Neues Umwelt-Gütesiegel für Pkw eingeführt
  
 Website Suche
 Ihr Profi vorort
 Nachrichten
Aktuell
suchen
Archiv
Schlagzeilen
 Branchenbuch
Branchenbuch
 Preisrechner
Benzinverbrauch
Gaspreisrechner
Heizölpreisrechner
KFZ-Versicherung
Krankenversicherung
Pelletspreisrechner
Strompreisrechner
 Service
Automobil
Downloads
FAQ
Veranstaltungen
Weblinks
Energiespartipps
Energiepreise
Autogastankstellen
Biodieseltankstellen
Bioethanoltankstellen
Bundesländer
eBörse
Infos
Produkte
Kraftstoffpreise
Versicherungsvergleich
KFZ-Versicherung
 Kommunikation
Forum
Letzte Einträge
Pellets Österreich
Therminator
Pellets Herstellung
Hackschnitzelheizung
Pelletheizung
Elefantengras
Hager Heizung
Gästebuch
 Kontakt
Kontakt
Impressum
Werbung
Weiterempfehlen
 Newsletter
Name:
eMail:


 Literatur
Autogas
Bioenergie
Biomasse
Blockheizkraftwerke
Energiesparen
Erdgas
Erneuerbare Energien
Geothermie
Niedrigenergiehäuser
Moderne Heizung
Klimaschutz
Ökostrom
Solarenergie
Stirlingmotor
Wasserkraft
Wasserstoff
Windenergie
Sonstiges
Puplikationen Therminator Immobilien
Elektroheizungen
Gasheizungen
 Home » Nachrichten » News
 

 

News Mittwoch, 07.11.2007 10:53

Neues Umwelt-Gütesiegel für Pkw eingeführt

 

Trotz Klima-Debatte nur wenig Fortschritt



Die von den Automobilherstellern auf Grund der anhaltenden Klima-Diskussion eingeführten technischen Maßnahmen zur Senkung von Verbrauch und Schadstoffemissionen zeigen laut ADAC-EcoTest langsam Wirkung. Für fünf EcoTest-Sterne reicht es aber nach wie vor nicht. Unverständlich ist auch, dass die Hersteller die verbesserte Technik nur in wenigen Modellen und gegen Aufpreis anbieten. Löbliche Ausnahme ist BMW, das sein so genanntes EfficientDynamics-Maßnahmenpaket in Serie und für den Kunden aufpreisfrei zum Einsatz bringt.
 Die mit optimiertem Rollwiderstand, besserer Aerodynamik, geänderter Getriebeübersetzung und teilweise mit Start-Stopp Funktion und Schaltpunktanzeige ausgestatteten neuen Modelle können allerdings gute Punktwertungen erzielen. So erreicht z. B. der neue Audi A3 1.9 TDI e in der unteren Mittelklasse mit 76 Punkten vier EcoTest-Sterne (14 Punkte mehr als das abgelöste Vorgängermodell A3 1,9 TDI). Die gleiche Wertung gab es mit 72 Punkten in der selben Kategorie für den BMW 123d. Damit distanziert er den früher getesteten BMW 120d trotz einer Mehrleistung von 30 kW/41 PS um 14 Punkte und einem zusätzlichen Stern. Neuer Spitzenreiter in der Mittelklasse ist mit guten 82 Punkten und vier EcoTest-Sternen der VW Passat BlueMotion. Dass der Weg zu einer guten Wertung auch über einen alternativen Antrieb führen kann, beweist der VW Touran EcoFuel. Er erreicht mit seinem Erdgas-Antrieb 78 Punkte und vier Sterne. Wie inkonsequent das Thema Umweltschutz bei den Automobilherstellern verfolgt wird, zeigt der neue Audi S3: 47 sehr guten Schadstoff-Punkten stehen auf Grund seines hohen Verbrauchs magere 5 CO2-Punkte gegenüber. Das Resultat sind drei Sterne.
 Der ADAC-EcoTest stellt seit 2003 das Umweltverhalten von PKW dar. Im Gegensatz zu den Herstellerangaben misst er nicht nur den Verbrauch innerorts und außerorts, sondern simuliert zusätzlich eine Autobahnfahrt mit Volllastanteilen, ebenso eine Fahrt mit eingeschalteter Klimaanlage. Erfasst werden dabei sowohl die Emissionen des Klimagases CO2 als auch die der limitierten Schadstoffe. Auf Grundlage des EcoTests ist jetzt ein Umwelt-Gütesiegel für Pkw eingeführt worden, mit dem die Autohersteller ihre Fahrzeuge im Verkaufsraum auszeichnen können. Umweltbewusste Kaufinteressenten erhalten damit eine zusätzliche Orientierungshilfe bei der Auswahl. Die Ergebnistabelle mit dem gesamten Ranking des EcoTests kann unter www.adac.de/Ecotest abgerufen werden.
 
 Rückfragen:
 Vincenzo Lucà
 (089) 7676-6417
 
 München - Veröffentlicht von pressrelations


Drucken
 Enri fragen
 Werbung
Stirlingmotor Bausatz
Stirlingmotor Bausatz
 Händler-Login
registrieren
 Werbung
 Umfrage
Mit was heizen Sie
 Heizöl
 Holz
 Gas
 Anderes

Ergebnisse
 Glossar