Zuschüsse für effiziente und umweltschonende Techniken
  
 Website Suche
 Ihr Profi vorort
 Nachrichten
Aktuell
suchen
Archiv
Schlagzeilen
 Branchenbuch
Branchenbuch
 Preisrechner
Benzinverbrauch
Gaspreisrechner
Heizölpreisrechner
KFZ-Versicherung
Krankenversicherung
Pelletspreisrechner
Strompreisrechner
 Service
Automobil
Downloads
FAQ
Veranstaltungen
Weblinks
Energiespartipps
Energiepreise
Autogastankstellen
Biodieseltankstellen
Bioethanoltankstellen
Bundesländer
eBörse
Infos
Produkte
Kraftstoffpreise
Versicherungsvergleich
KFZ-Versicherung
 Kommunikation
Forum
Letzte Einträge
Pellets Österreich
Therminator
Pellets Herstellung
Hackschnitzelheizung
Pelletheizung
Elefantengras
Hager Heizung
Gästebuch
 Kontakt
Kontakt
Impressum
Werbung
Weiterempfehlen
 Newsletter
Name:
eMail:


 Literatur
Autogas
Bioenergie
Biomasse
Blockheizkraftwerke
Energiesparen
Erdgas
Erneuerbare Energien
Geothermie
Niedrigenergiehäuser
Moderne Heizung
Klimaschutz
Ökostrom
Solarenergie
Stirlingmotor
Wasserkraft
Wasserstoff
Windenergie
Sonstiges
Puplikationen Therminator Immobilien
Elektroheizungen
Gasheizungen
 Home » Nachrichten » News
 

 

News Freitag, 02.03.2007 12:36

Zuschüsse für effiziente und umweltschonende Techniken

 

Entega legt neues Förderpaket auf



28.2.2007: Fast jede vierte Heizung in Deutschland ist nach Branchenschätzungen veraltet. Durch die Modernisierung von Heizungsanlagen oder den Umstieg auf sparsame Brennwertgeräte könnten viele Haushalte ihre Energiekosten deutlich senken und gleichzeitig den Ausstoß des klimaschädlichen Kohlendioxids (CO2) mindern.

Das regionale Energieunternehmen Entega hat ein Förderpaket mit einem Gesamtvolumen von 1 Million Euro aufgelegt. Das Förderpaket ist Teil des Entega-Energiesparprogramms "Clever CO2 gespart!". "Damit wollen wir unseren Kunden die Entscheidung für einen Umstieg auf energieeffiziente und umweltschonende Techniken erleichtern", erklärt Entega-Geschäftsführer Karl-Heinz Koch.

Entega fördert beispielsweise die Heizungsumstellung von Öl auf Erdgas sowie die Heizungsmodernisierung mit Beträgen von 100 bis 1.000 Euro. Außerdem unterstützt das Unternehmen den Einsatz moderner Erdgas-Brennwertheizungen mit Solarkollektoren und die Nutzung von Elektrowärmepumpen mit Fördergeldern von bis zu 250 Euro. Entega Clever-Kunden, die einen Wartungsvertrag mit einem Entega-Partnerunternehmen für ihre Erdgasheizung abschließen, erhalten neben einem jährlichen Rabatt auf ihre Erdgasrechnung einmalig 500 kWh Erdgas gratis. Denn durch die regelmäßige Wartung einer Heizungsanlage lässt sich der Energieverbrauch reduzieren. Ein weiterer Teil des Programms ist die Förderung von Erdgasfahrzeugen. Entega unterstützt den Kauf eines Erdgas-Neufahrzeugs oder die Umrüstung eines Gebrauchtwagens auf Erdgasantrieb mit einem Tankgutschein im Wert von 500 Euro.

"Als Energieversorgungsunternehmen sehen wir es als eine unserer Aufgaben an, für einen schonenden Umgang mit Energie zu werben und damit zum Erhalt der immer knapper werdenden Ressourcen und zur Reduktion des klimaschädlichen CO2 beizutragen", betont Karl-Heinz Koch. Weitere Module des Entega-Energiesparprogramms werden in den nächsten Wochen der Öffentlichkeit vorgestellt.

Als Vertriebsgesellschaft der Heag Südhessischen Energie AG (HSE) und der Stadtwerke Mainz AG versorgt Entega rund eine Million Menschen in Darmstadt, Südhessen und Mainz zuverlässig mit Energie und Trinkwasser.

Die Broschüre zum Förderpaket ist in den Entega-Points Darmstadt, Mainz, Heppenheim und Seligenstadt sowie im Internet unter www.entega.de/foerderpaekt erhältlich. Weitere Informationen erhalten Interessierte unter der Servicenummer 0180 1 111 004 (3,9 ct/min aus dem dt. Festnetz).

ENTEGA Vertrieb GmbH & Co. KG
Pressestelle
Telefon (0 61 31) 919-11 11
Telefax (0 61 31) 919-11 29

Darmstadt - Veröffentlicht von pressrelations




Drucken
 Enri fragen
 Werbung
Stirlingmotor Bausatz
Stirlingmotor Bausatz
 Händler-Login
registrieren
 Werbung
 Umfrage
Mit was heizen Sie
 Heizöl
 Holz
 Gas
 Anderes

Ergebnisse
 Glossar