EUROSOLAR schreibt Europäische und Deutsche Solarpreise 2007 aus
  
 Website Suche
 Ihr Profi vorort
 Nachrichten
Aktuell
suchen
Archiv
Schlagzeilen
 Branchenbuch
Branchenbuch
 Preisrechner
Benzinverbrauch
Gaspreisrechner
Heizölpreisrechner
KFZ-Versicherung
Krankenversicherung
Pelletspreisrechner
Strompreisrechner
 Service
Automobil
Downloads
FAQ
Veranstaltungen
Weblinks
Energiespartipps
Energiepreise
Autogastankstellen
Biodieseltankstellen
Bioethanoltankstellen
Bundesländer
eBörse
Infos
Produkte
Kraftstoffpreise
Versicherungsvergleich
KFZ-Versicherung
 Kommunikation
Forum
Letzte Einträge
Pellets Österreich
Therminator
Pellets Herstellung
Hackschnitzelheizung
Pelletheizung
Elefantengras
Hager Heizung
Gästebuch
 Kontakt
Kontakt
Impressum
Werbung
Weiterempfehlen
 Newsletter
Name:
eMail:


 Literatur
Autogas
Bioenergie
Biomasse
Blockheizkraftwerke
Energiesparen
Erdgas
Erneuerbare Energien
Geothermie
Niedrigenergiehäuser
Moderne Heizung
Klimaschutz
Ökostrom
Solarenergie
Stirlingmotor
Wasserkraft
Wasserstoff
Windenergie
Sonstiges
Puplikationen Therminator Immobilien
Elektroheizungen
Gasheizungen
 Home » Nachrichten » News
 

 

News Dienstag, 27.02.2007 11:06

EUROSOLAR schreibt Europäische und Deutsche Solarpreise 2007 aus

 

Vorschläge können bis Ende Juli 2007 eingereicht werden



Seit 1994 verleiht EUROSOLAR die Europäischen und Deutschen Solarpreise an beispielhafte Initiativen zur Nutzung Erneuerbarer Energien. Bis zum 31. Juli 2007 nimmt EUROSOLAR wieder Bewerbungen und Vorschläge für auszeichnungswürdige Projekte und Personen entgegen.
 
 Im Mittelpunkt stehen dabei herausragende innovative und kreative Leistungen für die Verbreitung Erneuerbarer Energien. Um der Breitenwirkung der Erneuerbaren in der Vielfalt ihrer Anwendungsmöglichkeiten und -bereiche gerecht zu werden, erfolgt die Preisvergabe in insgesamt acht thematischen Kategorien. Ausgezeichnet werden
 - Städte/Gemeinden, Landkreise oder Stadtwerke;
 - Industrielle, kommerzielle oder landwirtschaftliche Betriebe / Unternehmen;
 - Lokale oder regionale Vereine als Förderer von Projekten für Erneuerbare Energien;
 - Solares Bauen;
 - Medienpreis für Journalisten, Autoren oder ein Medium für Berichte zu Erneuerbaren Energien;
 - Transportsysteme mit Erneuerbaren Energien;
 - Bildung und Ausbildung;
 - Eine-Welt-Zusammenarbeit;
 sowie ein Sonderpreis für besonderes persönliches Engagement.
 
 Die Preisvergabe erfolgt zweistufig: Die Europäischen Solarpreise werden von den jeweiligen nationalen EUROSOLAR-Sektionen einzeln ausgeschrieben. Aus den Vorschlägen, die auf nationaler Ebene eingereicht und prämiert werden, wählt dann eine europäische Jury die Preisträger der Europäischen Solarpreise aus.
 
 Eigentümer oder Betreiber von Anlagen zur Nutzung Erneuerbarer Energien im privaten Bereich (z.B. Plusenergie- oder Nullemissionshäuser) können sich in Deutschland für eine Plakette im Rahmen des Deutschen Solarpreises bewerben. Auch Schulen und Bildungseinrichtungen können sich ganzjährig für eine Plakette bewerben.
 
 In den vergangenen dreizehn Jahren wurden europaweit ca. 280 Preisträger aus rund 2500 vorgeschlagenen Projekten ausgezeichnet.
 Weitere Informationen zum Bewerbungsverfahren, ein Online-Anmeldungsformular sowie Präsentationen der bisherigen Preisträger finden Sie unter http://www.eurosolar.org.
 
 V.i.S.d.P.: Irm Pontenagel
 EUROSOLAR e.V.
 Europäische Vereinigung für Erneuerbare Energien Kaiser-Friedrich-Str. 11
 D-53113 Bonn
 Tel. 0228 362373 & 362375
 Fax 0228 361279 & 361213
 info@eurosolar.org
 http://www.eurosolar.org
 
 Bonn - Veröffentlicht von pressrelations


Drucken
 Enri fragen
 Werbung
Stirlingmotor Bausatz
Stirlingmotor Bausatz
 Händler-Login
registrieren
 Werbung
 Umfrage
Mit was heizen Sie
 Heizöl
 Holz
 Gas
 Anderes

Ergebnisse
 Glossar