Wärmepumpen-Marktplatz NRW mit Rekordbeteiligung
  
 Website Suche
 Ihr Profi vorort
 Nachrichten
Aktuell
suchen
Archiv
Schlagzeilen
 Branchenbuch
Branchenbuch
 Preisrechner
Benzinverbrauch
Gaspreisrechner
Heizölpreisrechner
KFZ-Versicherung
Krankenversicherung
Pelletspreisrechner
Strompreisrechner
 Service
Automobil
Downloads
FAQ
Veranstaltungen
Weblinks
Energiespartipps
Energiepreise
Autogastankstellen
Biodieseltankstellen
Bioethanoltankstellen
Bundesländer
eBörse
Infos
Produkte
Kraftstoffpreise
Versicherungsvergleich
KFZ-Versicherung
 Kommunikation
Forum
Letzte Einträge
Pellets Österreich
Therminator
Pellets Herstellung
Hackschnitzelheizung
Pelletheizung
Elefantengras
Hager Heizung
Gästebuch
 Kontakt
Kontakt
Impressum
Werbung
Weiterempfehlen
 Newsletter
Name:
eMail:


 Literatur
Autogas
Bioenergie
Biomasse
Blockheizkraftwerke
Energiesparen
Erdgas
Erneuerbare Energien
Geothermie
Niedrigenergiehäuser
Moderne Heizung
Klimaschutz
Ökostrom
Solarenergie
Stirlingmotor
Wasserkraft
Wasserstoff
Windenergie
Sonstiges
Puplikationen Therminator Immobilien
Elektroheizungen
Gasheizungen
 Home » Nachrichten » News
 

 

News Donnerstag, 02.08.2007 22:53

Wärmepumpen-Marktplatz NRW mit Rekordbeteiligung

 

Über 115 Mitglieder im Expertenpool für Umweltwärmenutzung



Um die Bürgerinnen und Bürger des Landes Nordrhein-Westfalen von der innovativen Energienutzung der Umweltwärme zu überzeugen, wurde im Jahre 2000 in partnerschaftlicher Zusammenarbeit zwischen dem Land und der Wirtschaft der Wärmepumpen-Marktplatz NRW als übergreifende und markenneutrale Marketingplattform gegründet. Mittlerweile sind mehr als 115 Partner Mitglieder im Marktplatz; ein bundesweiter Rekordpool an Experten für die Nutzung der Umweltwärme.
 Im Internet: www.waermepumpen-marktplatz-nrw.de
 
 Dr. Frank-Michael Baumann, Geschäftsführer der EnergieAgentur.NRW: "Steigende Energiepreise sind besonders bei den sprunghaft ansteigenden Heizkosten für alle Bürger schmerzhaft spürbar. Aber es gibt eine Heiztechnik, mit der die jetzigen Heizkosten um 50% und mehr gesenkt werden können. Die Wärmepumpe! Möglich ist die Kostensenkung, weil die Wärmepumpe größtenteils Umweltwärme als Energiequelle nutzt, die kostenlos ist, sich ständig natürlich erneuert und die Umwelt deshalb spürbar entlastet. Lediglich für den Antrieb benötigt die Wärmepumpe Strom - und das in sehr geringem Maß, bezogen auf die Energiemenge, die für ein warmes Zuhause sorgt."
 
 Der aktuelle "Marktführer Wärmepumpen-Marktplatz NRW" informiert über die Wärmepumpe, ihr Umfeld und über ihre vorteilhafte Anwendung. Darüber hinaus stellen sich in der Broschüre die mehr als 115 kompetenten Partner vor, die gemeinsam mit der EnergieAgentur.NRW diese Plattform tragen. Die Broschüre "Planungsleitfaden Wärmepumpen NRW" für Planer und Architekten und die Broschüre "Wärmepumpen Leitfaden für die Wohnungswirtschaft" ergänzen das kostenlose Informationsangebot.
 
 Uwe H. Burghardt M.A.
 Pressesprecher
 EnergieAgentur.NRW
 Haroldstrasse 4, 40213 Düsseldorf
 Telefon: (02 11) 8 66 42 - 13 und (0160) 7 46 18 55
 mailto:burghardt@energieagentur.nrw.de
 
 Wuppertal - Veröffentlicht von pressrelations


Drucken
 Enri fragen
 Werbung
Stirlingmotor Bausatz
Stirlingmotor Bausatz
 Händler-Login
registrieren
 Werbung
 Umfrage
Mit was heizen Sie
 Heizöl
 Holz
 Gas
 Anderes

Ergebnisse
 Glossar