Peugeot hält Partikelfilter zum Nachrüsten bereit -
  
 Website Suche
 Ihr Profi vorort
 Nachrichten
Aktuell
suchen
Archiv
Schlagzeilen
 Branchenbuch
Branchenbuch
 Preisrechner
Benzinverbrauch
Gaspreisrechner
Heizölpreisrechner
KFZ-Versicherung
Krankenversicherung
Pelletspreisrechner
Strompreisrechner
 Service
Automobil
Downloads
FAQ
Veranstaltungen
Weblinks
Energiespartipps
Energiepreise
Autogastankstellen
Biodieseltankstellen
Bioethanoltankstellen
Bundesländer
eBörse
Infos
Produkte
Kraftstoffpreise
Versicherungsvergleich
KFZ-Versicherung
 Kommunikation
Forum
Letzte Einträge
Pellets Österreich
Therminator
Pellets Herstellung
Hackschnitzelheizung
Pelletheizung
Elefantengras
Hager Heizung
Gästebuch
 Kontakt
Kontakt
Impressum
Werbung
Weiterempfehlen
 Newsletter
Name:
eMail:


 Literatur
Autogas
Bioenergie
Biomasse
Blockheizkraftwerke
Energiesparen
Erdgas
Erneuerbare Energien
Geothermie
Niedrigenergiehäuser
Moderne Heizung
Klimaschutz
Ökostrom
Solarenergie
Stirlingmotor
Wasserkraft
Wasserstoff
Windenergie
Sonstiges
Puplikationen Therminator Immobilien
Elektroheizungen
Gasheizungen
 Home » Nachrichten » News
 

 

News Mittwoch, 11.07.2007 13:36

Peugeot hält Partikelfilter zum Nachrüsten bereit -

 

Die Umwelt schonen und Kfz-Steuer sparen



Nachrüstpartikelfilter für Peugeot-Modelle ab sofort lieferbar
Einmaliger Kfz-Steuernachlass von 330 Euro
Halbierung der Rußpartikelemissionen schont die Umwelt

Die meisten Peugeot-Modelle mit HDi-Dieselmotoren sind serienmäßig mit dem Rußpartikelfiltersystem FAP ausgestattet. Für die wenigen HDi-Motoren, die nicht ab Werk mit dem FAP-System ausgerüstet sind, bietet Peugeot in Zusammenarbeit mit der Firma TWINTEC wartungsfreie Nachrüstpartikelfilter an.

Damit können sich Besitzer von Peugeot-Dieselfahrzeugen ohne Rußpartikelfilter, die vor dem 01. Januar 2007 zugelassen wurden, den seit dem 1. April 2007 erhobenen Aufschlag auf die Kfz-Steuer ersparen. Wer sein Fahrzeug mit einem Rußpartikelfilter nachrüstet, erhält zusätzlich einen einmaligen Steuernachlass von 330 Euro (bei Partner und Boxer Serie II mit "Pkw-Zulassung"). Über die Steuervorteile hinaus trägt die Nachrüstung zur Entlastung der Unwelt bei und hilft, den Wert des Fahrzeugs zu erhalten.

Für die Peugeot-Modelle 1007 1,4 Liter HDi, 206 Limousine und SW mit 1,4 Liter (Nachrüstfilter ab Mitte August 2007 lieferbar) und 2,0 Liter HDi-Motor, Partner Serie II 2,0 Liter HDi sowie Boxer Bus und Kastenwagen der zweiten Generation (Baujahr März 1994 bis Mai 2006) sind die entsprechenden Rußpartikelfilter zum Nachrüsten ab sofort lieferbar. Der Nachrüstpartikelfilter als Zusatzsystem, der bei allen Modellen außer dem Boxer eingebaut wird, kostet 595 Euro. Für den Peugeot Boxer wird ein Austauschsystem verwendet, das für 773,50 Euro erhältlich ist.

Peugeot Presseteam
PEUGEOT DEUTSCHLAND GMBH
Direktion Presse und Kommunikation
E-Mail: presse@peugeot.de
Internet: http://www.peugeot-presse.de
Tel: +49 (0) 681 / 879 - 215
Fax: +49 (0) 681 / 879 - 545

Saarbrücken - Veröffentlicht von pressrelations




Drucken
 Enri fragen
 Werbung
Stirlingmotor Bausatz
Stirlingmotor Bausatz
 Händler-Login
registrieren
 Werbung
 Umfrage
Mit was heizen Sie
 Heizöl
 Holz
 Gas
 Anderes

Ergebnisse
 Glossar