Hamburgische Immobilien Invest SUCV AG
  
 Website Suche
 Ihr Profi vorort
 Nachrichten
Aktuell
suchen
Archiv
Schlagzeilen
 Branchenbuch
Branchenbuch
 Preisrechner
Benzinverbrauch
Gaspreisrechner
Heizölpreisrechner
KFZ-Versicherung
Krankenversicherung
Pelletspreisrechner
Strompreisrechner
 Service
Automobil
Downloads
FAQ
Veranstaltungen
Weblinks
Energiespartipps
Energiepreise
Autogastankstellen
Biodieseltankstellen
Bioethanoltankstellen
Bundesländer
eBörse
Infos
Produkte
Kraftstoffpreise
Versicherungsvergleich
KFZ-Versicherung
 Kommunikation
Forum
Letzte Einträge
Pellets Österreich
Therminator
Pellets Herstellung
Hackschnitzelheizung
Pelletheizung
Elefantengras
Hager Heizung
Gästebuch
 Kontakt
Kontakt
Impressum
Werbung
Weiterempfehlen
 Newsletter
Name:
eMail:


 Literatur
Autogas
Bioenergie
Biomasse
Blockheizkraftwerke
Energiesparen
Erdgas
Erneuerbare Energien
Geothermie
Niedrigenergiehäuser
Moderne Heizung
Klimaschutz
Ökostrom
Solarenergie
Stirlingmotor
Wasserkraft
Wasserstoff
Windenergie
Sonstiges
Puplikationen Therminator Immobilien
Elektroheizungen
Gasheizungen
 Home » Nachrichten » News
 

 

News Dienstag, 15.01.2008 13:00

Hamburgische Immobilien Invest SUCV AG

 

Erstes Halbjahr 2007/2008 erfolgreich abgeschlossen



Vorstand erwartet positive Geschäftsentwicklung in 2008
 Hamburg, 14. Januar 2008. Die Hamburgische Immobilien Invest SUCV AG (HAG) hat das erste Halbjahr des Geschäftsjahres 2007/2008 erfolgreich abgeschlossen.
 
 Insbesondere das Maklergeschäft sowie der Handel mit Immobilien entwickelten sich sehr erfreulich:
 
 Im Juli 2007 wurde im Rahmen des Immobilienhandels ein Mehrfamilienhaus in sehr guter Lage von Hamburg erworben und sofort an einen privaten Kunden veräußert.
 
 Im November 2007 hat die Hanseatische Immobilien Börse GmbH (HIB), eine 100%ige Konzerntochter der HAG, im Auftrag privater Investoren ein umfangreiches Immobilienportfolio mit einem Volumen von rund 58 Mio. € erfolgreich an einen institutionellen Investor aus Deutschland vermittelt. Die Transaktion umfasst diverse Wohnimmobilien sowie Büro- und Einzelhandelsobjekte in zentralen und teilweise sehr gesuchten Lagen mehrerer deutscher Großstädte.
 
 Im Dezember 2007 konnte die HIB ein umfangreiches Vermittlungsgeschäft für ein Hotel in Stuttgart abschließen.
 
 Der Ergebnisbeitrag aus diesen Transaktionen beläuft sich auf rund 1,6 Mio. €.
 
 Für den Aufbau eigener Immobilienbestände hat die HAG im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres 2007/2008 attraktive Immobilien erwerben können.
 
 Dazu gehören
 - ein Wohn- und Geschäftshaus in der Fußgängerzone von Lübeck
 - eine Wohnanlage im Lübecker Stadtteil „St. Jürgen“ sowie
 - eine Wohnanlage in der Kieler Innenstadt.
 
 Diese hochwertigen Immobilien befinden sich in sehr gefragten Lagen und weisen einen außerordentlich guten Erhaltungszustand auf. Die Vermietungsquote beträgt zurzeit 100 Prozent, die aktuelle Rendite liegt jeweils bei rund 8 Prozent.
 
 Ausblick für 2008 positiv
 Für die weitere Geschäftsentwicklung im aktuellen Geschäftsjahr ist der Vorstand der HAG sehr zuversichtlich: „Im Maklergeschäft stehen wir vor dem Abschluss weiterer Transaktionen und gehen daher von einer weiterhin positiven Geschäftsentwicklung aus. Dazu trägt auch das erweiterte Netzwerk innerhalb der ESTAVIS-HAG-CWI Gruppe bei“, sagte Kai Andritschke, Vorstandssprecher. Bereits Anfang Januar wurde ein Vermittlungsgeschäft für eine Wohnanlage im Hamburger Schanzenviertel getätigt. Weiteres Wachstum wird ferner bei der Tochtergesellschaft CWI Real Estate AG erwartet, die im laufenden Geschäftsjahr den Verkauf von mindestens 450 Wohneinheiten an Privatinvestoren anstrebt.
 
 Die Hamburgische Immobilien Invest SUCV AG ist eine profitable Hamburger Immobiliengesellschaft, die auf ausgewählte Bereiche der Wohnungswirtschaft in Deutschland spezialisiert ist. Die geschäftlichen Schwerpunkte sind der Aufbau und die Verwaltung von renditestarken Anlageimmobilien, die Aufteilung von Mehrfamilienhäusern, das Durchhandeln von einzelnen Immobilien und Immobilienpaketen, die Beteiligung an und die Übernahme von Immobiliengesellschaften sowie die Vermittlung von hochwertigen Anlageimmobilien ab einem Volumen von ca. 1 Mio. €. Alle diese Geschäftsfelder gewährleisten eine optimale Verwertung der angebotenen und identifizierten Immobilien. Erlöse aus Verkauf, Vermietung, Weiterverkauf und Maklerprovisionen sichern fortwährende Geldströme für neue Investments. Hier wird vornehmlich in gut gewachsene, bürgerliche Stadtteile mit zentraler Lage und ausgezeichneter Infrastruktur investiert. Seit Oktober 2006 ist die Gesellschaft zudem mit rund 55 % an der CWI Real Estate AG, Bayreuth (www.cwi.de) beteiligt. Großaktionär der Hamburgischen Immobilien Invest SUCV AG ist die ESTAVIS AG, Berlin, mit einem Anteil von 80 % am Grundkapital. Die restlichen 20 % der Aktien befinden sich im Free Float.
 
 Finanztermine:
 Ordentliche Hauptversammlung zum Rumpfgeschäftsjahr 2007: 18. Januar 2008
 Veröffentlichung des Halbjahresberichts 2007/2008: Mitte Februar
 
 Weitere Informationen: www.hamburgische-ag.de
 
 Hamburgische Immobilien Invest SUCV AG
 Neuer Wall 34 20354 Hamburg
 Tel: +49 (0)40 / 36 80 779-0
 Fax: +49 (0)40 / 36 80 779-79
 info@hamburgische-ag.de
 www.hamburgische-ag.de
 
 Hamburg - Veröffentlicht von pressrelations


Drucken
 Enri fragen
 Werbung
Stirlingmotor Bausatz
Stirlingmotor Bausatz
 Händler-Login
registrieren
 Werbung
 Umfrage
Mit was heizen Sie
 Heizöl
 Holz
 Gas
 Anderes

Ergebnisse
 Glossar