Postbank-Studie: Private Altersvorsorge
  
 Website Suche
 Ihr Profi vorort
 Nachrichten
Aktuell
suchen
Archiv
Schlagzeilen
 Branchenbuch
Branchenbuch
 Preisrechner
Benzinverbrauch
Gaspreisrechner
Heizölpreisrechner
KFZ-Versicherung
Krankenversicherung
Pelletspreisrechner
Strompreisrechner
 Service
Automobil
Downloads
FAQ
Veranstaltungen
Weblinks
Energiespartipps
Energiepreise
Autogastankstellen
Biodieseltankstellen
Bioethanoltankstellen
Bundesländer
eBörse
Infos
Produkte
Kraftstoffpreise
Versicherungsvergleich
KFZ-Versicherung
 Kommunikation
Forum
Letzte Einträge
Pellets Österreich
Therminator
Pellets Herstellung
Hackschnitzelheizung
Pelletheizung
Elefantengras
Hager Heizung
Gästebuch
 Kontakt
Kontakt
Impressum
Werbung
Weiterempfehlen
 Newsletter
Name:
eMail:


 Literatur
Autogas
Bioenergie
Biomasse
Blockheizkraftwerke
Energiesparen
Erdgas
Erneuerbare Energien
Geothermie
Niedrigenergiehäuser
Moderne Heizung
Klimaschutz
Ökostrom
Solarenergie
Stirlingmotor
Wasserkraft
Wasserstoff
Windenergie
Sonstiges
Puplikationen Therminator Immobilien
Elektroheizungen
Gasheizungen
 Home » Nachrichten » News
 

 

News Donnerstag, 07.06.2007 14:25

Postbank-Studie: Private Altersvorsorge

 

Private Altersvorsorge soll den Deutschen das Reisen im Alter ermöglichen



Bonn, 6. Juni 2007 - Exakt 36 Prozent der berufstätigen Deutschen planen, ihr Geld aus der privaten Altersvorsorge für Reisen zu verwenden. Dies ist das Ergebnis einer bundesweit repräsentativen Umfrage der Postbank in Zusammenarbeit mit dem Institut für Demoskopie Allensbach. Bei den Selbstständigen und Beamten sind dies sogar 53 beziehungsweise 42 Prozent. Bemerkenswert: "Reisen" ist insgesamt der zweithäufigste Wunsch, für den die Deutschen ihr Geld aus der privaten Altersvorsorge verwenden wollen. Nur der Wunsch, "den eigenen Lebensstandard zu halten", ist ihnen im Ruhestand noch wichtiger.

NRW-ler wollen mehr reisen als Bayern
Die reisefreudigsten Deutschen wohnen in Nordrhein-Westfalen: Hier geben 45 Prozent der heute Berufstätigen an, im Ruhestand Geld aus einer privaten Altersvorsorge für Reisen verwenden zu wollen. Auch in Berlin sowie Thüringen und Sachsen sagen dies 41 Prozent beziehungsweise 42 Prozent. Deutlich weniger Berufstätige geben dies dagegen in Bayern an: Hier wollen später 27 Prozent der Befragten ihr Geld in Reisen investieren. Auch ein Blick auf die Familienverhältnisse der Berufstätigen zeigt Unterschiede: So geben Verheiratete sowie Haushalte mit Kindern diesen Wunsch mit je 38 Prozent häufiger an als etwa Ledige sowie Haushalte ohne Kinder mit je rund 35 Prozent.

Immer mehr Deutsche können sich ihren Ruhestand im Ausland vorstellen
Auch der Umzug ins Ausland im Ruhestand kommt für einen Teil der Deutschen in Frage: So sagen mittlerweile acht Prozent der Deutschen, dass sie ihr Geld aus der privaten Altersvorsorge verwenden würden, um damit im Ausland zu leben. Berufstätige Männer geben dies mit neun Prozent häufiger an als berufstätige Frauen mit acht Prozent.

Pressekontakt:
Ralf Palm
+49 228 920 12109
ralf.palm@postbank.de

Bonn - Veröffentlicht von pressrelations




Drucken
 Enri fragen
 Werbung
Stirlingmotor Bausatz
Stirlingmotor Bausatz
 Händler-Login
registrieren
 Werbung
 Umfrage
Mit was heizen Sie
 Heizöl
 Holz
 Gas
 Anderes

Ergebnisse
 Glossar