Wettbewerbsfähige Strompreise
  
 Website Suche
 Ihr Profi vorort
 Nachrichten
Aktuell
suchen
Archiv
Schlagzeilen
 Branchenbuch
Branchenbuch
 Preisrechner
Benzinverbrauch
Gaspreisrechner
Heizölpreisrechner
KFZ-Versicherung
Krankenversicherung
Pelletspreisrechner
Strompreisrechner
 Service
Automobil
Downloads
FAQ
Veranstaltungen
Weblinks
Energiespartipps
Energiepreise
Autogastankstellen
Biodieseltankstellen
Bioethanoltankstellen
Bundesländer
eBörse
Infos
Produkte
Kraftstoffpreise
Versicherungsvergleich
KFZ-Versicherung
 Kommunikation
Forum
Letzte Einträge
Pellets Österreich
Therminator
Pellets Herstellung
Hackschnitzelheizung
Pelletheizung
Elefantengras
Hager Heizung
Gästebuch
 Kontakt
Kontakt
Impressum
Werbung
Weiterempfehlen
 Newsletter
Name:
eMail:


 Literatur
Autogas
Bioenergie
Biomasse
Blockheizkraftwerke
Energiesparen
Erdgas
Erneuerbare Energien
Geothermie
Niedrigenergiehäuser
Moderne Heizung
Klimaschutz
Ökostrom
Solarenergie
Stirlingmotor
Wasserkraft
Wasserstoff
Windenergie
Sonstiges
Puplikationen Therminator Immobilien
Elektroheizungen
Gasheizungen
 Home » Nachrichten » News
 

 

News Sonntag, 15.07.2007 15:36

Wettbewerbsfähige Strompreise

 

Bundeswirtschaftsminister Glos für wettbewerbsfähige Strompreise auch bei ehrgeizigen Klimaschutzzielen



Der Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Michael Glos, hat in einer Rede vor Mitgliedern der Bayerischen Industrievereinigung Steine und Erden in Bad Wörishofen betont, dass Deutschland auch künftig ein attraktiver Wirtschaftsstandort auch für energieintensive Industrien bleiben muss.
 
 Bundesminister Glos zu den ehrgeizigen Klimaschutzzielen der Bundesregierung: "Ich werde mich weiter dafür einsetzen, dass wir die Herausforderung des Klimaschutzes meistern, ohne Wachstum und Arbeitsplätze zu gefährden."
 
 Für die jüngsten Strompreiserhöhungen zeigte der Minister kein Verständnis, sondern unterstrich: "Die Preiserhöhungen zeigen: Wir brauchen dringend mehr Wettbewerb auf dem Energiemarkt!"
 
 In diesem Zusammenhang warb der Minister für sein Maßnahmenpaket zur Stärkung des Wettbewerbs im Energiebereich. Es zielt darauf ab, den Anschluss neuer Kraftwerke ans Netz zu erleichtern, den Betrieb der Netze effizienter und damit preisgünstiger zu machen und die Kartellbehörden bei der Preis-Missbrauchsaufsicht im Energiebereich zu stärken.
 
 
 Das Internetangebot des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie: http://www.bmwi.de
 Für Rückfragen zu Pressemitteilungen, Tagesnachrichten, Reden und Statements wenden Sie sich bitte an:
 Pressestelle des BMWi
 Telefon: 03018-615-6121 oder -6131
 E-Mail: buero-l2@bmwi.bund.de
 
 Berlin - Veröffentlicht von pressrelations
 


Drucken
 Enri fragen
 Werbung
Stirlingmotor Bausatz
Stirlingmotor Bausatz
 Händler-Login
registrieren
 Werbung
 Umfrage
Mit was heizen Sie
 Heizöl
 Holz
 Gas
 Anderes

Ergebnisse
 Glossar