GWB erwirbt weiteres Objekt für Immobilienportfolio
  
 Website Suche
 Ihr Profi vorort
 Nachrichten
Aktuell
suchen
Archiv
Schlagzeilen
 Branchenbuch
Branchenbuch
 Preisrechner
Benzinverbrauch
Gaspreisrechner
Heizölpreisrechner
KFZ-Versicherung
Krankenversicherung
Pelletspreisrechner
Strompreisrechner
 Service
Automobil
Downloads
FAQ
Veranstaltungen
Weblinks
Energiespartipps
Energiepreise
Autogastankstellen
Biodieseltankstellen
Bioethanoltankstellen
Bundesländer
eBörse
Infos
Produkte
Kraftstoffpreise
Versicherungsvergleich
KFZ-Versicherung
 Kommunikation
Forum
Letzte Einträge
Pellets Österreich
Therminator
Pellets Herstellung
Hackschnitzelheizung
Pelletheizung
Elefantengras
Hager Heizung
Gästebuch
 Kontakt
Kontakt
Impressum
Werbung
Weiterempfehlen
 Newsletter
Name:
eMail:


 Literatur
Autogas
Bioenergie
Biomasse
Blockheizkraftwerke
Energiesparen
Erdgas
Erneuerbare Energien
Geothermie
Niedrigenergiehäuser
Moderne Heizung
Klimaschutz
Ökostrom
Solarenergie
Stirlingmotor
Wasserkraft
Wasserstoff
Windenergie
Sonstiges
Puplikationen Therminator Immobilien
Elektroheizungen
Gasheizungen
 Home » Nachrichten » News
 

 

News Dienstag, 22.01.2008 11:59

GWB erwirbt weiteres Objekt für Immobilienportfolio

 

Büro- und Geschäftshaus in Hamburger Innenstadt



- Büro- und Geschäftshaus in Hamburger Innenstadt
 - Anstieg des Portfoliovolumens auf 97 Mio. Euro
 
 Hamburg, 21. Januar 2008. Der Ausbau des Immobilienportfolios der GWB Immobilien AG geht weiter: Das Unternehmen hat das Büro- und Geschäftshaus SPALDINGHOF in der Hamburger Innenstadt für einen Kaufpreis von 16,2 Mio. Euro erworben. Das zentral gelegene Objekt mit einer Mietfläche von 12.342 m2 und eigener Tiefgarage ist fast vollständig vermietet.
 
 Nach ergänzenden Baumaßnahmen und Revitalisierungen, die Investitionen von rund 1 Mio. Euro erforderlich machen, erwartet GWB für dieses Objekt kurzfristig eine Jahresmiete von ca. 1,6 Mio. Euro. "Aufgrund der zentralen Lage und der hohen Standortqualität an der Spaldingstraße kann mit diesem Objekt eine beachtliche Wertschöpfung erzielt werden," so Dr. Norbert Herrmann, Vorstandsvorsitzender der GWB Immobilien AG.
 
 Mit dem Erwerb des SPALDINGHOFS hat sich das Volumen des Portfolios der GWB Immobilien AG auf 97 Mio. Euro (Anschaffungswert) erhöht. Der Verkehrswert des Portfolios beträgt nach eigener Einschätzung inzwischen etwa 131 Mio. Euro.
 
 Mit mehr als 15 Jahren Erfahrung hat sich die GWB-Unternehmensgruppe zu einem Branchenspezialisten für die Realisierung von großflächigen Einzelhandelsobjekten sowie die Sanierung von Industrie- und Gewerbebrachen (Revitalisierung) entwickelt. Der Fokus liegt dabei auf mittelgroßen Städten und Vorzentren von Metropolen. Die Stärke des GWB-Geschäftsmodells besteht darin, alle erforderlichen Leistungen - von der Projektentwicklung über den Bau bis hin zur Vermarktung und Verwaltung - aus einer Hand anzubieten und damit die gesamte Wertschöpfungskette abzudecken. Insgesamt wurden über 40 Projekte erfolgreich fertig gestellt. Derzeit verwaltet die im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notierte GWB rund 30 Objekte und plant, ihr Immobilienportfolio konsequent weiter auszubauen.
 
 Weitere Informationen erhalten Sie auf der Internetseite des Unternehmens www.GWB-Immobilien.de .
 
 Veröffentlicht von pressrelations


Drucken
 Enri fragen
 Werbung
Stirlingmotor Bausatz
Stirlingmotor Bausatz
 Händler-Login
registrieren
 Werbung
 Umfrage
Mit was heizen Sie
 Heizöl
 Holz
 Gas
 Anderes

Ergebnisse
 Glossar