Verbraucherpreise Mai 2007
  
 Website Suche
 Ihr Profi vorort
 Nachrichten
Aktuell
suchen
Archiv
Schlagzeilen
 Branchenbuch
Branchenbuch
 Preisrechner
Benzinverbrauch
Gaspreisrechner
Heizölpreisrechner
KFZ-Versicherung
Krankenversicherung
Pelletspreisrechner
Strompreisrechner
 Service
Automobil
Downloads
FAQ
Veranstaltungen
Weblinks
Energiespartipps
Energiepreise
Autogastankstellen
Biodieseltankstellen
Bioethanoltankstellen
Bundesländer
eBörse
Infos
Produkte
Kraftstoffpreise
Versicherungsvergleich
KFZ-Versicherung
 Kommunikation
Forum
Letzte Einträge
Pellets Österreich
Therminator
Pellets Herstellung
Hackschnitzelheizung
Pelletheizung
Elefantengras
Hager Heizung
Gästebuch
 Kontakt
Kontakt
Impressum
Werbung
Weiterempfehlen
 Newsletter
Name:
eMail:


 Literatur
Autogas
Bioenergie
Biomasse
Blockheizkraftwerke
Energiesparen
Erdgas
Erneuerbare Energien
Geothermie
Niedrigenergiehäuser
Moderne Heizung
Klimaschutz
Ökostrom
Solarenergie
Stirlingmotor
Wasserkraft
Wasserstoff
Windenergie
Sonstiges
Puplikationen Therminator Immobilien
Elektroheizungen
Gasheizungen
 Home » Nachrichten » News
 

 

News Mittwoch, 30.05.2007 11:47

Verbraucherpreise Mai 2007

 

Voraussichtlich + 1,9% gegenüber Mai 2006



WIESBADEN - Wie das Statistische Bundesamt mitteilt, wird sich der Verbraucherpreisindex in Deutschland im Mai 2007 - nach vorliegenden Ergebnissen aus sechs Bundesländern - gegenüber Mai 2006 voraussichtlich um 1,9% erhöhen (April 2007: + 1,9%). Im Vergleich zum Vormonat ergibt sich eine Veränderung von + 0,2%.
 
 Die moderate Preisentwicklung gegenüber April 2007 ist unter anderem auf sinkende Preise bei den saisonabhängigen Nahrungsmitteln zurückzuführen. Die Veränderungsraten bei den zur Schätzung herangezogenen Bundesländern lagen hier zwischen - 0,4% und - 3,8%. Auch bei der Haushaltsenergie (Elektrizität, Gas, Heizöl, Fernwärme) zeigten sich gegenüber dem Vormonat stabile Preise oder Preisrückgänge (zwischen + 0,2% und - 0,6%). Größere Unterschiede zwischen den Bundesländern wurden bei Heizöl festgestellt (zwischen + 1,4% und - 2,0% gegenüber dem Vormonat sowie zwischen - 6,3% und - 13,5% gegenüber dem Vorjahresmonat). Kraftstoffe wurden in den sechs Bundesländern gegenüber dem Vormonat um 0,5% bis 3,9% und gegenüber dem Vorjahresmonat um 1,0% bis 3,7% teurer. Auch die Preise für Pauschalreisen (+ 5,7% gegenüber dem Vormonat beziehungsweise
 + 1,9% gegenüber dem Vorjahresmonat) und Ferienwohnungen (+ 11,8% beziehungsweise + 5,2%) zogen saisonbedingt an.
 
 Der für europäische Zwecke berechnete harmonisierte Verbraucherpreisindex für Deutschland wird sich im Mai 2007 gegenüber Mai 2006 voraussichtlich um 2,0% erhöhen (April 2007: + 2,0%). Im Vormonatsvergleich steigt der Index um 0,2%.
 
 Die endgültigen Ergebnisse für Mai 2007 werden am 14. Juni 2007 vorliegen.
 
 Seit Beginn der Schätzung des Verbraucherpreisindex auf Basis 2000 ab März 2003 wurde das Ergebnis fünfunddreißig Mal getroffen. Fünfzehn mal lag das Ergebnis um 0,1%-Punkte unter oder über dem endgültigen Ergebnis.
 
 Weitere Auskünfte gibt:
 Peter Hannappel,
 Telefon: (0611) 75-3989,
 E-Mail: verbraucherpreisindex@destatis.de
 
 Wiesbaden - Veröffentlicht von pressrelations


Drucken
 Enri fragen
 Werbung
Stirlingmotor Bausatz
Stirlingmotor Bausatz
 Händler-Login
registrieren
 Werbung
 Umfrage
Mit was heizen Sie
 Heizöl
 Holz
 Gas
 Anderes

Ergebnisse
 Glossar