Elefantengras - EnRo-Portal Forum
EnRo-Portal Forum

Bioenergie - Elefantengras
Übersicht
  • Elefantengras - Reinhardt - 30.09.2006 um 16:06
    • re: Elefantengras anbauen - Elefant - 07.10.2006 um 16:17
    • re: Elefantengras - Kleber - 11.11.2006 um 8:21
      • re: Elefantengras - Reinhardt - 11.11.2006 um 14:58
      • re: Elefantengras - Reinhardt - 25.11.2006 um 19:06
        • re: Elefantengras - Kleber - 26.11.2006 um 21:33
      • re: Elefantengras - Göls Rienhard - 10.12.2006 um 19:47
        • re: Elefantengras - hadimarosa - 24.12.2006 um 13:47
    • re: Elefantengras - georg - 09.04.2007 um 22:04
      • re: Elefantengras - Günter Gäbler - 27.11.2007 um 16:09
        • re: Elefantengras - Schock - 08.03.2009 um 15:20
Datum: 30.09.2006 um 16:06, Name: Reinhardt, Ort , Homepage Url: , eMail: eMail:
,
1.) Elefantengras

Hallo , hat jemand schon Erfahrung mit Anbau und / oder Nutzung von Elefantengras gemacht ??
Datum: 07.10.2006 um 16:17, Name: Elefant, Ort , Homepage Url: , eMail: eMail:
,
2.) re: Elefantengras anbauen

...im Prinzip kein Problem, man sollte aber 2-3 Jahre einplanen. 1 Jahr mulchen und Unkraut enfernen...

Wenn´s dann passt, kommt Elefantengras ohne Ende.

Datum: 11.11.2006 um 8:21, Name: Kleber, Ort Remchingen / Karlsruhe, Homepage Url: URL: http://www.miscanto.de
, eMail: eMail:
,
3.) re: Elefantengras

Wir haben ein Netzwerk aus Landwirten, die damit bereits Erfahrungen haben. Was wollen Sie wissen?

Aus welcher Region kommen Sie?
Datum: 11.11.2006 um 14:58, Name: Reinhardt, Ort Beihingen, Homepage Url: , eMail: eMail: ReinhardtBraun@yahoo.de
,
4.) re: Elefantengras

Wir sind hier im Nordschwarzwald und wollen Elefantengras für eine Hackschnitzelanlage anbauen. Wir stehen ganz am Anfang und sind für alle Ratschläge dankbar. Bezug der Setzlinge, Maschinen...Wo sind ihre Felder ? Könnte man sie mal besuchen ?
Datum: 25.11.2006 um 19:06, Name: Reinhardt, Ort , Homepage Url: , eMail: eMail: ReinhardtBraun@yahoo.de
,
5.) re: Elefantengras

[quote][color=red][b]Kleber schrieb:[/b][/color]

» Wir haben ein Netzwerk aus Landwirten, die damit bereits Erfahrungen haben. Was wollen Sie wissen?

» Aus welcher Region kommen Sie?

[/quote]



Wir sind hier im Nordschwarzwald und wollen Elefantengras für eine Hackschnitzelanlage anbauen. Wir stehen ganz am Anfang und sind für alle Ratschläge dankbar. Bezug der Setzlinge, Maschinen...Wo sind ihre Felder ? Könnte man sie mal besuchen ?
Datum: 26.11.2006 um 21:33, Name: Kleber, Ort , Homepage Url: URL: http://www.miscanto.de
, eMail: eMail:
,
6.) re: Elefantengras

gerne können Sie uns mal kontaktieren, um ein Treffen auszumachen

Datum: 10.12.2006 um 19:47, Name: Göls Rienhard, Ort KREMS, Homepage Url: , eMail: eMail: http://reinhard.goels@aon.at
,
7.) re: Elefantengras

Hallo



Zu welcher Jahreszeit soll es Angebaut werden?

Bis zu welcher Seehöhe kann es Angebaut werden?

Wie wird es geerntet?

Wie soll es den Gelagert werden?

Wieviel muß mann den anpflanzen wenn ich derzeit 20 rm Holz verheitze?



Danke

REINHARD
Datum: 24.12.2006 um 13:47, Name: hadimarosa, Ort , Homepage Url: URL: http://ha-di-tec.com
, eMail: eMail: o.brand@ha-di-tec.com
,
8.) re: Elefantengras

wer kann Infos geben, ob das Elefantengras auch auf Sandboden mit wenig Niederschlägen wächste ?



Lage Süd- Brandenburg Kreis Elbe Elster.





Wir haben hier ein Grundstück, das nicht verwendet wird.



Datum: 09.04.2007 um 22:04, Name: georg, Ort , Homepage Url: , eMail: eMail: wigli@web.de
,
9.) re: Elefantengras

Hallo komme vom Raum Bodensee und suche noch Rhizome evtl. für 2007.

Wenn mir jemand noch eine Bezugsquelle wüßte die nicht allzuweit weg wäre

wäre ich Euch sehr dankbar.
Datum: 27.11.2007 um 16:09, Name: Günter Gäbler, Ort 02785 Olbersdorf, Homepage Url: , eMail: eMail: g.gaebler@hpc-biotec.de
,
10.) re: Elefantengras

Hallo Interessenten,



ich will ja nicht "klugscheissen", aber Elefantengras kann in Mitteleuropa gar nicht angebaut werden, das ist ein tropisches Gras.

Ich meine es kann hier nur um Miscanthus x giganteus gehen.



Dafür verfüge ich über ausreichend know how und auch Jungpflanzen sowie jede Menge Anbauerfahrung (europaweit).



Euer Miscanthus-Freak



Günter Gäbler
Datum: 08.03.2009 um 15:20, Name: Schock, Ort , Homepage Url: , eMail: eMail:
,
11.) re: Elefantengras

Hallo,

dann sind Sie ja gerade der richtige Mann für mich.

Ich hörte, dass Elefantengras viel Wasser benötigt und

dass die Wurzeln kaum wieder zu entfernen sind- ist das richtig?

Im voraus besten Dank

Gabi Schock


powered by Community Site Builder Discus-Center v5.30
www.nemint.de