Windpark in Brandenburg
  
 Website Suche
 Ihr Profi vorort
 Nachrichten
Aktuell
suchen
Archiv
Schlagzeilen
 Branchenbuch
Branchenbuch
 Preisrechner
Benzinverbrauch
Gaspreisrechner
Heizölpreisrechner
KFZ-Versicherung
Krankenversicherung
Pelletspreisrechner
Strompreisrechner
 Service
Automobil
Downloads
FAQ
Veranstaltungen
Weblinks
Energiespartipps
Energiepreise
Autogastankstellen
Biodieseltankstellen
Bioethanoltankstellen
Bundesländer
eBörse
Infos
Produkte
Kraftstoffpreise
Versicherungsvergleich
KFZ-Versicherung
 Kommunikation
Forum
Letzte Einträge
Pellets Österreich
Therminator
Pellets Herstellung
Hackschnitzelheizung
Pelletheizung
Elefantengras
Hager Heizung
Gästebuch
 Kontakt
Kontakt
Impressum
Werbung
Weiterempfehlen
 Newsletter
Name:
eMail:


 Literatur
Autogas
Bioenergie
Biomasse
Blockheizkraftwerke
Energiesparen
Erdgas
Erneuerbare Energien
Geothermie
Niedrigenergiehäuser
Moderne Heizung
Klimaschutz
Ökostrom
Solarenergie
Stirlingmotor
Wasserkraft
Wasserstoff
Windenergie
Sonstiges
Puplikationen Therminator Immobilien
Elektroheizungen
Gasheizungen
 Home » Nachrichten » News
 

 

News Donnerstag, 21.02.2008 11:03

Windpark in Brandenburg

 

Die Allianz erwirbt einen Windpark von Denker & Wulf: Pröttlin in Brandenburg



Die Denker & Wulf AG hat den 20 Megawatt-Windpark Pröttlin, in Brandenburg südlich von Schwerin gelegen, an die Allianz verkauft. Der Windpark, der Ende 2007 ans Netz gegangen ist, wurde von der Denker & Wulf AG geplant und errichtet.

Der Windpark besteht aus 10 REpower MM82 Windturbinen mit einer Nabenhöhe von 100 Metern und einer Nennleistung von 20 Megawatt. Er wird voraussichtlich 38 Millionen Kilowattstunden Strom im Jahr erzeugen.

"Wir freuen uns sehr über den erfolgreichen Erwerb des Windpark Pröttlin. Wir erwarten, unsere Beziehung zur Denker & Wulf AG noch zu vertiefen und unserem wachsenden Portfolio in 2008 weitere Projekte hinzuzufügen", so David Jones, CEO der Allianz Specialised Investments Limited.

Torsten Levsen, Vorstandsvorsitzender der Denker & Wulf AG, fügte hinzu: "Dieser Verkauf bestätigt die intensive Arbeit der Denker & Wulf AG und bildet die Basis für mögliche weitere Transaktionen mit der Allianz."


Über Allianz Specialised Investments
Als Teil der Aktivitäten der Allianz im Bereich alternative Assets widmet sich Allianz Specialised Investments dem Anlagesegment der erneuerbaren Energien: Ziel ist es, ein langfristiges Portfolio in erneuerbaren Energien, besonders der Windenergie, aufzubauen. Aktuell besteht das Portfolio aus 10 Windparks mit einer Gesamtleistung von 241 Megawatt.

Über die Denker & Wulf AG
Die Denker & Wulf AG projektiert, betreut und betreibt mit mittlerweile über 35 Mitarbeitern an zwei Standorten Windparks in Deutschland. Den Fokus für die kommenden Jahre legt die Gesellschaft, neben der Neuprojektierung, vor allem auf das Repowering. In diesem Bereich wurde das bislang größte deutsche Repowering-Projekt in Galmsbüll mit einer Nennleistung von über 50 Megawatt im Frühjahr 2007 erfolgreich realisiert. Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf der Betriebsführung sowie dem Angebot von umfassenden Dienstleistungen im Hinblick auf Windparkentwicklung und -betrieb.

Diese Aussagen stehen, wie immer, unter unserem Vorbehalt bei Zukunftsaussagen, der Ihnen oben rechts zur Verfügung gestellt wird.

URL: http://www.allianzdeutschland.de/presse/news

München - Veröffentlicht von pressrelations




Drucken
 Enri fragen
 Werbung
Stirlingmotor Bausatz
Stirlingmotor Bausatz
 Händler-Login
registrieren
 Werbung
 Umfrage
Mit was heizen Sie
 Heizöl
 Holz
 Gas
 Anderes

Ergebnisse
 Glossar