BioDiesel-Anlage in Norwegen
  
 Website Suche
 Ihr Profi vorort
 Nachrichten
Aktuell
suchen
Archiv
Schlagzeilen
 Branchenbuch
Branchenbuch
 Preisrechner
Benzinverbrauch
Gaspreisrechner
Heizölpreisrechner
KFZ-Versicherung
Krankenversicherung
Pelletspreisrechner
Strompreisrechner
 Service
Automobil
Downloads
FAQ
Veranstaltungen
Weblinks
Energiespartipps
Energiepreise
Autogastankstellen
Biodieseltankstellen
Bioethanoltankstellen
Bundesländer
eBörse
Infos
Produkte
Kraftstoffpreise
Versicherungsvergleich
KFZ-Versicherung
 Kommunikation
Forum
Letzte Einträge
Pellets Österreich
Therminator
Pellets Herstellung
Hackschnitzelheizung
Pelletheizung
Elefantengras
Hager Heizung
Gästebuch
 Kontakt
Kontakt
Impressum
Werbung
Weiterempfehlen
 Newsletter
Name:
eMail:


 Literatur
Autogas
Bioenergie
Biomasse
Blockheizkraftwerke
Energiesparen
Erdgas
Erneuerbare Energien
Geothermie
Niedrigenergiehäuser
Moderne Heizung
Klimaschutz
Ökostrom
Solarenergie
Stirlingmotor
Wasserkraft
Wasserstoff
Windenergie
Sonstiges
Puplikationen Therminator Immobilien
Elektroheizungen
Gasheizungen
 Home » Nachrichten » News
 

 

News Donnerstag, 05.07.2007 11:18

BioDiesel-Anlage in Norwegen

 

Neues Projekt zum Bau einer BioDiesel-Anlage in Norwegen



(Graz, 05. Juli 2007) Die BDI - BioDiesel International AG ist von der Uniol AS mit der ersten Tranche zur Errichtung einer BioDiesel-Anlage im norwegischen Hafen Fredrikstad beauftragt worden. Es handelt sich um eine Multi-Feedstock-Anlage mit einer Produktionskapazität von 100.000 Tonnen BioDiesel pro Jahr. Die Gesamtkosten des Projektes werden ca. 35 Millionen Euro betragen. Etwa die Hälfte davon soll auf das Gesamtauftragsvolumen für die BDI entfallen.

Die Anlage, die Anfang 2009 in Betrieb genommen werden soll, sichert durch die Hafenlage einen umweltfreundlichen An- und Abtransport von Rohstoffen und BioDiesel.

Als Rohstoffe für die BioDiesel-Produktion sollen Pflanzenöl und Tierfett zum Einsatz kommen. In diesem Zusammenhang weist Wilhelm Hammer, CEO der BDI, auf die zunehmende Bedeutung von Multi-Feedstock-Anlagen hin: „Die Rohstoffkosten sind der mit Abstand wichtigste Kostenfaktor bei der Biodieselproduktion. Vor diesem Hintergrund gewinnen Multi-Feedstock-Anlagen, also Anlagen, die auf Basis unterschiedlicher Rohstoffe BioDiesel produzieren können, eine immer größere Bedeutung.“

Im Bereich von Multi-Feedstock-Anlagen, ist BDI weltweit Technologie- und Marktführer. Das Rohstoffspektrum für die Multi-Feedstock-Anlagen der BDI ist groß und reicht von frischen Pflanzenölen bis zu Reststoffen oder Nebenprodukten aus anderen Produktionsprozessen wie Altspeiseöl und tierischen Fetten. Vor allem aber macht es die Multi-Feedstock-Technologie von BDI möglich, ausschließlich auf kostengünstiges Altspeiseöl oder Tierfett als Rohstoff zur Produktion von BioDiesel der höchsten Qualitätsnorm EN 14214 zurückzugreifen. Dies ist auch ein entscheidender Kosten- und damit Wettbewerbsvorteil für den Investor.

Weitere Informationen unter www.bdi-biodiesel.com.

Über BDI - BioDiesel International AG
BDI - BioDiesel ist ein weltweit führender Komplettanbieter von Anlagen zur Produktion von BioDiesel. Zum Leistungsumfang zählen die Planung und Projektierung der Anlagen, deren Errichtung und Inbetriebnahme sowie der anschließende After-Sales Service. BDI - BioDiesel verfügt über umfassende Erfahrungen bei der Produktion von BioDiesel sowie ein aus der eigenen Forschung und Entwicklung resultierendes umfangreiches Patentportfolio. Bei der Erstellung von Multi-Feedstock- Anlagen, die BioDiesel auf Basis verschiedener Rohstoffe - wie Pflanzenölen, Altspeiseölen und tierischen Fetten - produzieren können, sieht sich die Gesellschaft weltweit als Technologie- und Marktführer. Die BDI - BioDiesel International AG beschäftigt derzeit über 100 Mitarbeiter. Die Aktien der BDI - BioDiesel International AG (ISIN AT0000A02177) sind im Prime Standard/Geregelter Markt notiert.

Pressekontakt:
Kirchhoff Consult AG
Dr. Kay Baden
Tel. (040) 60 91 86 39
baden@kirchhoff.de

Berlin - Veröffentlicht von pressrelations




Drucken
 Enri fragen
 Werbung
Stirlingmotor Bausatz
Stirlingmotor Bausatz
 Händler-Login
registrieren
 Werbung
 Umfrage
Mit was heizen Sie
 Heizöl
 Holz
 Gas
 Anderes

Ergebnisse
 Glossar