Immobilien Zwangsversteigerungen
  
 Website Suche
 Ihr Profi vorort
 Nachrichten
Aktuell
suchen
Archiv
Schlagzeilen
 Branchenbuch
Branchenbuch
 Preisrechner
Benzinverbrauch
Gaspreisrechner
Heizölpreisrechner
KFZ-Versicherung
Krankenversicherung
Pelletspreisrechner
Strompreisrechner
 Service
Automobil
Downloads
FAQ
Veranstaltungen
Weblinks
Energiespartipps
Energiepreise
Autogastankstellen
Biodieseltankstellen
Bioethanoltankstellen
Bundesländer
eBörse
Infos
Produkte
Kraftstoffpreise
Versicherungsvergleich
KFZ-Versicherung
 Kommunikation
Forum
Letzte Einträge
Pellets Österreich
Therminator
Pellets Herstellung
Hackschnitzelheizung
Pelletheizung
Elefantengras
Hager Heizung
Gästebuch
 Kontakt
Kontakt
Impressum
Werbung
Weiterempfehlen
 Newsletter
Name:
eMail:


 Literatur
Autogas
Bioenergie
Biomasse
Blockheizkraftwerke
Energiesparen
Erdgas
Erneuerbare Energien
Geothermie
Niedrigenergiehäuser
Moderne Heizung
Klimaschutz
Ökostrom
Solarenergie
Stirlingmotor
Wasserkraft
Wasserstoff
Windenergie
Sonstiges
Puplikationen Therminator Immobilien
Elektroheizungen
Gasheizungen
 Home » Nachrichten » News
 

 

News Mittwoch, 25.04.2007 14:50

Immobilien Zwangsversteigerungen

 

Immobilien oftmals weit unter dem tatsächlichen Wert ersteigern



Auktionen sind "trendy", das wissen wir nicht erst seit dem grandiosen Erfolg von ebay. Eine besonders interessante Form der Auktion stellt die Zwangsversteigerung einer Immobilie dar: Um an einer solchen Zwangsversteigerung teilnehmen zu können, begeben Sie sich am Tag des amtlichen Versteigerungstermins in ihr zuständiges Amtsgericht. Es darf jeder mit bieten, der das 18. Lebensjahr erreicht hat und geschäftsfähig ist im Sinne des BGB, unabhängig von seiner Nationalität. Um ein zuschlagfähiges Gebot abgeben zu können, müssen Sie sich mit einem gültigen Personalausweis oder Reisepass bei Abgabe des Gebots im Versteigerungssaal ausweisen. Sie dürfen grundsätzlich auch für eine andere Person bieten. Allerdings unterliegt dies unterschiedlichen Voraussetzungen: So benötigen Sie in jedem Fall eine notariell beglaubigte Bietvollmacht. Diese wird als Willenserklärung und Einverständnis der vertretenen Person anerkannt. Treten Sie als Vertreter einer juristischen Person auf, so benötigen Sie ebenfalls eine notariell beglaubigte Vollmacht bzw. den Nachweis der Vertretungsberechtigung in Form eines aktuellen, beglaubigten Registerauszugs (max. 4 Wochen alt).

Jede Menge Tipps und Infos zur Zwangsversteigerung und den einzelnen Objekten (inkl. kostenlosem Gutachtendownload), zum Haus- und Wohnungskauf und zum Bauen, Renovieren und Finanzieren finden Sie KOSTENLOS unter www.immobilienpool.de oder www.versteigerungspool.de .

immobilienpool.de e.K. veröffentlicht im Auftrag der Amtsgerichte die Objektinformationen zu verschiedenen Zwangsversteigerungsterminen im Internet. Alle Informationen, inkl. dem Download von Gutachten, sind für die User völlig kostenlos.

Karlsruhe - Veröffentlicht von pressrelations




Drucken
 Enri fragen
 Werbung
Stirlingmotor Bausatz
Stirlingmotor Bausatz
 Händler-Login
registrieren
 Werbung
 Umfrage
Mit was heizen Sie
 Heizöl
 Holz
 Gas
 Anderes

Ergebnisse
 Glossar