Erneuerbare Energien
  
 Website Suche
 Ihr Profi vorort
 Nachrichten
Aktuell
suchen
Archiv
Schlagzeilen
 Branchenbuch
Branchenbuch
 Preisrechner
Benzinverbrauch
Gaspreisrechner
Heizölpreisrechner
KFZ-Versicherung
Krankenversicherung
Pelletspreisrechner
Strompreisrechner
 Service
Automobil
Downloads
FAQ
Veranstaltungen
Weblinks
Energiespartipps
Energiepreise
Autogastankstellen
Biodieseltankstellen
Bioethanoltankstellen
Bundesländer
eBörse
Infos
Produkte
Kraftstoffpreise
Versicherungsvergleich
KFZ-Versicherung
 Kommunikation
Forum
Letzte Einträge
Pellets Österreich
Therminator
Pellets Herstellung
Hackschnitzelheizung
Pelletheizung
Elefantengras
Hager Heizung
Gästebuch
 Kontakt
Kontakt
Impressum
Werbung
Weiterempfehlen
 Newsletter
Name:
eMail:


 Literatur
Autogas
Bioenergie
Biomasse
Blockheizkraftwerke
Energiesparen
Erdgas
Erneuerbare Energien
Geothermie
Niedrigenergiehäuser
Moderne Heizung
Klimaschutz
Ökostrom
Solarenergie
Stirlingmotor
Wasserkraft
Wasserstoff
Windenergie
Sonstiges
Puplikationen Therminator Immobilien
Elektroheizungen
Gasheizungen
 Home » Nachrichten » News
 

 

News Donnerstag, 22.11.2007 11:53

Erneuerbare Energien

 

RWE bündelt Erneuerbare Energien in neuer Gesellschaft RWE Innogy



Fritz Vahrenholt wird Chef der neuen Führungsgesellschaft für Erneuerbare Energien
Investitionsvolumen von mindestens einer Milliarde Euro pro Jahr
Sitz der Gesellschaft ist Essen
RWE baut den Geschäftsbereich Erneuerbare Energien stark aus. Dr. Jürgen Großmann, Vorstandsvorsitzender der RWE AG, stellte heute in Essen den Chef der zukünftigen Gesellschaft, Prof. Dr. Fritz Vahrenholt, vor. Am 1. Februar 2008 geht die neue Führungsgesellschaft für Erneuerbare Energien "RWE Innogy" an den Start. RWE plant, für den Ausbau der regenerativen Energien ab 2008 jedes Jahr mindestens eine Milliarde Euro zu investieren, unter Beachtung der üblichen Wirtschaftlichkeitsanforderungen des Konzerns. Das Wachstum orientiert sich an den politischen Zielen auf nationaler und auf EU-Ebene. Unternehmenssitz ist Essen.

"Wir haben uns für die neue Gesellschaft sehr viel vorgenommen. Ich freue mich, dass wir mit Fritz Vahrenholt große Erfahrung bei Erneuerbaren Energien an Bord holen," sagte Großmann. Es ist vorgesehen, zum Start Erzeugungskapazitäten von rund 1.500 Megawatt in der neuen Gesellschaft zu bündeln. Das Geschäftsmodell umfasst Planung, Errichtung und Betrieb von Anlagen für regenerative Stromerzeugung und Energiegewinnung. Der Schwerpunkt wird auf organisches Wachstum gelegt. Zusätzlich verstärkt RWE Innogy das Geschäft durch strategische Zukäufe von Unternehmen und Anlagen.

"Unser Ziel ist der zügige Ausbau der Stromerzeugung aus Erneuerbaren Energieträgern in Europa. Wir wollen dabei schnell zusätzlichen Wert schaffen", sagte Vahrenholt bei der Präsentation des Geschäftsmodells. "Unser Fokus liegt klar auf Windkraftprojekten im europäischen On- und Offshore-Bereich. Wachsen werden wir aber auch in den Bereichen Wasserkraft und Biomasse."

Auch mit Solar- und Geothermie sowie mit Wellen- und Gezeitenkraftwerken wird sich RWE intensiv beschäftigen. Innovation ist zentrale Aufgabe der neuen Gesellschaft. Vahrenholt: "Dabei beschränken wir uns nicht nur auf die klassische Forschung und Entwicklung, sondern investieren auch ausgewählt in viel versprechende junge Technologiefirmen. Damit schieben wir Zukunftstechnologien in Deutschland an."

RWE zählt bereits heute zu den größten Windkraftbetreibern in Großbritannien. Neben der Windenergie liegen weitere Schwerpunkte auf Wasser- und Biomasseprojekten in ganz Europa. In Wales betreibt das Unternehmen beispielsweise bereits heute mit North Hoyle den ersten großen britischen Offshore-Windpark überhaupt: Acht Kilometer vor der Küste steht dort ein Windpark mit 60 Megawatt Leistung. Die nächsten Großprojekte sind Rhyl Flats und Gwynt y Môr. Der geplante Offshore-Windpark im walisischen Gwynt y Môr wäre mit 750 Megawatt einer der größten Windparks weltweit.

RWE AG
Konzernkommunikation / Presse
Opernplatz 1
45128 Essen
http://www.rwe.com




Drucken
 Enri fragen
 Werbung
Stirlingmotor Bausatz
Stirlingmotor Bausatz
 Händler-Login
registrieren
 Werbung
 Umfrage
Mit was heizen Sie
 Heizöl
 Holz
 Gas
 Anderes

Ergebnisse
 Glossar