Schwarzer Oktober für Dieselfahrer
  
 Website Suche
 Ihr Profi vorort
 Nachrichten
Aktuell
suchen
Archiv
Schlagzeilen
 Branchenbuch
Branchenbuch
 Preisrechner
Benzinverbrauch
Gaspreisrechner
Heizölpreisrechner
KFZ-Versicherung
Krankenversicherung
Pelletspreisrechner
Strompreisrechner
 Service
Automobil
Downloads
FAQ
Veranstaltungen
Weblinks
Energiespartipps
Energiepreise
Autogastankstellen
Biodieseltankstellen
Bioethanoltankstellen
Bundesländer
eBörse
Infos
Produkte
Kraftstoffpreise
Versicherungsvergleich
KFZ-Versicherung
 Kommunikation
Forum
Letzte Einträge
Pellets Österreich
Therminator
Pellets Herstellung
Hackschnitzelheizung
Pelletheizung
Elefantengras
Hager Heizung
Gästebuch
 Kontakt
Kontakt
Impressum
Werbung
Weiterempfehlen
 Newsletter
Name:
eMail:


 Literatur
Autogas
Bioenergie
Biomasse
Blockheizkraftwerke
Energiesparen
Erdgas
Erneuerbare Energien
Geothermie
Niedrigenergiehäuser
Moderne Heizung
Klimaschutz
Ökostrom
Solarenergie
Stirlingmotor
Wasserkraft
Wasserstoff
Windenergie
Sonstiges
Puplikationen Therminator Immobilien
Elektroheizungen
Gasheizungen
 Home » Nachrichten » News
 

 

News Montag, 05.11.2007 10:50

Schwarzer Oktober für Dieselfahrer

 

ADAC: Preisschock an der Zapfsäule



Über diesen Rekord können sich Autofahrer wirklich nicht freuen: Der durchschnittliche Preis für einen Liter Dieselkraftstoff hat am 20. Oktober mit 1,228 Euro seinen bisherigen Höchststand erreicht. Grund hierfür sind der hohe Rohölpreis einerseits und die jetzt stark einsetzende Nachfrage nach Heizöl andererseits. Superbenzin dagegen liegt mit 1,377 Euro pro Liter gute sechs Cent unter dem bisherigen Höchststand aus dem Jahr 2005. Dies ergab die monatliche Detailauswertung der Daten des Internet-Preisvergleichs des ADAC.
 
 Der günstigste Tag, um vergangenen Monat Diesel zu tanken, war der 8. Oktober, hier lag der Preis pro Liter im Schnitt bei 1,157 Euro. Zu Jahresbeginn konnten Autofahrer Diesel noch für 1,074 Euro pro Liter bekommen. Superbenzin hatte seinen bislang niedrigsten Preis mit 1,317 Euro pro Liter am 15. Oktober, am wenigsten bezahlen musste man mit 1,229 Euro ebenfalls am Jahresanfang.
 
 Im Vergleich zum Vorjahr klettern die Kraftstoffpreise weiter nach oben: Superbenzin war im Jahresdurchschnitt 2006 noch für 1,280 Euro pro Liter zu haben, in diesem Jahr sind es 1,327. Der Liter Diesel kostete im Vorjahr noch 1,109 Euro, inzwischen steht der Preis bei 1,135 Euro pro Liter.
 
 
 URL: www.adac.de
 
 
 München - Veröffentlicht von pressrelations


Drucken
 Enri fragen
 Werbung
Stirlingmotor Bausatz
Stirlingmotor Bausatz
 Händler-Login
registrieren
 Werbung
 Umfrage
Mit was heizen Sie
 Heizöl
 Holz
 Gas
 Anderes

Ergebnisse
 Glossar