Kraftstoffpreise im September
  
 Website Suche
 Ihr Profi vorort
 Nachrichten
Aktuell
suchen
Archiv
Schlagzeilen
 Branchenbuch
Branchenbuch
 Preisrechner
Benzinverbrauch
Gaspreisrechner
Heizölpreisrechner
KFZ-Versicherung
Krankenversicherung
Pelletspreisrechner
Strompreisrechner
 Service
Automobil
Downloads
FAQ
Veranstaltungen
Weblinks
Energiespartipps
Energiepreise
Autogastankstellen
Biodieseltankstellen
Bioethanoltankstellen
Bundesländer
eBörse
Infos
Produkte
Kraftstoffpreise
Versicherungsvergleich
KFZ-Versicherung
 Kommunikation
Forum
Letzte Einträge
Pellets Österreich
Therminator
Pellets Herstellung
Hackschnitzelheizung
Pelletheizung
Elefantengras
Hager Heizung
Gästebuch
 Kontakt
Kontakt
Impressum
Werbung
Weiterempfehlen
 Newsletter
Name:
eMail:


 Literatur
Autogas
Bioenergie
Biomasse
Blockheizkraftwerke
Energiesparen
Erdgas
Erneuerbare Energien
Geothermie
Niedrigenergiehäuser
Moderne Heizung
Klimaschutz
Ökostrom
Solarenergie
Stirlingmotor
Wasserkraft
Wasserstoff
Windenergie
Sonstiges
Puplikationen Therminator Immobilien
Elektroheizungen
Gasheizungen
 Home » Nachrichten » News
 

 

News Dienstag, 02.10.2007 15:13

Kraftstoffpreise im September

 

Dieselfahrer müssen Rekordpreis schlucken



ADAC: 20. September 2007 teuerster Dieseltag aller Zeiten
Nie zuvor mussten die deutschen Fahrer von Diesel-Pkw so viel für ihren Kraftstoff bezahlen wie im September 2007. Mit durchschnittlich 1,178 Euro je Liter war der Preis um 2,5 Cent höher als im bisherigen Rekordmonat, dem Juli 2007. Wie die monatliche ADAC-Auswertung an Marken- und freien Tankstellen ergab, erklomm der Wert für den Selbstzünderkraftstoff am 20. September eine bisher nie dagewesene Höhe, als die Autofahrer für den Liter 1,208 Euro hinlegen mussten. Noch am günstigsten kamen sie am 3. September weg: damals kostete der Liter 1,135 Euro.

Etwas weniger spektakulär verlief die Entwicklung des Benzinpreises. So verlangten die deutschen Tankstellen im Monatsdurchschnitt 1,355 Euro für den Liter Super und blieben damit um 3,3 Cent unter dem Wert des bisherigen Rekordmonats Mai 2007. Der teuerste und der günstigste Tag lagen bei Super nahe beisammen. So lohnte sich das Tanken am ehesten am 2. September, als der Liter 1,325 Euro kostete. Nur vier Tage später, am 6. September, war bei einem Tagesdurchschnittspreis von 1,369 bereits der Höhepunkt des Monats erreicht.

Im Vergleich zum Vorjahr macht sich die Kraftstoffverteuerung dennoch besonders bei Fahrern von Benziner-Pkw bemerkbar. Sie haben im bisherigen Jahresverlauf im Schnitt 1,324 Euro je Liter bezahlt, das sind 4,4 Cent mehr als im Jahr 2006. Diesel kostete bisher 1,128 Euro und war damit gegenüber dem Vorjahr um 1,9 Cent teurer.

München - Veröffentlicht von pressrelations




Drucken
 Enri fragen
 Werbung
Stirlingmotor Bausatz
Stirlingmotor Bausatz
 Händler-Login
registrieren
 Werbung
 Umfrage
Mit was heizen Sie
 Heizöl
 Holz
 Gas
 Anderes

Ergebnisse
 Glossar