Engagement für Energieeffizienz:
  
 Website Suche
 Ihr Profi vorort
 Nachrichten
Aktuell
suchen
Archiv
Schlagzeilen
 Branchenbuch
Branchenbuch
 Preisrechner
Benzinverbrauch
Gaspreisrechner
Heizölpreisrechner
KFZ-Versicherung
Krankenversicherung
Pelletspreisrechner
Strompreisrechner
 Service
Automobil
Downloads
FAQ
Veranstaltungen
Weblinks
Energiespartipps
Energiepreise
Autogastankstellen
Biodieseltankstellen
Bioethanoltankstellen
Bundesländer
eBörse
Infos
Produkte
Kraftstoffpreise
Versicherungsvergleich
KFZ-Versicherung
 Kommunikation
Forum
Letzte Einträge
Pellets Österreich
Therminator
Pellets Herstellung
Hackschnitzelheizung
Pelletheizung
Elefantengras
Hager Heizung
Gästebuch
 Kontakt
Kontakt
Impressum
Werbung
Weiterempfehlen
 Newsletter
Name:
eMail:


 Literatur
Autogas
Bioenergie
Biomasse
Blockheizkraftwerke
Energiesparen
Erdgas
Erneuerbare Energien
Geothermie
Niedrigenergiehäuser
Moderne Heizung
Klimaschutz
Ökostrom
Solarenergie
Stirlingmotor
Wasserkraft
Wasserstoff
Windenergie
Sonstiges
Puplikationen Therminator Immobilien
Elektroheizungen
Gasheizungen
 Home » Nachrichten » News
 

 

News Donnerstag, 29.03.2007 10:41

Engagement für Energieeffizienz:

 

TÜV NORD Gruppe ist Platin Sponsor des WORLD ENERGY DIALOGUE 2007



Hannover: Als einer von drei exklusiven Platin Sponsoren unterstützt die TÜV NORD Gruppe in diesem Jahr den WORLD ENERGY DIALOGUE, der unter dem Motto Where Future meets Solutions steht. Vom 17. bis 19. April findet das hochkarätig besetzte Technologieevent im Rahmen der Hannover Messe im Convention Center auf dem Messegelände statt und fokussiert diesmal das Thema Energieeffizienz. Die TÜV NORD Gruppe engagiert sich aktiv in neuen Projekten für dieses immer bedeutender werdende Themenfeld und somit auch für den Klimaschutz. Daher gibt Dr. Guido Rettig, Vorsitzender des Vorstands der TÜV NORD Gruppe, Einblick in die Arbeit des Unternehmens auf diesem Gebiet und stellt Lösungen für energieeffiziente Energiesysteme und neue Anwendungen der Energieerzeugung vor. „Mit wirksamen Prüfdienst- und Engineeringleistungen sowie Qualitätsbewertungen leistet die TÜV NORD Gruppe einen Beitrag zur Verbesserung der Wirtschaftlichkeit ohne das Thema Sicherheit außer Acht zu lassen“, so Dr. Guido Rettig.
 
 Die zunehmende Verknappung der Ressourcen stellt die Energieeffizienz als immer entscheidender für eine sichere, nachhaltige und wettbewerbsfähige Energieversorgung heraus. Das zum zweiten Mal veranstaltete Symposium WORLD ENERGY DIALOGUE 2007 vermittelt Teilnehmern neue Ideen und Impulse über Zukunftsmärkte, den effizienten Energieeinsatz in Energieversorgung und Industrie, innovative Technologie- und Servicekonzepte sowie internationale Aktionsfelder. Unter anderem referiert Michael Glos, Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, über Ziele und Strategien der deutschen Energiepolitik. Das Bundesministerium ist gleichzeitig Schirmherr der Veranstaltung. Professor Dr. Klaus Töpfer, ehemaliger Umweltminister Deutschlands, führt als Moderator durch die Veranstaltungen des WORLD ENERGY DIALOGUE 2007.
 Das Symposium wird vom Bundesverband der Deut-schen Industrie (BDI) und der Deutschen Messe veran-staltet. „Energieeffizienz muss bei der Gewinnung, Ver-edelung und schließlich bei der Nutzung von Energie eine tragende Rolle übernehmen. Hierfür sind technolo-gische Entwicklungen, Innovationen sowie Investitionen erforderlich. Die deutsche Industrie leistet hier Weltmeis-terliches“, so Jürgen R. Thumann, BDI Präsident, und Sepp D. Heckmann, Vorstandsvorsitzender der Deut-schen Messe.
 Um dies zu fördern, zeichnen die Deutsche Energie-Agentur (dena) und die Deutsche Messe in diesem Jahr erstmals nationale und internationale Unternehmen aus Industrie und Gewerbe mit dem Energy Efficiency Award aus, die ein besonders energie- und kosteneffizientes Referenzprojekt vorweisen.
 
 Über die TÜV NORD Gruppe
 „Wir machen die Welt sicherer“: Die TÜV NORD Gruppe (www.tuev-nord.de) ist mit über 6.600 Mitarbeitern, davon mehr als 5.000 mit technisch-naturwissenschaftlichem Hintergrund, einer der größten technischen Dienstleister in Deutschland und im Norden die Nummer eins. Darüber hinaus ist sie in über 70 Staaten Europas, Asiens und Amerikas tätig. Die führende Marktposition verdankt die Gruppe der technischen Kompetenz und einem breiten Beratungs-, Service- und Prüfspektrum in den Geschäftsbereichen Akademie, Energie- und Systemtechnik, International, Mobilität, Systems und Zertifizierung.
 
 Pressekontakt:
 TÜV NORD Gruppe Konzern-Kommunikation
 Jochen May Telefon 0511 986-1421, Fax -28991421
 Tim Kreitlow Telefon 0511 986-1270, Fax -28999747
 Mail: presse@tuev-nord.de
 Web: www.tuev-nord.de/presse
 
 Hannover - Veröffentlicht von pressrelations


Drucken
 Enri fragen
 Werbung
Stirlingmotor Bausatz
Stirlingmotor Bausatz
 Händler-Login
registrieren
 Werbung
 Umfrage
Mit was heizen Sie
 Heizöl
 Holz
 Gas
 Anderes

Ergebnisse
 Glossar