Schokoladenfabrik - gegründet und gilt heute als Wegbereiter für ökologische Heizsysteme.

Das Komplettpaket Pelletti II - Hightech mit „Blauem Engel“

Jeder siebente Pelletskessel in Deutschland heißt „Pelletti“ und kommt von Paradigma. Als kompakter Dreizugkessel mit integriertem Regler bietet der Pelletti nahezu denselben Komfort wie eine moderne Gas- und Ölheizung. Die komplette Pelletti-Baureihe verfügt über das Umweltzeichen „Blauer Engel“, mit dem ausschließlich Produkte gekürt werden, die besonders umweltfreundlich sind und zugleich hohe Ansprüche an den Gesundheits- und Arbeitsschutz sowie die Gebrauchstauglichkeit erfüllen. Paradigma Holzpellets-Systeme halten schon heute den ab 2014 über die Bundesimmissionsschutz-Verordnung vorgeschriebenen Grenzwert von 20 Milligramm pro Kubikmeter Abgas für neu installierte Anlagen ein.

Seit 2007 bietet Paradigma das Komplettpaket Pelletti II mit allem Zubehör an. Das Kombipaket „Made in Germany“ besteht aus: dem Heizungsregler SystaComfort, dem Entnahmesystem Sonnen-Pellet Maulwurf, einem Befüllset, einer Prallschutzmatte, dem Saug- und Rückluftschlauch, einem Durchflussteller sowie Befestigungsmaterial.

Ideal ist die Kombination mit einer Aqua-Solarwärmeanlage, die Pelletskessel und Zentralheizungen mit Pellets noch effizienter macht.

Der neue Pelletti Maxi - Höherer Leistungsbereich speziell für kommunale Einrichtungen

Mit einer Nennwärmeleistung von 56 kW ist der „Pelletti Maxi“ für einen höheren Wärmebedarf geeignet. Basierend auf der tausendfach bewährten Technik des Pelletti - der bislang in den Leistungsgrößen von 8 bis 31 kW geliefert wird - hat Paradigma dieses erfolgreiche Grundkonzept auf den Pelletti Maxi übertragen. Der neue Pelletskessel ist ausschließlich als Saugsystem erhältlich und hat für seine Leistungsklasse die sehr kompakten Maße von 140/187/97 cm (B/H/T).

Zur Komfortsteigerung verfügt der Pelletti Maxi serienmäßig über eine automatische Ascheaustragung, die die anfallende Asche selbsttätig in einen außenliegenden Aschebehälter transportiert. Ist die Aschebox vollständig gefüllt, wird das durch eine entsprechende Meldung an der Kesselsteuerung und am Heizungsregler SystaComfort angezeigt. Da es sich um ein vollständig geschlossenes System handelt, sorgt die externe Aschebox für eine saubere Austragung und Entsorgung der Asche.

Nachdem Pelletskessel in den letzten Jahren überwiegend im privaten Wohnungsbau eingesetzt wurden, zeigt sich mittlerweile auch im kommunalen Bereich ein wachsendes Interesse am Heizen mit Holzpellets. Das betrifft u.a. Kindergärten, Grundschulen, Rats- oder Gemeindehäuser, die einerseits die Betriebskosten optimieren und andererseits zunehmend mehr Verantwortung für einen effizienten Klimaschutz übernehmen wollen.

Neue BAFA-Zuschüsse für Holzpelletskessel und Solarwärme-Anlagen

Das Marktanreizprogramm für erneuerbare Energie, das den Absatz von Technologien der erneuerbaren Energien im Markt durch Investitionsanreize stärken und deren Wirtschaftlichkeit verbessern will, bietet seit Januar verbesserte Fördersätze für Pelletsheizungen und Solaranlagen. Neu an der Förderung ist ein Bonussystem, das für deutlich höhere Förderbeträge sorgen kann. Wer Solarkollektoren und Biomassekessel besonders energieeffizient einsetzt oder erneuerbare Energien miteinander kombiniert, wird zusätzlich mit dem so genannten Kombinationsbonus belohnt. Alle Details dazu unter www.bafa.de.

Weitere Informationen:
Bei Paradigma am Messestand 326 der „Kampagne Holzpellets“, EnergieAgentur.NRW, Halle 2, SHK 2008, Messegelände Essen, 5. bis 8. März

Paradigma Energie- und Umwelttechnik GmbH & Co. KG
Ettlinger Str. 30
76307 Karlsbad
Tel.: 07202 922 - 0
Fax: 07202 922 - 100
info@paradigma.de
www.paradigma.de

Karlsbad - Veröffentlicht von pressrelations
 




Drucken
 Enri fragen
 Werbung
Stirlingmotor Bausatz
Stirlingmotor Bausatz
 Händler-Login
registrieren
 Werbung
 Umfrage
Mit was heizen Sie
 Heizöl
 Holz
 Gas
 Anderes

Ergebnisse
 Glossar