Partner in Sachen Gesundheit
  
 Website Suche
 Ihr Profi vorort
 Nachrichten
Aktuell
suchen
Archiv
Schlagzeilen
 Branchenbuch
Branchenbuch
 Preisrechner
Benzinverbrauch
Gaspreisrechner
Heizölpreisrechner
KFZ-Versicherung
Krankenversicherung
Pelletspreisrechner
Strompreisrechner
 Service
Automobil
Downloads
FAQ
Veranstaltungen
Weblinks
Energiespartipps
Energiepreise
Autogastankstellen
Biodieseltankstellen
Bioethanoltankstellen
Bundesländer
eBörse
Infos
Produkte
Kraftstoffpreise
Versicherungsvergleich
KFZ-Versicherung
 Kommunikation
Forum
Letzte Einträge
Pellets Österreich
Therminator
Pellets Herstellung
Hackschnitzelheizung
Pelletheizung
Elefantengras
Hager Heizung
Gästebuch
 Kontakt
Kontakt
Impressum
Werbung
Weiterempfehlen
 Newsletter
Name:
eMail:


 Literatur
Autogas
Bioenergie
Biomasse
Blockheizkraftwerke
Energiesparen
Erdgas
Erneuerbare Energien
Geothermie
Niedrigenergiehäuser
Moderne Heizung
Klimaschutz
Ökostrom
Solarenergie
Stirlingmotor
Wasserkraft
Wasserstoff
Windenergie
Sonstiges
Puplikationen Therminator Immobilien
Elektroheizungen
Gasheizungen
 Home » Nachrichten » News
 

 

News Dienstag, 12.06.2007 13:30

Partner in Sachen Gesundheit

 

DNV kooperiert mit der BKK Gesundheit



Die Betriebskrankenkasse BKK Gesundheit bezahlt ihren rund 430.000 Versicherten ALFA-zertifizierte Nordic- Walking-Kurse
 
 Balingen, Bad Kreuznach, 12. Juni 2007: Der Deutsche Nordic Walking und Nordic Inline Verband e.V. (DNV) und die Betriebskrankenkasse BKK Gesundheit kooperieren auf dem Gebiet des Nordic Walking im Rahmen der Gesundheitsförderung. Die siebtgrößte Betriebskrankenkasse in Deutschland fördert ihren 430.000 Versicherten ALFA-zertifizierte Nordic-Walking-Kurse zu 100 Prozent. Die vom DNV entwickelte ALFA-Technik gilt als sportwissenschaftliche belegte, gesundheitsorientierte und funktionelle Technik. ALFA steht dabei für aufrechte Körperposition, langer Arm, flacher Stock und angepasste Schrittlänge.
 
 Für Instruktoren des Deutschen Nordic Walking und Nordic Inline Verband e.V.
 (DNV) ergeben sich durch die Kooperation zahlreiche Vorteile. So können DNV-Ausbilder und Instruktoren ihre speziellen Kursangebote auf einer extra eingerichteten Datenbank unter www.bkkgesundheit.de kostenlos einstellen. Die Internetseiten der BKK Gesundheit werden von monatlich 135.000 Besuchern frequentiert. Darüber hinaus wird die Betriebskrankenkasse in ihren Privatkundenmagazin privat (Auflage 320.000) und in ihrem Firmenkundenmagazin (Auflage: 122.000) regelmäßig über die Kooperation und Kursangebote berichten und gezielt Anzeigen in diversen Printmedien schalten.
 
 Dankeschön-Prämie für Werbungen
 Eine kleine Dankeschön-Prämie in Höhe von jeweils 20 Euro pro Mitglied erwartet die Instruktoren, die ihre Kursteilnehmer von der BKK Gesundheit überzeugen und als Kunden gewinnen. Aber auch Teilnehmer der ALFA-zertifizierten Nordic Walking-Kurse werden belohnt. Im Rahmen des Bonus-Programms der Krankenkasse, erhalten Teilnehmer von Nordic-Walking-Kursen 20 Euro jährlich. Insgesamt können Versicherte bis zu 150 Euro beim Bonus-Programm der BKK Gesundheit im Jahr zurückerstattet bekommen. Mehr Informationen gibt es unter www.bkkgesundheit.de/bonus.
 
 Krankenkasse mit TÜV Qualitätssiegel
 Mit der BKK Gesundheit kooperiert der DNV mit einer der aktivsten und einer der führenden Krankenkassen in Deutschland auf den Gebieten Sport- und Gesundheitsförderung. So arbeitet die Krankenkasse im Bereich Fitness und Ausdauer seit langen Jahren mit über 250 ausgesuchten Fitness-Clubs wie INJOY, Sportvereinen wie dem TUB Bocholt und ambulanten Gesundheitszentren zusammen. Darüber hinaus bezuschusst die BKK Gesundheit zahlreiche Gesundheitskurse in den Bereichen Bewegung, Ernährung und Entspannung. Nicht ohne Grund lautet das zentrale Credo der BKK Gesundheit »Denk an Dich«. Vom TÜV Saarland erhielt die Krankenkasse für ihre Leistungen das TÜV Servicequalitätssiegel mit der Note 1,86 verliehen.
 
 Persönlich für Sie da!
 Instruktoren, die mehr über die Kooperation erfahren möchten, können sich jederzeit gerne an Sandra Seitz, BKK Gesundheit, Telefon (0 74 33) 99 96-367, E-Mail sandra.seitz@bkkgesundheit.de, wenden. Sie erteilt interessierten Trainern gerne auch Auskünfte über die Förderungsmöglichkeiten, die Kursdatenbank sowie die zahlreichen Angebote und Leistungen der BKK Gesundheit.
 
 Ihr Pressekontakt: BKK Gesundheit, Referat Marketing/Produktmanagement Martin Schmidt-Eul, Balinger Straße 80, 72336 Balingen, Tel. (0 74 33) 99 96- 146, E-Mail, martin.schmidt-eul@bkkgesundheit.de
 
 Balingen - Veröffentlicht von pressrelations


Drucken
 Enri fragen
 Werbung
Stirlingmotor Bausatz
Stirlingmotor Bausatz
 Händler-Login
registrieren
 Werbung
 Umfrage
Mit was heizen Sie
 Heizöl
 Holz
 Gas
 Anderes

Ergebnisse
 Glossar