Kostenvergleich KFZ Reparaturkosten
  
 Website Suche
 Ihr Profi vorort
 Nachrichten
Aktuell
suchen
Archiv
Schlagzeilen
 Branchenbuch
Branchenbuch
 Preisrechner
Benzinverbrauch
Gaspreisrechner
Heizölpreisrechner
KFZ-Versicherung
Krankenversicherung
Pelletspreisrechner
Strompreisrechner
 Service
Automobil
Downloads
FAQ
Veranstaltungen
Weblinks
Energiespartipps
Energiepreise
Autogastankstellen
Biodieseltankstellen
Bioethanoltankstellen
Bundesländer
eBörse
Infos
Produkte
Kraftstoffpreise
Versicherungsvergleich
KFZ-Versicherung
 Kommunikation
Forum
Letzte Einträge
Pellets Österreich
Therminator
Pellets Herstellung
Hackschnitzelheizung
Pelletheizung
Elefantengras
Hager Heizung
Gästebuch
 Kontakt
Kontakt
Impressum
Werbung
Weiterempfehlen
 Newsletter
Name:
eMail:


 Literatur
Autogas
Bioenergie
Biomasse
Blockheizkraftwerke
Energiesparen
Erdgas
Erneuerbare Energien
Geothermie
Niedrigenergiehäuser
Moderne Heizung
Klimaschutz
Ökostrom
Solarenergie
Stirlingmotor
Wasserkraft
Wasserstoff
Windenergie
Sonstiges
Puplikationen Therminator Immobilien
Elektroheizungen
Gasheizungen
 Home » Nachrichten » News
 

 

News Donnerstag, 13.12.2007 11:55

Kostenvergleich KFZ Reparaturkosten

 

Bei Reparaturpreisen sind auch die Kleinen „groß“



ADAC: Vorsicht vor Überraschungen in der Werkstatt
 Nicht nur die Pannenanfälligkeit, auch die Höhe der Reparaturkosten sollte beim Autokauf ausschlaggebend sein. Der ADAC hat daher eine Übersicht wichtiger Verschleißreparaturen von zehn gängigen Fahrzeugmodellen vom Kleinstwagen bis zur Oberklasse zusammengestellt. Berücksichtigt wurde der Austausch von Kupplung, Auspuff und Bremsscheiben sowie -klötze.
 
 Bei den Reparaturkosten gilt nicht unbedingt das Motto „je kleiner das Fahrzeug desto kleiner das Loch im Geldbeutel“. So ist beispielsweise ein Auspuff für den kleinen Ford Fiesta 1.3 mit 510 Euro genauso teuer wie für einen Opel Zafira 2.0 DTI 16 V oder einen Mercedes E 220 CDI aus der Oberen Mittelklasse. Hoch auch der Preis für neue Bremsscheiben und -klötze beim Kleinstwagen Nissan Micra 1.2: 330 Euro muss der Besitzer hier investieren, genauso viel ist es für einen Audi A 4 2.0 TDI aus der Mittelklasse, um rund 30 Euro günstiger fährt man da beim VW Touran 1.9 TDI.
 
 In der Gesamtberechnung dieser drei Reparaturbeispiele kostet der komplette Austausch von Kupplung, Auspuff und Bremsen bei den Klein- und Kleinstwagen zwischen 950 Euro (Renault Twingo 1.2) und 1190 Euro (Ford Fiesta 1.3). In den mittleren Klassen reichen die Preise von 1220 Euro (VW Golf IV 1.6) bis 2590 Euro für den Audi A 6 3.0 TDI. Beim Audi werden allein für den Tausch des Auspuffs rund 1240 Euro fällig. Vergleichsweise moderat die Kosten in der Oberklasse: 1900 Euro zahlt man in der Werkstatt beim BMW 735 i, 2120 Euro sind es beim Mercedes S 350, aufgrund des Automatik-Getriebes entfällt hier allerdings ein möglicher Austausch der Kupplung. In der Extra-Auswertung „Vans“ liegen der VW Touran 1.8 TDI und der Opel Zafira 2.0 DTI 16 V mit 1460 Euro bzw. 1480 Euro nahezu gleichauf.
 
 Bei sämtlichen Preisen handelt es sich um gerundete Durchschnittswerte für Material und Lohnkosten. Einen Überblick über die gesamten Werkstattkosten inklusive Wartung und Inspektionen gibt es auch kostenlos unter www.adac.de/autokosten. Einen umfassenden Preisvergleich bietet auch das ADAC-Gebrauchtwagen-Magazin an, das für 6,90 Euro in ADAC-Geschäftsstellen, im Internet unter www.adac.de/verlag und unter der Bestellnummer 01805/10 11 12 (0,14 Euro/Min.) erhältlich ist.
 
 URL: www.adac.de
 
 München - Veröffentlicht von pressrelations


Drucken
 Enri fragen
 Werbung
Stirlingmotor Bausatz
Stirlingmotor Bausatz
 Händler-Login
registrieren
 Werbung
 Umfrage
Mit was heizen Sie
 Heizöl
 Holz
 Gas
 Anderes

Ergebnisse
 Glossar