EnBW Transportnetze AG vereinfacht Wettbewerb auf dem Strommarkt
  
 Website Suche
 Ihr Profi vorort
 Nachrichten
Aktuell
suchen
Archiv
Schlagzeilen
 Branchenbuch
Branchenbuch
 Preisrechner
Benzinverbrauch
Gaspreisrechner
Heizölpreisrechner
KFZ-Versicherung
Krankenversicherung
Pelletspreisrechner
Strompreisrechner
 Service
Automobil
Downloads
FAQ
Veranstaltungen
Weblinks
Energiespartipps
Energiepreise
Autogastankstellen
Biodieseltankstellen
Bioethanoltankstellen
Bundesländer
eBörse
Infos
Produkte
Kraftstoffpreise
Versicherungsvergleich
KFZ-Versicherung
 Kommunikation
Forum
Letzte Einträge
Pellets Österreich
Therminator
Pellets Herstellung
Hackschnitzelheizung
Pelletheizung
Elefantengras
Hager Heizung
Gästebuch
 Kontakt
Kontakt
Impressum
Werbung
Weiterempfehlen
 Newsletter
Name:
eMail:


 Literatur
Autogas
Bioenergie
Biomasse
Blockheizkraftwerke
Energiesparen
Erdgas
Erneuerbare Energien
Geothermie
Niedrigenergiehäuser
Moderne Heizung
Klimaschutz
Ökostrom
Solarenergie
Stirlingmotor
Wasserkraft
Wasserstoff
Windenergie
Sonstiges
Puplikationen Therminator Immobilien
Elektroheizungen
Gasheizungen
 Home » Nachrichten » News
 

 

News Dienstag, 06.11.2007 15:01

EnBW Transportnetze AG vereinfacht Wettbewerb auf dem Strommarkt

 

Übertragungskapazitäten auf Stromleitungen können übers Internet gebucht werden




Die EnBW Transportnetze AG vereinfacht ab dem 5. November den grenzüberschreitenden Stromhandel zwischen Deutschland zzgl. der österreichischen Region Vorarlberg und der Schweiz. An diesem Tag schaltet die EnBW Transportnetze AG eine Internetplattform für die so genannte „IntraDay Kapazitätsvergabe“ frei. Zugelassene Stromhändler erhalten auf dieser Plattform Informationen über die aktuell noch freien Übertragungskapazitäten auf den Höchstspannungsleitungen in diesem Grenzgebiet und können kostenlos zur Verfügung stehenden Kapazitäten 60 Minuten - in besonderen Situationen sogar nur 15 Minuten - im Voraus direkt über die Internetplattform buchen. Mit dieser Vereinfachung des grenzüberschreitenden Stromhandels, und der damit einhergehenden deutlichen Erleichterung des internationalen Wettbewerbs auf dem liberalisierten Strommarkt kommt die EnBW Transportnetze AG auch einem Anliegen der Bundesnetzagentur entgegen.
 
 Das neue automatische Buchungssystem ist mit „online-banking“ vergleichbar und aufgrund seiner Leistungsfähigkeit und Flexibilität europaweit bisher einmalig. Durch die gleichzeitige Berücksichtigung beider Transportrichtungen wird sichergestellt, dass immer die maximale Transportkapazität zur Verfügung steht. Das System löst das bisherige aufwändige manuelle Verfahren ab, bei dem die Kapazitätsbuchungen nur über das Telefon und in Abstimmung mit der EnBW Transportnetze AG möglich waren.
 
 Die EnBW Transportnetze AG erwartet aufgrund der Vorteile dieses Buchungssystems , dass die Zahl der Stromhändler, die die IntraDay-Plattform nutzen, deutlich zunehmen wird.
 
 Die EnBW Transportnetze AG ist als unabhängiges Tochterunternehmen der EnBW Energie Baden-Württemberg AG verantwortlich für den Bau und Betrieb des insgesamt 3.500 Kilometer langen Höchstspannungsnetzes in Baden-Württemberg sowie für die Koordination des Stromtransports zwischen Deutschland, Vorarlberg und der Schweiz.
 
 EnBW Energie Baden-Württemberg AG
 Durlacher Allee 93
 76131 Karlsruhe
 Telefon 0721 63-14321
 Fax: 0721 63-19503
 mailto: m.chappuis@enbw.com
 www.enbw.com
 
 EnBW - Energie braucht Impulse
 
 Karlsruhe - Veröffentlicht von pressrelations
 


Drucken
 Enri fragen
 Werbung
Stirlingmotor Bausatz
Stirlingmotor Bausatz
 Händler-Login
registrieren
 Werbung
 Umfrage
Mit was heizen Sie
 Heizöl
 Holz
 Gas
 Anderes

Ergebnisse
 Glossar