Intelligentes Heizungsthermostat
  
 Website Suche
 Ihr Profi vorort
 Nachrichten
Aktuell
suchen
Archiv
Schlagzeilen
 Branchenbuch
Branchenbuch
 Preisrechner
Benzinverbrauch
Gaspreisrechner
Heizölpreisrechner
KFZ-Versicherung
Krankenversicherung
Pelletspreisrechner
Strompreisrechner
 Service
Automobil
Downloads
FAQ
Veranstaltungen
Weblinks
Energiespartipps
Energiepreise
Autogastankstellen
Biodieseltankstellen
Bioethanoltankstellen
Bundesländer
eBörse
Infos
Produkte
Kraftstoffpreise
Versicherungsvergleich
KFZ-Versicherung
 Kommunikation
Forum
Letzte Einträge
Pellets Österreich
Therminator
Pellets Herstellung
Hackschnitzelheizung
Pelletheizung
Elefantengras
Hager Heizung
Gästebuch
 Kontakt
Kontakt
Impressum
Werbung
Weiterempfehlen
 Newsletter
Name:
eMail:


 Literatur
Autogas
Bioenergie
Biomasse
Blockheizkraftwerke
Energiesparen
Erdgas
Erneuerbare Energien
Geothermie
Niedrigenergiehäuser
Moderne Heizung
Klimaschutz
Ökostrom
Solarenergie
Stirlingmotor
Wasserkraft
Wasserstoff
Windenergie
Sonstiges
Puplikationen Therminator Immobilien
Elektroheizungen
Gasheizungen
 Home » Nachrichten » News
 

 

News Mittwoch, 13.02.2008 10:57

Intelligentes Heizungsthermostat

 

Heizungsthermostat intelligent steuern und Energiekosten sparen



Nordborg, 12. Februar 2008 - Danfoss, Hersteller von Kälte- und Wärmetechnik, hat mit RA PLUS-w einen Z-Wave-basierenden Heizkörperthermostat auf den Markt gebracht, der die orts- und zeitunabhängige Steuerung von Heizkörpern im gesamten Haus ermöglicht. Hausbesitzer oder Wohnungseigentümer können so die Temperatur in ihrem Räumen auch „Remote“ regeln und damit Energiekosten einsparen. Durch den integrierten Z-Wave-Chip lässt sich der Thermostat in ein Home Control-Netzwerk einbinden, so dass er sich dann beispielsweise auch über PCs, PDAs, Fernbedienungen, Mobiltelefone oder über das Internet steuern lässt. Der RA-Plus-w wird als Bestandteil von Heimautomationslösungen über Partner von Danfoss wie beispielsweise Merten, Innovus, Electronic Housekeeper etc. vertrieben.
 
 Heizungen sind Deutschlands größte Energieverbraucher, tragen aber auch zu einem großen Teil zum Wohnkomfort bei. Jedoch zwingen die rapide steigenden Energiepreise vor allem Haus- oder Wohnungsbesitzer in älteren Gebäuden zu Sparmaßnahmen. So sind beispielsweise in Deutschland den Angaben des Heizspiegels zufolge die Kosten für Heizöl seit dem Jahr 2000 um 44,3 und für Gas um 57,8 Prozent gestiegen.
 
 Gleicher Komfort bei verminderter Heizleistung
 Schon eine Verringerung der Raumtemperatur um nur 1 Grad Celsius spart bereits 6 Prozent der Energiekosten ein. Der von Danfoss entwickelte Heizungsthermostat ermöglicht es, zu festgelegten Intervallen innerhalb eines Tages die Raumtemperatur um bis zu 3 Grad zu verringern. Der in den Thermostaten integrierte Z-Wave-Chip erlaubt zudem ein Einbinden des Geräts in das Home Control-Netzwerk. Per Funk ist der RA PLUS-w in der Lage, mit weiteren Z-Wave-Devices zu kommunizieren. Somit kann die ortsunabhängige und komfortable Steuerung der Heizkörper beispielsweise über ein zentrales Web-Interface erfolgen. Da sich dieses über das Internet ansprechen lässt, kann beispielsweise vom Büro oder Urlaubsort aus aktuell auf Wetteränderungen reagiert werden. Jeder Raum ist individuell einstellbar - ein Wohnzimmer kann beispielsweise tagsüber warm bleiben, während das Schlafzimmer rechtzeitig zum Zubettgehen auf eine angenehme Temperatur beheizt wird. Der RA PLUS-w ist gleichermaßen bei alten und neuen Heizungsventilen montierbar. Das Gerät verfügt über einen mechanischen Frostschutzmechanismus, der ein „Einfrieren“ des Raumes, selbst bei Ausfall des Batteriestroms, verhindert. Angesichts über einer Milliarde mechanischer Heizkörperthermostate, die derzeit installiert sind, bietet die Aufrüstung auf den RA PLUS-w eine Möglichkeit zur Energieeinsparung in makro-ökonomischer Größenordnung.
 
 Über Z-Wave
 Z-Wave® ist die erste Technologie, die eine erschwingliche, zuverlässige und einfach zu bedienende Wireless-Kontrolle eines jeden Aspekts des täglichen Lebens ermöglicht - von Heim, Unterhaltungselektronik, HealthCare- und Energienutzung, um nur einige wenige zu nennen. Z-Wave ist eine preisgekrönte, bewährte und interoperable Wireless Mesh Networking-Technologie, die einem breiten Spektrum von Devices im und um das Haus herum die Kommunikation ermöglicht. Hierzu gehören Beleuchtung, Appliances, HVAC, Unterhaltungs- sowie Sicherheitssysteme. Z-Wave bereichert das tägliche Leben um viele Vorteile wie Remote Home-Monitoring, häusliche Gesundheitsvorsorge und -pflege, Sicherheit und Energieeinsparungen. Z-Wave-zertifizierte Produkte sind derzeit in über 225 Produkten von führenden Consumer Brands erhältlich. Z-Wave ist der Gewinner des „Wall Street Journal-Technologie-Innovations-Awards“ (Wireless-Kategorie) und des CNET „Best of CES-Awards“ (Enabling-Technologies-Kategorie). Weitere Informationen über Z-Wave erhalten Sie unter: www.z-wave.com .
 
 Z-Wave® ist ein eingetragenes Warenzeichen der Zensys Inc. und ihren Niederlassungen in den USA und anderen Ländern.
 
 Informationen zu Danfoss:
 Eva Kühne
 Danfoss Comfort Controls
 Phone: +45 7488 8033
 E-mail: eva.kuhne@danfoss.com
 
 PR-Agentur:
 Sprengel & Partner GmbH
 Nisterstraße 3
 D-56472 Nisterau
 
 Fabian Sprengel
 Tel.: +49 (26 61) 912 600
 Fax: +49 (26 61) 912 6013
 f.sprengel@sup-pr.de
 
 Copenhagen - Veröffentlicht von pressrelations


Drucken
 Enri fragen
 Werbung
Stirlingmotor Bausatz
Stirlingmotor Bausatz
 Händler-Login
registrieren
 Werbung
 Umfrage
Mit was heizen Sie
 Heizöl
 Holz
 Gas
 Anderes

Ergebnisse
 Glossar