VW Golf weiter auf Erfolgskurs
  
 Website Suche
 Ihr Profi vorort
 Nachrichten
Aktuell
suchen
Archiv
Schlagzeilen
 Branchenbuch
Branchenbuch
 Preisrechner
Benzinverbrauch
Gaspreisrechner
Heizölpreisrechner
KFZ-Versicherung
Krankenversicherung
Pelletspreisrechner
Strompreisrechner
 Service
Automobil
Downloads
FAQ
Veranstaltungen
Weblinks
Energiespartipps
Energiepreise
Autogastankstellen
Biodieseltankstellen
Bioethanoltankstellen
Bundesländer
eBörse
Infos
Produkte
Kraftstoffpreise
Versicherungsvergleich
KFZ-Versicherung
 Kommunikation
Forum
Letzte Einträge
Pellets Österreich
Therminator
Pellets Herstellung
Hackschnitzelheizung
Pelletheizung
Elefantengras
Hager Heizung
Gästebuch
 Kontakt
Kontakt
Impressum
Werbung
Weiterempfehlen
 Newsletter
Name:
eMail:


 Literatur
Autogas
Bioenergie
Biomasse
Blockheizkraftwerke
Energiesparen
Erdgas
Erneuerbare Energien
Geothermie
Niedrigenergiehäuser
Moderne Heizung
Klimaschutz
Ökostrom
Solarenergie
Stirlingmotor
Wasserkraft
Wasserstoff
Windenergie
Sonstiges
Puplikationen Therminator Immobilien
Elektroheizungen
Gasheizungen
 Home » Nachrichten » News
 

 

News Freitag, 08.02.2008 10:43

VW Golf weiter auf Erfolgskurs

 

2007 weltweit rund 1,16 Millionen Golf und Jetta verkauft



Golf Kurzheck bleibt mit 568.100 Auslieferungen und plus 5,5 Prozent meistverkauftes Modell von Volkswagen
 Deutliche Verkaufssteigerungen in Nordamerika, Brasilien und in wichtigen europäischen Märkten
 Wolfsburg, 7. Februar 2008 - Die Marke Volkswagen hat 2007 insgesamt rund 1,16 Millionen Fahrzeuge der Golf Familie, bestehend aus Golf Kurzheck, Golf Variant, Golf Plus und Jetta, an Käufer in der ganzen Welt verkauft, das entspricht einem Plus von 8,2 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Die klassische Kurzheckvariante des Golf blieb dabei mit 586.100 ausgelieferten Einheiten und plus 5,5 Prozent weltweit das meistverkaufte Modell der Marke Volkswagen.
 
 „Der Golf ist klassenlos und von bester Qualität - und damit für jede Zielgruppe wie maßgeschneidert. Außerdem besticht er weiterhin durch seine Wertstabilität.", sagt Detlef Wittig, Konzern Vertriebschef. Sehr hoch fiel mit plus 45,8 Prozent der Zuwachs der Auslieferungen im größten Markt in Übersee, den USA, aus. Hier wurden 41.800 Fahrzeuge der Kurzheckvariante verkauft. Auch in Kanada (+ 66,3 Prozent auf 15.800) und in Brasilien (+55,6 Prozent auf 13.400) wurden enorme Steigerungen erreicht. Respektable Zuwächse gab es außerdem in den großen europäischen Märkten Frankreich (+ 11,8 Prozent auf 32.700), Großbritannien (+ 7,7 Prozent auf 67.100) und Italien (+ 7,5 Prozent auf 48.500). Damit trug der Klassiker erneut maßgeblich zum Verkaufsrekord der Marke Volkswagen mit weltweit insgesamt 3,66 Millionen Fahrzeugen (+ 7,8 Prozent) bei.
 
 Deutschland blieb trotz eines sehr schwierigen Umfelds auch 2007 unangefochten Golf-Markt Nummer eins. Hier konnte sich die Kurzheckvariante besser als der allgemeine Auslieferungstrend im Gesamtmarkt (-9,1 Prozent) behaupten und wurde rund 123.200 mal verkauft (-5,9 Prozent). In Europa lieferte Volkswagen 420.000 dieser Fahrzeuge an seine Kunden aus, 2,8 Prozent mehr als im Vorjahr. Dazu trugen hohe Zuwächse in zentral- und osteuropäischen Märkten wie Rumänien (+67,4 Prozent auf 5.400 Fahrzeuge), Russland (+76.5 auf 4.500) und Polen (+45,1 Prozent auf 4.500) bei.
 
 VOLKSWAGEN AG
 Berliner Ring 2, 38436 Wolfsburg
 Tel.: +49-5361-9-0
 Fax: +49-5361-9-28282
 E-Mail: vw@volkswagen.de
 
 Wolfsburg - Veröffentlicht von pressrelations


Drucken
 Enri fragen
 Werbung
Stirlingmotor Bausatz
Stirlingmotor Bausatz
 Händler-Login
registrieren
 Werbung
 Umfrage
Mit was heizen Sie
 Heizöl
 Holz
 Gas
 Anderes

Ergebnisse
 Glossar