Energieperle erhält Millionendeal
  
 Website Suche
 Ihr Profi vorort
 Nachrichten
Aktuell
suchen
Archiv
Schlagzeilen
 Branchenbuch
Branchenbuch
 Preisrechner
Benzinverbrauch
Gaspreisrechner
Heizölpreisrechner
KFZ-Versicherung
Krankenversicherung
Pelletspreisrechner
Strompreisrechner
 Service
Automobil
Downloads
FAQ
Veranstaltungen
Weblinks
Energiespartipps
Energiepreise
Autogastankstellen
Biodieseltankstellen
Bioethanoltankstellen
Bundesländer
eBörse
Infos
Produkte
Kraftstoffpreise
Versicherungsvergleich
KFZ-Versicherung
 Kommunikation
Forum
Letzte Einträge
Pellets Österreich
Therminator
Pellets Herstellung
Hackschnitzelheizung
Pelletheizung
Elefantengras
Hager Heizung
Gästebuch
 Kontakt
Kontakt
Impressum
Werbung
Weiterempfehlen
 Newsletter
Name:
eMail:


 Literatur
Autogas
Bioenergie
Biomasse
Blockheizkraftwerke
Energiesparen
Erdgas
Erneuerbare Energien
Geothermie
Niedrigenergiehäuser
Moderne Heizung
Klimaschutz
Ökostrom
Solarenergie
Stirlingmotor
Wasserkraft
Wasserstoff
Windenergie
Sonstiges
Puplikationen Therminator Immobilien
Elektroheizungen
Gasheizungen
 Home » Nachrichten » News
 

 

News Mittwoch, 04.07.2007 11:00

Energieperle erhält Millionendeal

 

Trading INSIDER zu Open Energy



Man kann beim amerikanischen Anbieter für alternative Energien Open Energy (HNS; WKN: A0JNEA) nach Einschätzung der Trading INSIDER schon fast nur noch Optimist sein. Eine gute Nachricht reiht sich an die nächste. Kaum hat man den Auftrag bekommen, für ein Luxusressort tätig zu werden, steht schon wieder ein neuer, millionenschwerer Auftrag in den Büchern von Open Energy. Die jüngste Erfolgsmeldung kommt aus dem Placer County. Diese Region gehört zu den am schnellsten wachsten Landkreisen in Kalifornien. Sie erstreckt sich von Sacramento bis hin zu Grenze von Nevada. Den meisten dürfte sie durch ihre Zugehörigkeit zur berühmten Sierra Nevada etwas sagen. Hier leben inzwischen mehr als 300.000 Menschen, Tendenz jährlich klar steigend.

Für die immer weiter wachsende Bewohnerzahl muss etwas getan werden. Daher sind Neubaugebiete in dieser zentralkalifornischen Region nichts Ungewöhnliches. Auf einem davon kommt nun Open Energy zum Zuge. Von SolarPro International aus Sacramento hat man einen äußerst lukrativen Auftrag erhalten. Das Unternehmen soll bei einem Bauvorhaben rund 375 neue Einfamilienhäuser mit den SolarSave PV Dachziegeln ausstatten. Das gesamte Auftragsvolumen für die Ziegel liegt bei rund 4,21 Millionen Dollar. Je Haus ergibt sich so ein Auftragswert von mehr als 11.000 Dollar. SolarPro International ist ein Spezialist für Sonnenenergieintegratoren. Man ist also sehr kundig und wählerisch. Dass man ausgerechnet Open Energy mit diesem Auftrag betraut, zeigt wieder einmal, welch gute Qualität das Unternehmen liefert.

Jedes neu gebaute Haus in dem Neubaugebiet wird mit 2-Kilowatt-Dachsystemen ausgestattet. Damit können etwa 50 Prozent des Strombedarfs des Hauses erzeugt werden. Solche Umweltaspekte werden bei neuen Bauprojekten in Kalifornien immer wichtiger. Mehr und mehr Menschen entscheiden sich für ökologische Bauten. Sie wollen Geld sparen und gleichzeitig etwas für die Umwelt tun. So erhält auch der Bauunternehmer aus Placer County ein gutes Verkaufsargument durch diese "grüne" Bauweise. Dies wird die Nachfrage nach den Häusern voraussichtlich klar ankurbeln. Die neuen Besitzer tun etwas für ihr Gewissen und entlasten gleichzeitig den Geldbeutel. Zwei Fliegen werden dadurch mit einer Klappe geschlagen, zum Nutzen von Open Energy, die sich über einen neuen Großauftrag freuen.

Der Auftrag wird schon bald verwirklicht werden, da die Bauarbeiten in dem Gebiet bereits begonnen haben. Noch ein Plus für Open Energy ist, dass der Auftrag Folgeaufträge nach sich ziehen könnte: Denn vor Ort erwartet man, dass das Bauvorhaben in den kommenden drei Jahren weiter ausgedehnt wird. Ist man bis dahin mit der Qualität der Ziegel von Open Energy zufrieden, könnte auch der nächste Auftrag für weitere Dachbauten wieder an das Unternehmen gehen.

Kalifornien scheint nach Meinung der Experten für Open Energy immer mehr zum guten Pflaster zu werden. Die Bekanntheit steigt kontinuierlich an, man macht sich in den richtigen Kreisen einen guten Namen. Das lässt sich fortsetzen. Alle Seiten werden davon profitieren, zum Nutzen für Anleger und für den Kurs.

Aussender:
Trading INSIDER
http://www.tradinginsider.com


Mitteilung übermittelt durch IRW-Press.com Für den Inhalt ist der Aussender verantwortlich.
Kostenloser Abdruck mit Quellenangabe erlaubt.
-------------------------------------------------------------------------------
Betreffendes Unternehmen:
Name: Open Energy
ISIN: US6837071033

Veröffentlicht von pressrelations




Drucken
 Enri fragen
 Werbung
Stirlingmotor Bausatz
Stirlingmotor Bausatz
 Händler-Login
registrieren
 Werbung
 Umfrage
Mit was heizen Sie
 Heizöl
 Holz
 Gas
 Anderes

Ergebnisse
 Glossar