Peugeot Sport in 2008
  
 Website Suche
 Ihr Profi vorort
 Nachrichten
Aktuell
suchen
Archiv
Schlagzeilen
 Branchenbuch
Branchenbuch
 Preisrechner
Benzinverbrauch
Gaspreisrechner
Heizölpreisrechner
KFZ-Versicherung
Krankenversicherung
Pelletspreisrechner
Strompreisrechner
 Service
Automobil
Downloads
FAQ
Veranstaltungen
Weblinks
Energiespartipps
Energiepreise
Autogastankstellen
Biodieseltankstellen
Bioethanoltankstellen
Bundesländer
eBörse
Infos
Produkte
Kraftstoffpreise
Versicherungsvergleich
KFZ-Versicherung
 Kommunikation
Forum
Letzte Einträge
Pellets Österreich
Therminator
Pellets Herstellung
Hackschnitzelheizung
Pelletheizung
Elefantengras
Hager Heizung
Gästebuch
 Kontakt
Kontakt
Impressum
Werbung
Weiterempfehlen
 Newsletter
Name:
eMail:


 Literatur
Autogas
Bioenergie
Biomasse
Blockheizkraftwerke
Energiesparen
Erdgas
Erneuerbare Energien
Geothermie
Niedrigenergiehäuser
Moderne Heizung
Klimaschutz
Ökostrom
Solarenergie
Stirlingmotor
Wasserkraft
Wasserstoff
Windenergie
Sonstiges
Puplikationen Therminator Immobilien
Elektroheizungen
Gasheizungen
 Home » Nachrichten » News
 

 

News Samstag, 16.02.2008 10:51

Peugeot Sport in 2008

 

Das Jahr der großen Herausforderungen



In der Saison 2007 hat Peugeot Sport eines der umfangreichsten Engagements seiner Geschichte verwirklicht. Im Vordergrund stand die Premier des Dieselsportwagens Peugeot 908 HDi FAP. Darüber hinaus wurden die Breitensport-Modelle 207 LW THP für die Rundstrecke, der 207 Super 2000 für den Rallyesport und der Cup-Sportwagen 207 Spider THP eingeführt. Nach einem erfolgreichen Einstand werden diese Projekte 2008 fortgesetzt.

Vor Jahresfrist hatte Peugeot Sport unter der Leitung von Michel Barge den 908 HDi FAP enthüllt und sich realistische Ziele für die Saison 2007 gesetzt. Dank eines außerordentlichen Einsatzes aller Beteiligten konnten diese Vorgaben übertroffen werden. Noch nie in der Motorsport-Geschichte der Marke Peugeot errang ein Fahrzeug in seiner Debütsaison auf Anhieb einen Titel - dem Peugeot 908 HDi FAP gelang dies. Mehr noch: Der Dieselsportwagen gewann nicht nur den Titel und alle Rennen in der Le Mans Series, er markierte jede Bestzeit im Abschlusstraining und alle schnellsten Runden während der sechs Saisonläufe. Hinzu kommt das unerwartete Ergebnis bei den 24 Stunden von Le Mans - die Pole Position und Platz zwei am Ende des harten Rennens.

2008 wird das Engagement ebenso intensiv fortgesetzt. Peugeot Total wird im März in Sebring (USA) antreten, wo Pedro Lamy, Nicolas Minassian und Stéphane Sarrazin bereits vom 28. bis zum 30. Januar mit einem Auto getestet haben. Bei diesem Wintertest hat Sarrazin den Streckenrekord gebrochen. Beim 12-Stunden-Rennen auf dieser technisch wie fahrerisch anspruchsvollen Strecke setzt das Team sein Entwicklungsprogramm mit dem Peugeot 908 HDi FAP fort.

Ihr Ansprechpartner bei redaktionellen
Rückfragen:
Bernhard Voß
Tel.: 0681-879 893, Fax: 0681-879 516
E-Mail: bernhard.voss@peugeot.com

Saarbrücken - Veröffentlicht von pressrelations




Drucken
 Enri fragen
 Werbung
Stirlingmotor Bausatz
Stirlingmotor Bausatz
 Händler-Login
registrieren
 Werbung
 Umfrage
Mit was heizen Sie
 Heizöl
 Holz
 Gas
 Anderes

Ergebnisse
 Glossar