Hybrid-Antrieb für den Porsche Panamera
  
 Website Suche
 Ihr Profi vorort
 Nachrichten
Aktuell
suchen
Archiv
Schlagzeilen
 Branchenbuch
Branchenbuch
 Preisrechner
Benzinverbrauch
Gaspreisrechner
Heizölpreisrechner
KFZ-Versicherung
Krankenversicherung
Pelletspreisrechner
Strompreisrechner
 Service
Automobil
Downloads
FAQ
Veranstaltungen
Weblinks
Energiespartipps
Energiepreise
Autogastankstellen
Biodieseltankstellen
Bioethanoltankstellen
Bundesländer
eBörse
Infos
Produkte
Kraftstoffpreise
Versicherungsvergleich
KFZ-Versicherung
 Kommunikation
Forum
Letzte Einträge
Pellets Österreich
Therminator
Pellets Herstellung
Hackschnitzelheizung
Pelletheizung
Elefantengras
Hager Heizung
Gästebuch
 Kontakt
Kontakt
Impressum
Werbung
Weiterempfehlen
 Newsletter
Name:
eMail:


 Literatur
Autogas
Bioenergie
Biomasse
Blockheizkraftwerke
Energiesparen
Erdgas
Erneuerbare Energien
Geothermie
Niedrigenergiehäuser
Moderne Heizung
Klimaschutz
Ökostrom
Solarenergie
Stirlingmotor
Wasserkraft
Wasserstoff
Windenergie
Sonstiges
Puplikationen Therminator Immobilien
Elektroheizungen
Gasheizungen
 Home » Nachrichten » News
 

 

News Dienstag, 08.01.2008 12:55

Hybrid-Antrieb für den Porsche Panamera

 

Gran Turismo wird besonders sparsam



Stuttgart. Die Dr. Ing. h. c. F. Porsche AG, Stuttgart wird den neuen Panamera auch mit Hybrid-Antrieb auf den Markt bringen. Der Gran Turismo-Viertürer mit der Porsche-typischen sportlichen Fahrdynamik wird auf jene bewährten Komponenten vertrauen, die im Cayenne Hybrid zum Ende des Jahrzehnts auf den Markt kommen werden. Dank eines neu entwickelten Full-Parallel-Hybrid wird der sportliche Geländewagen dann weniger als neun Liter pro 100 Kilometer verbrauchen. Der neue Porsche Panamera wird der erste sportliche Viertürer, der mit dem besonders sparsamen Full-Parallel-Hybrid angeboten wird. Außerdem kann der Panamera bereits von den Erfahrungen des Hybrid-Pioniers Porsche Cayenne profitieren.
 
 Das neu entwickelte Full-Parallel-Hybrid-System besteht im wesentlichen aus der im Kofferraum-Bereich platzierten Batterie-Einheit, einer Leistungselektronik und dem so genannten Hybrid-Modul zwischen Motor und Getriebe, in dem eine zusätzliche Kupplung und die Elektro- Maschine zusammengefasst sind. Je nach Fahrzustand kann das Hybrid-Modul entweder den Verbrennungs- oder den Elektro-Motor abkuppeln oder beide Antriebsysteme kombiniert betreiben. Damit kann der Panamera vom emissionsfreien, rein elektrischen Betrieb bis hin zur Porsche-typischen sportlichen Fahrweise genutzt werden.
 
 Doch die vierte Baureihe des Zuffenhausener Sportwagen-Herstellers zeichnet weitere markante Eigenschaften aus. So verfügt die breite und flache Karosserie über Proportionen und Muskeln, die ein ebenso dynamisches wie kompaktes Gesamtbild ergeben.Gleichzeitig vermittelt das Platzangebot innen ein völlig neues Raumgefühl. Auf den beiden sportlich-bequem ausgelegten Einzelsitzen im Fond werden Erwachsene bei einer auffallend großzügigen Kopffreiheit entspannt, komfortabel und - falls gewünscht - zügig reisen können.
 
 Dabei wird der Fahrer im elegant-modernen Cockpit aus hochwertigen Materialien exakt jene sportliche und unverwechselbare Fahrdynamik erleben dürfen, die für jeden Porsche so typisch ist. Der neue Gran Turismo Panamera wird 2009 seine Weltpremiere erleben und zunächst mit bewährten Antriebskonzepten in den Markt eingeführt werden. Die Hybrid-Version wird je nach Markt-Situation später folgen.
 
 Hinweis: Eine technische Illustration inklusive einer System-Darstellung des neuen Porsche Panamera Hybrid steht akkreditierten Journalisten auf der Pressedatenbank unter der Internet-Adresse http://presse.porsche.de/ zur Verfügung.
 
 URL: www.porsche.com
 
 Stuttgart - Veröffentlicht von pressrelations


Drucken
 Enri fragen
 Werbung
Stirlingmotor Bausatz
Stirlingmotor Bausatz
 Händler-Login
registrieren
 Werbung
 Umfrage
Mit was heizen Sie
 Heizöl
 Holz
 Gas
 Anderes

Ergebnisse
 Glossar