Energiesparverordnung Wärmepumpen Wärmeschutzverordnung Heizungsanlagenverordnung
  
 Website Suche
 Ihr Profi vorort
 Nachrichten
Aktuell
suchen
Archiv
Schlagzeilen
 Branchenbuch
Branchenbuch
 Preisrechner
Benzinverbrauch
Gaspreisrechner
Heizölpreisrechner
KFZ-Versicherung
Krankenversicherung
Pelletspreisrechner
Strompreisrechner
 Service
Automobil
Downloads
FAQ
Veranstaltungen
Weblinks
Energiespartipps
Energiepreise
Autogastankstellen
Biodieseltankstellen
Bioethanoltankstellen
Bundesländer
eBörse
Infos
Produkte
Kraftstoffpreise
Versicherungsvergleich
KFZ-Versicherung
 Kommunikation
Forum
Letzte Einträge
Pellets Österreich
Therminator
Pellets Herstellung
Hackschnitzelheizung
Pelletheizung
Elefantengras
Hager Heizung
Gästebuch
 Kontakt
Kontakt
Impressum
Werbung
Weiterempfehlen
 Newsletter
Name:
eMail:


 Literatur
Autogas
Bioenergie
Biomasse
Blockheizkraftwerke
Energiesparen
Erdgas
Erneuerbare Energien
Geothermie
Niedrigenergiehäuser
Moderne Heizung
Klimaschutz
Ökostrom
Solarenergie
Stirlingmotor
Wasserkraft
Wasserstoff
Windenergie
Sonstiges
Puplikationen Therminator Immobilien
Elektroheizungen
Gasheizungen
 Home » Daten » Energiesparverordnung
 

 Energiesparverordnung Wärmepumpen Wärmeschutzverordnung Heizungsanlagenverordnung

Basisdaten Energieeinsparverordnung
Beschreibung: Verordnung über energiesparenden Wärmeschutz und energiesparende Anlagentechnik bei Gebäuden
Typ: Bundesrechtsverordnung
Rechtsmaterie: Verwaltungsrecht / Umweltrecht
Gültigkeitsbereich: Bundesrepublik Deutschland
Abk.: EnEV
In Kraft getreten: 16. November 2001 (BGBl. I 2001, S. 3085)
Aktuelle Fassung: 8. Dezember 2004 (BGBl. I 2004, S. 3146)

Weiterführende Informationen
Wärmepumpe Energieeinsparverordnung  Rollladen Türen Fenster
Energieeinsparverordnung - Wärmeschutz und Energieeinsparung für Neubau Bestand Begriffe - Methoden
Dieses Handbuch wurde für die planerische und baupraktische Umsetzung der EnEV verfaßt. Neben einem umfangreichen Kommentar der Verordnung wird besonderes Augenmerk auf die praxisgerechte Umsetzung gelegt. Ausführlich werden die zu verwendenden Normen und die zur Verfügung stehenden Rechenverfahren im baulichen und Anlagenbereich erläutert.
Zahlreiche Beispielrechnungen aus der Praxis vom Einfamilienhaus über das Bürogebäude bis zur Sportstätte geben einen Einblick auch in schwierige Problemlösungen. Die für den Wärmeschutz notwendigen bauphysikalischen Grundlagen sind ebenfalls Bestandteil des Handbuches.
Das Werk enthält neben den amtlichen Texten weiterführende Dokumente und Erläuterungen für den Vollzug in den Ländern, wie z.B. die Handhabung des Energieausweises. Die umfangreiche Begriffserklärung, aktuelle Stoffwerte für moderne Bauprodukte, Verfahrensregelungen und Fragen der korrekten Auslegung der Anforderungen machen das Buch für Berufseinsteiger wie Spezialisten gleichermaßen zu einem hochwertigen Arbeitsmittel.
 (Amazon)
Energieeinsparverordnung
 

mehr Infos/bestellen

 
 Enri fragen
 Werbung
Stirlingmotor Bausatz
Stirlingmotor Bausatz
 Händler-Login
registrieren
 Werbung
 Umfrage
Mit was heizen Sie
 Heizöl
 Holz
 Gas
 Anderes

Ergebnisse
 Glossar