Deutsch-Russisches Energieforum
  
 Website Suche
 Ihr Profi vorort
 Nachrichten
Aktuell
suchen
Archiv
Schlagzeilen
 Branchenbuch
Branchenbuch
 Preisrechner
Benzinverbrauch
Gaspreisrechner
Heizölpreisrechner
KFZ-Versicherung
Krankenversicherung
Pelletspreisrechner
Strompreisrechner
 Service
Automobil
Downloads
FAQ
Veranstaltungen
Weblinks
Energiespartipps
Energiepreise
Autogastankstellen
Biodieseltankstellen
Bioethanoltankstellen
Bundesländer
eBörse
Infos
Produkte
Kraftstoffpreise
Versicherungsvergleich
KFZ-Versicherung
 Kommunikation
Forum
Letzte Einträge
Pellets Österreich
Therminator
Pellets Herstellung
Hackschnitzelheizung
Pelletheizung
Elefantengras
Hager Heizung
Gästebuch
 Kontakt
Kontakt
Impressum
Werbung
Weiterempfehlen
 Newsletter
Name:
eMail:


 Literatur
Autogas
Bioenergie
Biomasse
Blockheizkraftwerke
Energiesparen
Erdgas
Erneuerbare Energien
Geothermie
Niedrigenergiehäuser
Moderne Heizung
Klimaschutz
Ökostrom
Solarenergie
Stirlingmotor
Wasserkraft
Wasserstoff
Windenergie
Sonstiges
Puplikationen Therminator Immobilien
Elektroheizungen
Gasheizungen
 Home » Nachrichten » News
 

 

News Donnerstag, 12.04.2007 11:37

Deutsch-Russisches Energieforum

 

Glos leitet in Moskau Deutsch-Russisches Energieforum



Der Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Michael Glos, wird auf Einladung der russischen Regierung am 12. April 2007 gemeinsam mit einer höchstrangigen Wirtschaftsdelegation nach Moskau reisen. Er wird dort am 13. April 2007 mit dem Minister für Industrie und Energie, Viktor Christenko, das Deutsch-Russische Energieforum leiten, an dem hochrangige Vertreter der Energiewirtschaften beider Länder teilnehmen. Von deutscher Seite werden unter anderem der Vorstandsvorsitzende der RWE, Harry Roels, der Vorstandsvorsitzende von Wintershall, Reinier Zwitserloot, der Vorstandsvorsitzende der Deutschen BP, Uwe Franke, sowie der Vorsitzende der Geschäftsführung der Deutschen Shell, Kurt Döhmel, anwesend sein. Die russische Energiewirtschaft wird unter anderem durch den Vorstandsvorsitzenden der Gazprom, Alexej Miller, sowie den Vorstandsvorsitzende des Stromkonzerns RAO EES, Anatoli Tschubais, repräsentiert.

Das Deutsch-Russische Energieforum dient dem weiteren Ausbau der langjährigen Energiepartnerschaft zwischen Deutschland und Russland. Darüber hinaus wird Bundesminister Glos mit Minister Christenko und Vertretern der Wirtschaft beider Länder über konkrete Ansätze zur verstärkten Zusammenarbeit im Bereich der Steigerung der Energieeffizienz beraten.

Außerdem sind Gespräche mit dem Minister für Wirtschaftliche Entwicklung und Handel German Gref über aktuelle Fragen der bilateralen Wirtschaftsbeziehungen vorgesehen. Als EU-Ratspräsident will Bundesminister Glos mit den Ministern Christenko und Gref neben den bilateralen Themen auch über die Stabilisierung und den Ausbau der EU-Russland-Beziehungen, insbesondere im Energiebereich, sprechen.

Das Internetangebot des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie: http://www.bmwi.de

Für Rückfragen zu Pressemitteilungen, Tagesnachrichten, Reden und Statements wenden Sie sich bitte an:
Pressestelle des BMWi
Telefon: 03018-615-6121 oder -6131
E-Mail: buero-p2@bmwi.bund.de

Pressemitteilungen des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie:
http://www.bmwi.de/BMWi/Navigation/Presse/pressemitteilungen.html

Für Rückfragen zu Artikeln, Ausschreibungen und den Informationen aus Wirtschaft und Technologie wenden Sie sich bitte an die Ansprechpartner, die im jeweiligen Beitrag angegeben sind oder an:
Telefon: 01888-615-9

Berlin - Veröffentlicht von pressrelations




Drucken
 Enri fragen
 Werbung
Stirlingmotor Bausatz
Stirlingmotor Bausatz
 Händler-Login
registrieren
 Werbung
 Umfrage
Mit was heizen Sie
 Heizöl
 Holz
 Gas
 Anderes

Ergebnisse
 Glossar