Qualitätsstandards für Biogasanlagen
  
 Website Suche
 Ihr Profi vorort
 Nachrichten
Aktuell
suchen
Archiv
Schlagzeilen
 Branchenbuch
Branchenbuch
 Preisrechner
Benzinverbrauch
Gaspreisrechner
Heizölpreisrechner
KFZ-Versicherung
Krankenversicherung
Pelletspreisrechner
Strompreisrechner
 Service
Automobil
Downloads
FAQ
Veranstaltungen
Weblinks
Energiespartipps
Energiepreise
Autogastankstellen
Biodieseltankstellen
Bioethanoltankstellen
Bundesländer
eBörse
Infos
Produkte
Kraftstoffpreise
Versicherungsvergleich
KFZ-Versicherung
 Kommunikation
Forum
Letzte Einträge
Pellets Österreich
Therminator
Pellets Herstellung
Hackschnitzelheizung
Pelletheizung
Elefantengras
Hager Heizung
Gästebuch
 Kontakt
Kontakt
Impressum
Werbung
Weiterempfehlen
 Newsletter
Name:
eMail:


 Literatur
Autogas
Bioenergie
Biomasse
Blockheizkraftwerke
Energiesparen
Erdgas
Erneuerbare Energien
Geothermie
Niedrigenergiehäuser
Moderne Heizung
Klimaschutz
Ökostrom
Solarenergie
Stirlingmotor
Wasserkraft
Wasserstoff
Windenergie
Sonstiges
Puplikationen Therminator Immobilien
Elektroheizungen
Gasheizungen
 Home » Nachrichten » News
 

 

News Dienstag, 17.04.2007 21:48

Qualitätsstandards für Biogasanlagen

 

TÜV NORD Gruppe erarbeitet mit TÜV Thüringen Qualitätsstandards für Biogasanlagen



Auf Basis der Erfahrungen haben Sachverständige der TÜV NORD Gruppe und von TÜV Thüringen jetzt gemeinsam ein Konzept zur umfassenden Zertifizierung gesamter Biogasanlagen erarbeitet. Dabei wird Herstellern von Anlagen die Möglichkeit des Qualitätsnachweises geboten, was zur Profilierung in nationalen und internationalen Geschäften beiträgt. Auch Kunden und andere Interessenten können somit die Qualität der Anlagen besser erkennen. Bestehende Richtlinien für Biogasanlagen umfassen nur einzelne Teilbereiche des Lebenszyklus, wie Planung, Betrieb, Sicherheit oder Arbeitsschutz, als auch Anforderungen hinsichtlich Werkstoffen oder des Gewässerschutzes.
 
 Die Biogasbranche boomt. Etwa zwei Milliarden Euro sollen 2007 in diesen Zukunftsmarkt investiert werden. Immer mehr Landwirte und Investoren, aber auch Versicherer, Finanzierer und Behörden, stehen zahlreichen Anbietern und deren technischen Lösungsansätzen gegenüber. Seit mehr als einem Jahrzehnt engagiert sich die TÜV NORD Gruppe als Prüforganisation und technischer Dienstleister für Biogasanlagen.
 
 Gutachter und Sachverständige der TÜV NORD Gruppe sind zu unterschiedlichen Zeitpunkten in einem Projekt aktiv. TÜV NORD Umweltschutz erstellt zum Beispiel Emissions-, Lärm- und Geruchsprognosen und unterstützt die Planung zur Genehmigung des Baus einer Biogasanlage. TÜV NORD Systems nimmt wasserrechtliche und sicherheitstechnische Gutachten und Prüfungen vor und unterstützt die Projektleitung durch eine begleitende Qualitätssicherung.
 
 Etwa 4.000 Biogasanlagen gibt es in Deutschland schon. Genehmigungsauflagen und Anforderungen weichen regional voneinander ab. Bezüglich der technischen Ausführung gibt es spezifische Besonderheiten von Herstellern.
 TÜV Thüringen veröffentlichte bereits im vergangenen Jahr das „Merkblatt für Biogasanlagen“. Dieses wurde unter anderem um die aktuellen Themen Gewässerschutz und Sturmschäden ergänzt. Mit der überarbeiteten Richtlinie ist eine objektive Bewertung von Anlagen einfacher und so eine Zertifizierung möglich geworden.
 
 Im Rahmen der Vortragsserie auf der Hannover Messe referiert Jörg Heermann, Projektleiter Biogas bei TÜV NORD Systems, am 20. April über „Qualitäts- und Sicherheitsaspekte bei Biogasanlagen“. Mehr Informationen gibt es im Internet unter www.tuev-nord.de/biogas.
 
 Über die TÜV NORD Gruppe
 „Wir machen die Welt sicherer“: Die TÜV NORD Gruppe (www.tuev-nord.de) ist mit über 6.600 Mitarbeitern, davon mehr als 5.000 mit technisch-naturwissenschaftlichem Hintergrund, einer der größten technischen Dienstleister in Deutschland und im Norden die Nummer eins. Darüber hinaus ist sie in über 70 Staaten Europas, Asiens und Amerikas tätig. Die führende Marktposition verdankt die Gruppe der technischen Kompetenz und einem breiten Beratungs-, Service- und Prüfspektrum in den Geschäftsbereichen Akademie, Energie- und Systemtechnik, International, Mobilität, Systems und Zertifizierung.
 Die TÜV NORD Gruppe löst weltweit Aufgaben für die Energiewirtschaft. Durch Engagement in vielen Projekten, Abläufen und Entwicklungen hat sich ein umfangreiches Volumen an Wissen und Kompetenz gebildet. Verlässlich und praxisnah optimiert die TÜV NORD Gruppe damit Prozesse in allen Bereichen der Energiewirtschaft.
 
 
 Pressekontakt:
 TÜV NORD Gruppe Konzern-Kommunikation
 Jochen May Telefon 0511 986-1421, Fax -28991421
 Tim Kreitlow Telefon 0511 986-1270, Fax -28999747
 Mail: presse@tuev-nord.de
 Web: www.tuev-nord.de/presse
 
 Hannover - Veröffentlicht von pressrelations


Drucken
 Enri fragen
 Werbung
Stirlingmotor Bausatz
Stirlingmotor Bausatz
 Händler-Login
registrieren
 Werbung
 Umfrage
Mit was heizen Sie
 Heizöl
 Holz
 Gas
 Anderes

Ergebnisse
 Glossar