Aktion Bus und Bahn statt CO2:
  
 Website Suche
 Ihr Profi vorort
 Nachrichten
Aktuell
suchen
Archiv
Schlagzeilen
 Branchenbuch
Branchenbuch
 Preisrechner
Benzinverbrauch
Gaspreisrechner
Heizölpreisrechner
KFZ-Versicherung
Krankenversicherung
Pelletspreisrechner
Strompreisrechner
 Service
Automobil
Downloads
FAQ
Veranstaltungen
Weblinks
Energiespartipps
Energiepreise
Autogastankstellen
Biodieseltankstellen
Bioethanoltankstellen
Bundesländer
eBörse
Infos
Produkte
Kraftstoffpreise
Versicherungsvergleich
KFZ-Versicherung
 Kommunikation
Forum
Letzte Einträge
Pellets Österreich
Therminator
Pellets Herstellung
Hackschnitzelheizung
Pelletheizung
Elefantengras
Hager Heizung
Gästebuch
 Kontakt
Kontakt
Impressum
Werbung
Weiterempfehlen
 Newsletter
Name:
eMail:


 Literatur
Autogas
Bioenergie
Biomasse
Blockheizkraftwerke
Energiesparen
Erdgas
Erneuerbare Energien
Geothermie
Niedrigenergiehäuser
Moderne Heizung
Klimaschutz
Ökostrom
Solarenergie
Stirlingmotor
Wasserkraft
Wasserstoff
Windenergie
Sonstiges
Puplikationen Therminator Immobilien
Elektroheizungen
Gasheizungen
 Home » Nachrichten » News
 

 

News Samstag, 12.01.2008 20:48

Aktion Bus und Bahn statt CO2:

 

Nach zwei Monaten schon über eine halbe Tonne CO2 eingespart



Eine positive Zwischenbilanz seiner Aktion "Bus und Bahn statt CO2" hat der verkehrspolitische Sprecher der GRÜNEN Landtagsfraktion, Mathias Wagner, nach den ersten zwei Monaten gezogen. "Bei rund hundert Fahrten konnte ich durch die Nutzung von Bussen und Bahnen bislang über eine halbe Tonne CO2 einsparen. Das zeigt, dass öffentliche Verkehrsmittel einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz leisten können." Seit Ende Oktober fährt Wagner zu allen seinen Terminen in ganz Hessen ausschließlich mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Nur wenn es gar nicht anders geht, nutzt der Abgeordnete ein Auto eines CarSharing-Anbieters. "Trotz der zahlreichen Veranstaltungen im Vorfeld der Landtagswahl haben bislang alle Termine geklappt. Es gab zwar auch Verspätungen und ganz selten habe ich auch einen Anschluss verpasst, aber ich bin bislang nur einmal nicht rechtzeitig zu einer Veranstaltung gekommen."
 
 Es zeige sich aber auch deutlicher Verbesserungsbedarf. Manche Reisezeiten seien im Vergleich zum Auto sehr lange. Als Beispiel nennt Wagner Verbindungen von einem Landkreis im Frankfurter Umland in einen anderen. "Hier führen die Wege oft erst rein nach Frankfurt und erst dann wieder raus in die Region. Hier sind bessere Querverbindungen, wie sie die Regionaltangente West vorsieht, notwendig." Auch die abendliche Verbindung von Mittel- nach Südhessen könne noch attraktiver werden. "Der letzte Zug ab Gießen in Richtung Süden geht um 22:25 Uhr. In Friedberg hat man dann über 20 Minuten Aufenthalt und ist erst nach insgesamt 1,5 Stunden in Frankfurt. Wenn man dann beispielsweise noch nach Wiesbaden weiter will, heißt es nochmals fast 20 Minuten warten."
 
 Insgesamt sehr gelungen sei das Informationsangebot der Verkehrsverbünde im Internet. "Wenn man sich mal einen Moment damit beschäftigt, erkennt man die zahlreichen Möglichkeiten, die die Homepages bieten." Allerdings könne auch hier im Detail noch manches besser gemacht werden. "Aus unerklärlichen Gründen fehlt beispielsweise bei der Fahrplanauskunft des RMV der Zug der Verkehrsgesellschaft VIAS sonntags um 9.36 Uhr von Wiesbaden nach Limburg. Auch die Hinweise auf Anruf-Sammeltaxis sind teilweise nicht selbsterklärend, wie sich beispielsweise bei abendlichen Verbindungen ab Seligenstadt zeigt."
 
 Wagners Fazit nach den ersten zwei Monaten seiner Aktion: "Busse und Bahnen sind die umwelt- und klimaverträglichen Verkehrsmittel und besser als ihr Ruf. Es kann und muss aber auch noch einiges besser werden."
 
 Pressestelle der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Hessischen Landtag
 Pressesprecherin: Elke Cezanne
 Schlossplatz 1-3; 65183 Wiesbaden
 Fon: 0611/350597; Fax: 0611/350601
 Mail: gruene@ltg.hessen.de
 Web: http://www.gruene-hessen.de
 (c) BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Hessischen Landtag
 
 
 Wiesbaden - Veröffentlicht von pressrelations


Drucken
 Enri fragen
 Werbung
Stirlingmotor Bausatz
Stirlingmotor Bausatz
 Händler-Login
registrieren
 Werbung
 Umfrage
Mit was heizen Sie
 Heizöl
 Holz
 Gas
 Anderes

Ergebnisse
 Glossar