8. Wärmepumpen-Wochen NRW vom 10. - 24. März
  
 Website Suche
 Ihr Profi vorort
 Nachrichten
Aktuell
suchen
Archiv
Schlagzeilen
 Branchenbuch
Branchenbuch
 Preisrechner
Benzinverbrauch
Gaspreisrechner
Heizölpreisrechner
KFZ-Versicherung
Krankenversicherung
Pelletspreisrechner
Strompreisrechner
 Service
Automobil
Downloads
FAQ
Veranstaltungen
Weblinks
Energiespartipps
Energiepreise
Autogastankstellen
Biodieseltankstellen
Bioethanoltankstellen
Bundesländer
eBörse
Infos
Produkte
Kraftstoffpreise
Versicherungsvergleich
KFZ-Versicherung
 Kommunikation
Forum
Letzte Einträge
Pellets Österreich
Therminator
Pellets Herstellung
Hackschnitzelheizung
Pelletheizung
Elefantengras
Hager Heizung
Gästebuch
 Kontakt
Kontakt
Impressum
Werbung
Weiterempfehlen
 Newsletter
Name:
eMail:


 Literatur
Autogas
Bioenergie
Biomasse
Blockheizkraftwerke
Energiesparen
Erdgas
Erneuerbare Energien
Geothermie
Niedrigenergiehäuser
Moderne Heizung
Klimaschutz
Ökostrom
Solarenergie
Stirlingmotor
Wasserkraft
Wasserstoff
Windenergie
Sonstiges
Puplikationen Therminator Immobilien
Elektroheizungen
Gasheizungen
 Home » Nachrichten » News
 

 

News Dienstag, 27.02.2007 11:20

8. Wärmepumpen-Wochen NRW vom 10. - 24. März

 

Geld sparen beim Heizen mit Umweltwärme



Um noch mehr Menschen für innovative Energienutzungen zu begeistern, veranstaltet der Wärmepumpen-Marktplatz die 8. Wärmepumpen-Wochen vom 10. bis 24. März 2007 überall in Nordrhein-Westfalen. Im Vorfeld machen Werbespots in WDR 2 landesweit auf die Aktion aufmerksam. Der neue Aktionskalender mit mehr als 200 Veranstaltungen in 120 Orten ist schon jetzt im Internet: www.waermepumpenwochen.de

Dr. Frank-Michael Baumann, Geschäftsführer der EnergieAgentur.NRW: "Die sieben bisherigen Wärmepumpen-Wochen NRW waren sehr erfolgreich. Rund 44.000 Wärmepumpen-Heizungsanlagen sind allein 2006 bundesweit verkauft worden. Das ist eine Steigerungsrate von weit über 100 Prozent. Damit sind insgesamt rund 170.000 Wärmepumpenheizungen im Bundesgebiet in Betrieb, davon fast 35.000 (20 Prozent) allein in Nordrhein-Westfalen."

Wärmepumpen nutzen bis zu 80 Prozent Umweltwärme, die kostenlos, schadstofffrei und sich immer wieder natürlich erneuernd zur Verfügung steht. Mit den Umweltenergien und einem Restanteil Strom für den Antrieb der Wärmepumpe kann man zukunftssicher heizen, aber im Sommer sein Haus auch kühlen. Für den Einsatz der Wärmepumpe sagt die Umwelt "Danke" und Verbraucher sehen der Abrechnung ihrer Heizkosten gelassen entgegen. Kein Wunder; denn gegenüber Heizanlagen, die fossile Brennstoffe verbrennen, senkt die Wärmepumpe die jährlichen Heizkosten um mehr als die Hälfte.

Den neuen "Marktführer Wärmepumpen-Marktplatz NRW" gibt es kostenlos bei der EnergieAgentur.NRW unter der Faxnummer: (02 11) 8 66 42 - 22.

Informationen: www.waermepumpen-marktplatz-nrw.de
und www.energieagentur.nrw.de

Pressesprecher Bereiche Innovationen und Netzwerke:
Uwe H. Burghardt M.A.
Telefon: (02 11) 8 66 42
13 und (0160) 7 46 18 55
mailto:burghardt@energieagentur.nrw.de

Wuppertal - Veröffentlicht von pressrelations




Drucken
 Enri fragen
 Werbung
Stirlingmotor Bausatz
Stirlingmotor Bausatz
 Händler-Login
registrieren
 Werbung
 Umfrage
Mit was heizen Sie
 Heizöl
 Holz
 Gas
 Anderes

Ergebnisse
 Glossar